TomTom Rider 500 0 Tests

(Motorrad-Navigationsgerät)

Ø Gut (2,2)

Keine Tests

(70)

Ø Teilnote 2,2

Produktdaten:
Displaygröße: 4,3 Zoll
Sprachsteuerung: Ja
WiFi: Ja
Live-Verkehrsinfos per Smartphone: Ja
Stauwarnung: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Rider 500

Navi mit vielen Nutzungs- und Individualisierungsmöglichkeiten

Stärken

  1. Gut funktionierende Navigationssoftware
  2. Viele individuelle Einstellmöglichkeiten
  3. Eigene WiFi-Konnektivität
  4. Hohe Nässeschutzklasse IPX7

Schwächen

  1. Mäßige Auflösung des Bildschirms
  2. Kein TMC

Bis zu 30 Minuten soll das Rider 500 bei einer Wassertiefe von 1 Meter dicht halten. Das jedenfalls sagt die Schutzklasse IPX7 aus. Ob man das allerdings ausprobieren sollte, muss sich jeder selber überlegen. Im Kern soll es aber verdeutlichen, dass auch kräftige Regenschauer dem Navi nichts anhaben können. Der Touchscreen der 2018er-Gerätegeneration lässt sich in der Empfindlichkeit so einstellen, dass er sowohl mit dünnen, als aber auch mit dicken Motorradhandschuhen bedient werden kann. Und die Display-Helligkeit passt sich automatisch je nach Lichteinstrahlung an. Ein kleiner Komfortgewinn. Noch schöner wäre es freilich, wenn TomTom bei einem Gerät der 350-Euro-Kategorie die Auflösung aus dem etwas antiquierten WQVGA-Bereich mal langsam in Richtung HD schrauben würde. Ansonsten gibt es nicht viel Neues. Hardware wie Software sind ausgereift und funktional. Zahlreiche Routenoptionen bieten einen großen Straus von Möglichkeiten, egal ob es um eine Start-Ziel-Navigation oder eine Rundtour geht. Viele Assistenz- und Warnfunktionen unterstützen den Fahrer. Siri oder Google Now haben auch in diesem Biker-Navi Einzug gehalten. Integriertes WiFi macht unabhängig vom PC. Andererseits lassen sich am PC mit MyDrive wunderbare Touren planen und auf das Navi übertragen, oder eben auch mit TomTom RoadTrips. Es steckt schon sehr viel Technik in dem kleinen, 280 Gramm leichten Gerät, das übrigens auch im Auto voll nutzbar ist. Der "große Bruder" Rider 550 unterscheidet sich übrigens nur in zwei Punkten: Bei ihm gibt es Karten aller Länder auf der Erde statt "nur" Europa und er hat bereits 150 komplette Tourenvorschläge von TomTom RoadTrips im Speicher.

zu TomTom Rider 500

  • TomTom Rider 500 Motorrad-Navi (4,3 Zoll,

    Sie wählen Ihre Herausforderung mit kurvigen und bergigen Strecken: Finden Sie die spannendsten kurvenreichen Strecken ,...

  • TomTom Motorrad-Navigationsgerät TomTom RIDER 500 Europe

    Ihr nächstes Abenteuer wartet bereits!Entdecken Sie die spannendsten, exklusiven neuen Routen mit dem aktuellsten TomTom ,...

  • TomTom Motorrad-Navigationsgerät »RIDER 500 Europe«, Schwarz

    Highlights: Kapazitiver 11 cm (4, 3 ") Touchscreen, Lifetime Maps von Europa , Lebenslang Karten - Updates * : ,...

  • TomTom RIDER 500 Europe Updates über Wi-Fi® TomTom Road Trips

    • Herausforderung der Tour. Planen Sie kurvige und bergige Routen • Entdecken Sie die besten Touren und Routen der Welt ,...

  • TomTom Rider 500

    Motorrad - Navigationsgerät Display: 4, 3 Zoll Kartenmaterial: Europa Bluetooth, WiFi Lebenslange Kartenupdates

  • TOMTOM RIDER 500 - 4,3'' Motorrad-Navi, 23 Länder, wetterfest, WiFi®, BT,

    Ihr nächstes Abenteuer wartet bereits • Herausforderung der Tour. Planen Sie kurvige und bergige Routen • entdecken Sie ,...

  • TomTom Rider 500 Motorrad-Navi (4,3 Zoll,

    Sie wählen Ihre Herausforderung mit kurvigen und bergigen Strecken: Finden Sie die spannendsten kurvenreichen Strecken ,...

Kundenmeinungen (70) zu TomTom Rider 500

70 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
36
4 Sterne
9
3 Sterne
8
2 Sterne
1
1 Stern
16
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu TomTom Rider 500

Gerätedaten
Displaygröße 4,3 Zoll
Gerätegröße
Breite 13,7 cm
Höhe 8,9 cm
Tiefe 3,1 cm
Größe interner Speicher 16 GB
Ausstattung
Freisprecheinrichtung vorhanden
Sprachansage Route vorhanden
Sprachsteuerung vorhanden
Steckplatz (Micro-)SD-Karte vorhanden
Micro-USB vorhanden
Bluetooth vorhanden
WiFi vorhanden
GSM fehlt
Kamera fehlt
Streckenoptionen
Auto vorhanden
Motorrad vorhanden
Fahrrad vorhanden
Fußgänger vorhanden
Schnellste Route vorhanden
Kürzeste Route vorhanden
Eco-Route vorhanden
Vermeidung bestimmter Strecken vorhanden
Kartensätze
Kartensatz Gesamteuropa vorhanden
Verkehrsinformationen
Live-Verkehrsinfos per Smartphone vorhanden
Zusatzinformationen
Stauwarnung vorhanden
Umfahrungsvorschläge vorhanden
Ankunftszeit vorhanden
Restfahrzeit vorhanden
Reststrecke vorhanden
Geschwindigkeitsbegrenzungen vorhanden
Gefahrenstellen vorhanden
Baustellen vorhanden
Assistenzfunktionen
Fahrspurassistent vorhanden
Kreuzungsansicht vorhanden
Geschwindigkeitswarner vorhanden
Weitere Produktinformationen: Kompatibel mit Siri und Google Now
Wasserschutzklasse IPX7 (wasserdicht bis 1 m Tiefe für maximal 30 Minuten)
Verkehrsinformationen in Echtzeit mit TomTomTraffic und Smartphone
Routenoptionen „kurvenreiche Strecke“, „bergige Strecke“, „Roundtrip“
Radarwarnung: 3 Monate kostenlos

Weiterführende Informationen zum Thema Tom Tom Rider 500 können Sie direkt beim Hersteller unter tomtom.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

TomTom GO CamperTom Tom Go BasicJunsun GPS NavigatorGOCLEVER Drive Navio 2Garmin Drive 5s CEGarmin Drive 5 MT-S EUSnooper Ventura Pro S6900TomTom Go EssentialBlaupunkt Travelpilot 63Garmin DriveSmart 5 Europe MT-D