Tiptel Ergophone 622x Test

(Seniorenhandy)
  • Sehr gut (1,3)
  • 1 Test
1 Meinung
Produktdaten:
  • Besondere Eignung: Für Senioren
  • Displaygröße: 2,4"
  • Beleuchtete Tasten: Ja
  • Kamera: Ja
  • Bauform: Klapphandy
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Tiptel Ergophone 622x

    • Tablet und Smartphone

    • Ausgabe: 3/2017
    • Erschienen: 08/2017
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    1,3; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Aufgeklappt ist ... das Tastenfeld mit den großen, hinterleuchteten Tasten einfach zu bedienen ... naturgemäß hat der Hersteller mehr Wert auf eine kontrastreiche als auf eine farbechte Darstellung geachtet. ... Das Klappdesign hat sich auch beim Ergophone 622x als praktisch erwiesen. Weitere Zutaten wie eine SOS-Taste und die Bluetooth-Tauglichkeit runden das Gerät ab ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Tiptel Ergophone 6220

  • Tiptel Ergophone 6222 Seniorenhandy rot

    Telefon & Navigation > Mobile > SeniorenhandysAngebot von Euronics XXL Tettnang

  • Tiptel Ergophone 6220 Seniorenhandy schwarz

    Telefon & Navigation > Mobile > SeniorenhandysAngebot von Euronics XXL Spiess

  • TIPTEL Ergophone 6222 GSM red 6,1 cm 2,4 Zoll

    Tiptel Ergophone 6222 GSM red

  • TIPTEL Ergophone 6220 GSM Black 6,1 cm 2,4 Zoll

    Tiptel Ergophone 6220 GSM black

  • ERGOPHONE 6222 ROT

    ERGOPHONE 6222 ROT

  • TIPTEL Ergophone 6220 GSM Black 6,1 cm 2,4 Zoll

    Tiptel Ergophone 6220 GSM black

Kundenmeinung (1) zu Tiptel Ergophone 622x

1 Meinung
Durchschnitt: (Sehr gut)
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Datenblatt zu Tiptel Ergophone 622x

Telefonie
Freisprechen vorhanden
Hörgeräte-Kompatibilität fehlt
Optische Anrufsignalisierung vorhanden
Ausdauer
Akkukapazität 800 mAh
Austauschbarer Akku vorhanden
Ladestation
vorhanden
Bedienung
Display
Displaygröße 2,4"
Farbdisplay vorhanden
Tastatur
Beleuchtete Tasten vorhanden
Direktwahltasten
vorhanden
Kamera-Taste
vorhanden
Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden
Auflösung 2 MP
Blitzlicht fehlt
Zusätzliche Frontkamera
fehlt
Sicherheit
Notruftaste
vorhanden
GPS-Ortung im Notfall
fehlt
Komfortfunktionen
Radio vorhanden
Musikspieler fehlt
Speicherkarte nutzbar vorhanden
Taschenlampe vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform Klapphandy
Wasserdicht fehlt
Abmessungen
Höhe 99 mm
Breite 51 mm
Tiefe 22 mm
Gewicht 90 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 1056220, 1056222, 1056223, 1056224

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Sprachsteuerung PAD & PHONE 3/2012 (Dezember/Januar) - Praxis: In jedem guten Sci-Fi-Film spricht der Held mit dem Computer. Und der tut dann genau das, was man ihm sagt. Auf heutigen Smartphones funktioniert das nur bedingt, wie unser Vergleich zeigt.Wie gut funktioniert eigentlich die Sprachsteuerung bei Smartphones? Worin unterscheiden sich die Lösungen der verschiedenen Anbieter? Welche Alternativen gibt es zu den bekannten Anwendungen wie etwa Apples Siri? Diese Fragen beantwortet die Zeitschrift Pad & Phone (Ausgabe 3/2012) auf vier Seiten. …weiterlesen


T-Mobile kündigt Sidekick-Option zum 31. Dezember 2009 Besitzer eines Sidekick-Smartphones von T-Mobile dürfen sich nach einem neuen Handy umsehen. Denn ihr derzeitiges Handy wird zum Jahresende 2009 weitgehend nutzlos sein: Wie das Online-Magazin teltarif.de berichtet, kündigt der Netzbetreiber T-Mobile seinen Kunden zum 31. Dezember die für den Betrieb der Handys elementare Sidekick-Option. Hintergrund für die Kündigung ist die Einstellung des entsprechenden Services durch den US-amerikanischen Betreiber Danger.


Ergonomisch Tablet und Smartphone 3/2017 - Die Lautstärke lässt sich seitlich mit einer Tastenwippe einstellen, über eine Kompatibilität mit Hörgeräten verfügen die Ergophones nicht. Dafür gibt es einen Anschluss für ein Headset, und, zur Vermeidung von Kabelsalat, auch eine Bluetooth-Schnittstelle zum Anschluss eines schnurlosen Headsets. Der Akku lässt sich natürlich herausnehmen, wenngleich der entsprechende Deckel beim Schließen so seine Tücken zeigt, die Passung ist etwas fummelig geraten. …weiterlesen


Klagen gegen Hersteller - Comeback der Stummelantenne? Früher kam kein Handy ohne sie aus, heute ist sie fast schon ausgestorben: Die Stummelantenne. Doch ihr könnte ein unerwartetes Comeback bevorstehen, allerdings nicht ganz freiwillig. Denn das spanische Unternehmen Fractus S.A., ein Urgestein in der Entwicklung interner Antennen für Mobiltelefone, hat in den Vereinigten Staaten Patentklage gegen gleich zehn große Handy-Hersteller eingereicht. Wie das Online-Magazin AreaMobile berichtet, finden sich darunter große Namen wie LG, Palm, RIM und Samsung.


Zweites Android-Gerät soll Anfang 2009 von Asus kommen Bislang ist mit dem T-Mobile G1 nur ein einziges Android -Handy auf den Markt gekommen. Der Hype um das Open-Source-Betriebssystem ist jedoch trotz einiger Probleme sowohl des Handys als auch von Android selbst ungebrochen groß. Nun wollen Branchen-Insider herausgefunden haben, dass das nächste Android-Handy von Asus auf den Markt kommen wird. Dabei berufen sie sich auf Quellen im Unternehmen selbst. Das Android-Handy von Asus solle demnach bereits gleich zu Anfang 2009 auf den Markt kommen.