Ergophone 60121 Produktbild
  • Sehr gut 1,4
  • 1 Test
7 Meinungen
Produktdaten:
Besondere Eignung: Ein­fa­ches Handy, Für Senio­ren
Kamera: Ja
Bauform: Klapp­handy
Mehr Daten zum Produkt

Tiptel Ergophone 60121 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (93,2%)

    Platz 3 von 11

    „Das Tiptel Ergophone 6121 ist komfortabel zu bedienen und bietet neben den zuverlässig arbeitenden Grundfunktionen auch eine reichhaltige nützliche Zusatzausstattung.“

Kundenmeinungen (7) zu Tiptel Ergophone 60121

3,2 Sterne

7 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (14%)
4 Sterne
3 (43%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (14%)
1 Stern
2 (29%)

3,2 Sterne

7 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Tiptel Ergophone 60121

Besondere Eignung
  • Für Senioren
  • Einfaches Handy
Telefonie
Ausdauer
Akkukapazität 800 mAh
Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden
Sicherheit
Notruftaste vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform Klapphandy
Abmessungen
Gewicht 100 g

Weitere Tests & Produktwissen

Das schnellste TV-Programm im Web: KLACK

com! professional 5/2013 - Digitale Fernsehzeitschriften sind mehr als umweltfreundliche Varianten ihrer Kiosk-Ausgaben. Den TV-Planer KLACK haben wir für Sie unter die Lupe genommen. …weiterlesen

Easy VR versus Smart VR

Android Magazin 2/2013 (März/April) - Egal, ob nuschelnder Chef, schnell redender Vortragender oder streitbarer Interviewpartner – Diktaphone sparen Ärger und Zeit. Die hier vorgestellten Apps machen Ihr Handy zum Voice Recorder. …weiterlesen

Diese Smartphones warten auf Sie

PC-WELT 6/2012 - Auf dem Mobile World Congress in Barcelona zeigten die Smartphone-Hersteller ihre neuesten Handys und Entwicklungen. Bereits in Kürze dürften die vorgestellten Geräte zu haben sein.Auf diesen 2 Seiten gibt PC-WELT einen Einblick in die kommende Handygeneration und verrät Trends. …weiterlesen

Mehr Sound, Foto, Video

Alle meine Android Apps 3/2012 - HTC hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona die neue Produktfamilie HTC One vorgestellt. Drei Smartphones gehen hier im April an den Start. Sie heben sich vor allem aufgrund ihrer besonderen Foto- und Audio-Funktionen deutlich von der Konkurrenz ab.In diesem Ratgeber stellt Alle meine Android Apps (3/2012) auf zwei Seiten drei neue Smartphones des Herstellers HTC vor. …weiterlesen

Android im Alltag

AndroidWelt 2/2013 (Februar/März) - Smartphones und Tablets gehören zur Grundausstattung jedes technikaffinen Menschen. AndroidWelt liefert Ihnen nützliche Ratschläge, wie Sie Ihre Geräte noch effizienter nutzen.In diesem 4-seitigen Artikel erfährt man unter anderem von den Experten der AndroidWelt (2/2013), wie man Apps in einer anderen Sprache startet, wie man die mobilen Geräte ins Windows-Netzwerk einbindet und was nötig ist, um mit dem Handy als Festnetztelefon zu kommunizieren. …weiterlesen

Beeindruckende Porträts mit dem iPhone

MAC LIFE 3/2013 - Ein Fashion Shooting mit dem iPhone ist wohl eher eine unterhaltsame als eine vernünftige Angelegenheit, aber auf jeden Fall sehenswert. Auch ohne Ambitionen in Richtung ‚VOGUE‘-Cover gelingen Ihnen mit einigen wenigen Tricks selbst mit dem iPhone sehr vorzeigbare Porträts.Im zweiten Teil des iPhone Foto-Spezials, erklärt Mac Life (3/2013), wie man Porträts mit Kunstlicht erstellt und welche Alternative es gibt, damit man eine Synchronisation zwischen Blitz und iPhone imitieren kann. Dazu werden verschiedene hilfreiche Apps kurz vorgestellt. …weiterlesen

