Ergophone 60121 Produktbild
  • Sehr gut 1,4
  • 1 Test
6 Meinungen
Produktdaten:
Besondere Eignung: Ein­fa­ches Handy, Für Senio­ren
Kamera: Ja
Bauform: Klapp­handy
Mehr Daten zum Produkt

Tiptel Ergophone 60121 im Test der Fachmagazine

    • ETM TESTMAGAZIN

    • Ausgabe: 12/2014
    • Erschienen: 11/2014
    • Produkt: Platz 3 von 11

    „sehr gut“ (93,2%)

    „Das Tiptel Ergophone 6121 ist komfortabel zu bedienen und bietet neben den zuverlässig arbeitenden Grundfunktionen auch eine reichhaltige nützliche Zusatzausstattung.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • tiptel Ergophone 6370 Pro Großtasten-Handy schwarz 1056370

    Das Ergophone 6370 Pro von tiptel ist ein Großtasten - Handy, bei dem Funktionalität und Bedienerfreundlichkeit im Fokus ,...

Kundenmeinungen (6) zu Tiptel Ergophone 60121

6 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
3
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Tiptel Ergophone 60121

Besondere Eignung
  • Für Senioren
  • Einfaches Handy
Telefonie
Ausdauer
Akkukapazität 800 mAh
Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden
Sicherheit
Notruftaste vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform Klapphandy
Abmessungen
Gewicht 100 g

Weitere Tests & Produktwissen

Diese Smartphones warten auf Sie

PC-WELT 6/2012 - Auf dem Mobile World Congress in Barcelona zeigten die Smartphone-Hersteller ihre neuesten Handys und Entwicklungen. Bereits in Kürze dürften die vorgestellten Geräte zu haben sein.Auf diesen 2 Seiten gibt PC-WELT einen Einblick in die kommende Handygeneration und verrät Trends. …weiterlesen

Mehr Sound, Foto, Video

Alle meine Android Apps 3/2012 - HTC hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona die neue Produktfamilie HTC One vorgestellt. Drei Smartphones gehen hier im April an den Start. Sie heben sich vor allem aufgrund ihrer besonderen Foto- und Audio-Funktionen deutlich von der Konkurrenz ab.In diesem Ratgeber stellt Alle meine Android Apps (3/2012) auf zwei Seiten drei neue Smartphones des Herstellers HTC vor. …weiterlesen

Beeindruckende Porträts mit dem iPhone

MAC LIFE 3/2013 - Ein Fashion Shooting mit dem iPhone ist wohl eher eine unterhaltsame als eine vernünftige Angelegenheit, aber auf jeden Fall sehenswert. Auch ohne Ambitionen in Richtung ‚VOGUE‘-Cover gelingen Ihnen mit einigen wenigen Tricks selbst mit dem iPhone sehr vorzeigbare Porträts.Im zweiten Teil des iPhone Foto-Spezials, erklärt Mac Life (3/2013), wie man Porträts mit Kunstlicht erstellt und welche Alternative es gibt, damit man eine Synchronisation zwischen Blitz und iPhone imitieren kann. Dazu werden verschiedene hilfreiche Apps kurz vorgestellt. …weiterlesen

Was ein Smartphone wirklich fühlt

PAD & PHONE 4-5/2013 (April/Mai) - Wissen. Jedes Handy verfügt über zig Sensoren: Beschleunigungssensor, Gyroskopsensor, Helligkeitssensor und viele weitere machen Ihr Smartphone zur mobilen Konsole oder zum perfekten Navigationssystem. …weiterlesen

Tools

AndroidWelt 6/2012 (Oktober/November) - Für viele spezielle Aufgaben hält der Android-Marktplatz entsprechende Apps parat, mit denen Sie etwa auf die Speicherkarte oder den internen Smartphone-Speicher zugreifen, Dateien öffnen, umbenennen und packen sowie per FTP übertragen können. Auch die Deinstallation von Apps wird mit Tools stark vereinfacht. …weiterlesen

Kostenlose Top-Apps

iPhoneWelt 3/2012 (April/Mai) - Wir testen vielversprechende Apps, die durchweg gratis sind, und haben diejenigen für Sie ausgewählt, die wirklich gute Dienste leisten. …weiterlesen

Profi-Tuning

AndroidWelt 3/2012 (April/Mai) - Sie sind mit der Performance Ihres Android-Geräts unzufrieden? Und Sie haben Sorgen wegen der Sicherheit? Mit diesen Tipps machen Sie Ihr Smartphone schneller und sicherer. …weiterlesen

Plant Sony Ericsson schon das XPERIA X2?

Angeblich plant Sony Ericsson noch im Laufe des Jahres 2008, den Nachfolger des XPERIA X1 auf den Markt zu bringen. Das Handy soll Medienberichten zufolge anders als der Vorgänger gänzlich auf Funktionstasten auf der Vorderseite verzichten und ausschließlich ein großzügiges Touchscreen-Display besitzen. Das Smartphone soll sich jedoch zu drei Seiten hin aufschieben lassen und dabei jeweils neue Funktionalitäten offenbaren. Nach unten hin zeigten sich die erwarteten Menütasten, nach oben hin eine Kamera für Videotelefonie und seitlich eine QWERTZ-Tastatur für das Schreiben großer Texte. Der Name und weitere technische Details des Gerätes sind jedoch bislang unklar, das Gerät soll aber der XPERIA-Reihe angehören.