Ironman Sleek 150-LAP Produktbild
  • ohne Endnote

  • 1 Test

88 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Timex Ironman Sleek 150-LAP im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Die Uhr bietet das Nötigste und ist durch den Tap-Screen gut für Wettkämpfe und Tempotraining auf der Bahn geeignet.“

Testalarm zu Timex Ironman Sleek 150-LAP

zu Timex Ironman Sleek 150-LAP

  • Timex Men's T5B551 Ironman Sleek 150-Lap Watch

Kundenmeinungen (88) zu Timex Ironman Sleek 150-LAP

3,7 Sterne

88 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
43 (49%)
4 Sterne
6 (7%)
3 Sterne
19 (22%)
2 Sterne
6 (7%)
1 Stern
13 (15%)

3,7 Sterne

88 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Sportuhren

Datenblatt zu Timex Ironman Sleek 150-LAP

Typ Trainingsuhr
Sport & Training
Unterstützte Sportarten
Outdoor fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Timex Ironman Sleek 150-LAP können Sie direkt beim Hersteller unter timex.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Trainingspartner

c't - Lange war Garmin der einzige Anbieter von Sportuhren mit integriertem GPS-Empfänger, mittlerweile hat Timex ebenfalls ein solches Modell im Angebot – und auch die ersten Smartphones mit integriertem ANT+-Empfänger für Pulsgurtdaten sind erhältlich.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei GPS-Sportuhren. Endnoten wurden nicht vergeben. …weiterlesen

Kleiner, leichter, leistungsfähiger

LAUFZEIT - Was in den 70er Jahren noch unter dem Siegel militärischer Verschwiegenheit von den USA entwickelt und Anfang unserer Jahrhunderts gänzlich für die breite Öffentlichkeit frei verfügbar wurde, hat mittlerweile einen festen Platz in unserem Alltag: GPS. ...Testumfeld:Im Test befanden sich fünf GPS-Geräte, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen

Mess(Un-)genauigkeit

ALPIN - Zu wissen, wie hoch man ist, ist oft interessant, manchmal essentiell. Wir haben uns die gängigen Höhenmessermodelle des Marktes angesehen. Wichtige Testkriterien waren Funktion und Bedienbarkeit. Die Unterschiede waren immens.Testumfeld:Getestet wurden acht Höhenmesser. Es wurden die Kriterien Ablesbarkeit des Display (Höhe und Uhrzeit), Abweichung Praxis, Abweichung bei - 18 Grad sowie Bedienbarkeit (Grundfunktionen und Verstellen/Einstellen) getestet. Die Produkte erhielten keine Gesamtnoten. …weiterlesen