Toshiba Enterprise Capacity MG07ACA Test

(Festplatte)
Enterprise Capacity MG07ACA Produktbild
  • Sehr gut (1,2)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Technologie: HDD
  • Schnittstellen: SATA III (6Gb/s)
  • Bauform: 3,5"
  • Garantiezeit: 5 Jahre
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Enterprise Capacity MG07ACA (12 TB)
  • Enterprise Capacity MG07ACA (14 TB)

Test zu Toshiba Enterprise Capacity MG07ACA

    • CHIP

    • Ausgabe: 8/2018
    • Erschienen: 07/2018
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (1,2)

    Getestet wurde: Enterprise Capacity MG07ACA (14 TB)

    Pro: sehr große Festplattenkapazität.
    Contra: keine sonderlich schnellen Transferraten; hoher Preis. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Toshiba Enterprise Capacity MG07ACA

  • Toshiba MG07ACA12TE Festplatte 12000GB SATA Interne Festplatte, MG07ACA12TE

    Toshiba HDD NEARLINE HE 12TB SATA 6GB / , Neuware vom Fachhändler, Rechnung inkl. MwSt. , Versand an Packstation möglich

  • Toshiba MG07ACA12TE Festplatte 12000GB SATA Interne Festplatte, MG07ACA12TE

    Toshiba HDD NEARLINE HE 12TB SATA 6GB / , Neuware vom Fachhändler, Rechnung inkl. MwSt. , Versand an Packstation möglich

  • Toshiba HDD Nearline HE 12Tb Sata 6Gb/

    12 TB, 3. 5 - inch, Sata 6 Gbit / s, 242 MiB / s, 720 gToshiba Mg07Aca12Te Interne Festplatte 3. 5 Zoll 12000 GB Sata12 ,...

  • Toshiba MG07ACA 12TB SATA (MG07ACA12TE)

    Toshiba MG07ACA12TE. Festplatten - Formfaktor: 3. 5 Zoll, Festplattenkapazität: 12000 GB, Festplatten - Drehzahl: ,...

  • Toshiba Enterprise Capacity (12TB, 3.5", Server, Storagesysteme, Workstation)

    Big Data geht einher mit einem erhöhten Bedarf an verteiltem lokalem und Cloud - Speicher, daher müssen die Server - ,...

  • Toshiba Enterprise Capacity Festplatte 12 TB intern 3.5" 8.9 cm SATA 6Gb/s NL

Einschätzung unserer Autoren

Enterprise Capacity MG07ACA

Die Datendichte verspricht eine hohe Zuverlässigkeit

Stärken

  1. enorme Speicherkapazität
  2. ordentliche Leseraten
  3. hohe Zuverlässigkeit

Schwächen

  1. sehr teuer
  2. Schreibraten eher mittelmäßig
  3. hoher Strombedarf

Die Toshiba MG07ACA ist aktuell die größte SATA-Festplatte für NAS-Nutzer: Sagenhafte 14 TB können auf ihr abgelegt werden. Die klassische HDD nutzt gleich neun separate Platter (einzelne Festplattenschreiben) mit jeweils 1,56 TB Speicherkapazität, die über insgesamt 18 Schreibköpfe verfügen. Das ist deshalb bemerkenswert, weil vergleichbare Konkurrenzprodukte auf dem gleichen Raum nur sechs bis acht Platter unterbringen. Die Datendichte je Platter ist damit bei der Toshiba geringer, was weniger Datenfehler mit sich bringen dürfte. Die vielen Köpfe sorgen für erfreulich gute Leseraten, bei den Schreibraten kommt die Platte trotzdem nur ins obere Mittelfeld. Das ist gerade bei dieser Speichergröße unschön, aber doch vernachlässigbar, wenn nicht permanent alle Daten komplett ausgetauscht werden sollen.

Datenblatt zu Toshiba Enterprise Capacity MG07ACA

Bauform 3,5"
Cache 256 MB
Garantiezeit 5 Jahre
Schnittstellen SATA III (6Gb/s)
Technologie HDD

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Plattenparade PCgo 10/2013 - eSATA - Verbindung ohne Zukunft? External Serial ATA, kurz "eSATA", verlagert die bei internen Laufwerken üblichen SATA-Anschlüsse nach außen ans Gehäuse. Erste externe Festplatten mit eSATA kamen 2006 in den Markt und waren damals mit Datenraten bis zu 3 Gbit/s deutlich schneller als USB 2.0 (max. 480 Mbit/s). Mit der zunehmenden Verbreitung von USB 3.0 verliert eSATA immer mehr an Bedeutung, zumal es einige technische Nachteile mitbringt, etwa die sehr kurzen Kabellängen. …weiterlesen