Was ein Smartphone wirklich fühlt

PAD & PHONE 4-5/2013 (April/Mai) - Wissen. Jedes Handy verfügt über zig Sensoren: Beschleunigungssensor, Gyroskopsensor, Helligkeitssensor und viele weitere machen Ihr Smartphone zur mobilen Konsole oder zum perfekten Navigationssystem. …weiterlesen

Tools

AndroidWelt 6/2012 (Oktober/November) - Für viele spezielle Aufgaben hält der Android-Marktplatz entsprechende Apps parat, mit denen Sie etwa auf die Speicherkarte oder den internen Smartphone-Speicher zugreifen, Dateien öffnen, umbenennen und packen sowie per FTP übertragen können. Auch die Deinstallation von Apps wird mit Tools stark vereinfacht. …weiterlesen

Einkauf im Internet: „Onlinebestellung übers Smartphone teurer“

Stiftung Warentest Online 6/2014 - Die Stiftung Warentest Online berichtet über eine Untersuchung der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen zu Preisunterschieden bei Onlinehändlern. …weiterlesen

Wertsachenverlust: „Notfalltipps für Pechvögel“

Stiftung Warentest 4/2014 - Tipp: Kunden sollten die Nummer notieren und sicher verwahren, um sie bei einer Diebstahlanzeige angeben zu können. Sie erfahren die Nummer über die Tastenkombination *#06#. Außerdem steht sie auf dem Typenschild unter dem Akku. Übrigens: Mit einer Sicherheits-App auf dem Smartphone kann der Nutzer das Gerät über eine Internetverbindung selbst orten, sperren und die gespeicherten Daten per Mausklick aus der Ferne löschen. Mehr dazu auf test.de, Suchbegriffe "Sicherheits-Apps für Smartphones". …weiterlesen

Ihr cooles Video

PC-WELT 2/2014 - Oft passt ein Foto gut als Anfangs-, Zwischen- oder Endszene. finden Sie die Geschichte des Clips: Höchst- wahrscheinlich ist die Story des Films in den Grundzügen durch das Material vorgegeben. Sie haben die Kinder beim Suchen der Ostereier gefilmt oder Sie waren ein paar Tage beim Skifahren und haben öfter mal die Handykamera angeschmissen. Oder Sie haben die Abenteuer Ihres Haustiers auf die Speicherkarten gebannt. …weiterlesen

Einfache Bedienung mit schnellem Zugriff im Notfall ...

ETM TESTMAGAZIN 12/2014 - Der Mobiltelefonmarkt wird seit vielen Jahren schon von sog. Smartphones beherrscht, hochmodernen und komplexen Mobiltelefonen, die leistungsfähiger sind als manch älterer Computer. Der ursprüngliche und wesentliche Zweck des Mobiltelefons, das Telefonieren selbst, spielt bei diesen Produkten nurmehr im Hintergrund. Dank ihres berührungsempfindlichen Bildschirms und ihres üppigen Funktionsspektrums stehen sie bei der jüngeren Generation hoch im Kurs. Für viele Senioren allerdings gestaltet sich die Bedienung eines Smartphones als zu kompliziert oder ist aufgrund altersbedingter Beeinträchtigungen überhaupt nicht mehr möglich. Damit aber auch ältere Menschen mobil erreichbar sein und ggf. im Notfall einen Hilferuf absetzen können, bietet der Markt spezielle Seniorenhandys an, welche sich insbesondere durch große Tasten, eine simple Bedienung und eine Notruffunktion auszeichnen. Das ETM Testmagazin hat 22 dieser Geräte in zwei Kategorien für Sie getestet ...Testumfeld:Im Vergleich waren 22 Senioren-Handys. Die Produkte erhielten die Gesamtwertungen 7 x „sehr gut“ und 15 x „gut“. Als Bewertungsgrundlage zog man die Kriterien Ausstattung, Handhabung und Funktion heran. …weiterlesen