Gut

1,8

Gut (1,8)

ohne Note

Aktuelle Info wird geladen...

Thomas Vaporo Buggy im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (88,5%)

    Platz 3 von 7

    „Der Vaporo Buggy von Thomas glänzt mit dem größten Aktionsradius. Zudem ist neben einer guten Reinigung auch die lange Dampfdauer zu erwähnen. Praktisch ist auch das Zubehörfach an der Geräterückseite.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Thomas Vaporo Buggy

zu Thomas Vaporo Buggy

  • Thomas Vaporo Buggy 792023
  • Thomas Dampfreiniger Vaporo Buggy, 1500 W
  • THOMAS VAPORO BUGGY Dampfreiniger
  • THOMAS VAPORO BUGGY Dampfreiniger
  • Thomas Dampfreiniger Vaporo Buggy, 1500 W, weiß
  • Thomas Dampfreiniger Vaporo Buggy weiß Haushaltsgeräte
  • Thomas Vaporo Buggy, Dampfreiniger, Blau, Weiss
  • Thomas Elektrogeräte THOMAS VAPORO BUGGY Dampfreiniger 792023
  • Thomas Dampfreiniger VAPRO Buggy
  • Dampfreiniger »Vaporo Buggy« weiß weiß-blau

Kundenmeinungen (78) zu Thomas Vaporo Buggy

3,9 Sterne

78 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
38 (49%)
4 Sterne
18 (23%)
3 Sterne
9 (12%)
2 Sterne
9 (12%)
1 Stern
5 (6%)

3,9 Sterne

77 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,5 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Knuf­fig und trotz­dem effi­zi­ent

Auf den ersten Blick mag der Vaporo Buggy mit seinen Abmessungen von nur rund 35 mal 28 mal 37 Zentimetern recht knuffig wirken und daher den Eindruck entstehen lassen, er sei den auf ihn wartenden Aufgaben wohl kaum gewachsen. Doch genau dieser Eindruck täuscht. Der Dampfreiniger aus dem Hause Thomas lässt sich effektiv zur Reinigung von Böden, Fliesen, Fugen und Ähnlichem einsetzen. Dank eines sparsamen Wasserverbrauchs, kann sogar deutlich über eine Stunde lang die Wohnung mit Dampf auf Vordermann gebracht werden.

Ein-Kessel-System

Die vergleichsweise lange Betriebsdauer mit nur einer Tankfüllung – die sich übrigens auf rund 1,6 Liter beläuft – ist aber auch noch aus einem weiteren Grund sehr zu begrüßen. Es handelt sich beim Thomas nämlich um ein Modell mit Ein-Kammer-System. Im Unterschied zu den Dampfbesen etwa, die in der Regel einen Durchlauferhitzer einsetzen und mit denen daher meist nach nicht einmal einer Minute frisch drauf los gedampft werden darf, erfordert der Dampfreiniger Geduld. Erst nach rund acht Minuten ist das Wasser im Kessel heiß genug. Vor dem Nachfüllen wiederum muss der Kessel erst abkühlen, inklusive erneuter Aufheizphase entstünde daher eine Zwangspause von mindestens gut einer Viertelstunde.

Aufwischen mit Dampfdruck

Dafür ist der Dampfdruck höher als bei vielen Dampfbesen, er erreicht bis zu 3,5 bar. Die Folge: Selbst hartnäckige Flecken oder Rückstände, bei denen einem Dampfbesen tendenziell die Puste ausgeht, lassen sich mit dem Dampfreiniger gut entfernen, auch wenn natürlich damit gerechnet werden muss, dass die ein oder andere Stelle mehrmals bearbeitet werden muss. Das Wasser wird wie immer mit einem Tuch aufgenommen, für Fugen, Fliesen oder auch Armaturen wiederum steht eine Punktstrahldüse zur Verfügung, für die Fensterreinigung ein Spezialaufsatz. Hervorzuheben ist außerdem noch der große Aktionsradius. Er beläuft sich auf fast zehn Meter, so dass mitunter auch die Terrasse oder der Balkon vom Wohnzimmer aus bedampft werden können.

Fazit

Das Reinigungspotenzial eines Hochdruckreinigers darf vom Thomas selbstverständlich nicht erwartet werden. Seine härtesten Konkurrenten sind vielmehr Dampfbesen, vor denen er – in den meisten Fällen jedenfalls – aufgrund seines Dampfdrucks die Nase vorn hat. Er ist aber gleichzeitig auch in puncto Platzbedarf sowie Handhabung voll konkurrenzfähig mit ihnen. Das knuffige Design hat nämlich auch Vorteile bei der Wendigkeit sowie beim anschießenden Verstauen. Wer sich für seine Hart/Glattböden und -Wände also einen Dampfreiniger zulegen möchte, sollte den Thomas als Alternative zu einem Besen durchaus in Erwägung ziehen, zumal er mit deutlich unter 100 EUR (Amazon) auch in Sachen Anschaffungskosten locker mithalten kann.

von Wolfgang

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Thomas Vaporo Buggy

Allgemeines
Typ Dampfreinigerinfo
Art Bodendampfreinigerinfo
Technische Daten
Leistung 1500 W
Maximaler Dampfdruck 3,5 bar
Bauart Ein-Kammersystem
Tankvolumen 1,6 l
Gewicht 6 kg
Ausstattung
Bügeleisenanschluss fehlt
Abnehmbarer Wassertank fehlt
Kalkfilter fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 792023

Weiterführende Informationen zum Thema Thomas Vaporo Buggy können Sie direkt beim Hersteller unter robert-thomas-shop.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf