Ø Befriedigend (2,7)

Tests (3)

Ø Teilnote 2,7

(3)

o.ohne Note

Produktdaten:
Bodenstaubsauger (Netz): Ja
Mit Beutel: Ja
Geeignet für Allergiker: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Thomas crooSer parquet 2.0 im Test der Fachmagazine

    • Konsument

    • Ausgabe: 7/2015
    • Erschienen: 06/2015
    • Produkt: Platz 8 von 11
    • Seiten: 4

    „durchschnittlich“ (48%)

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2015
    • Erschienen: 05/2015
    • Produkt: Platz 9 von 12
    • Seiten: 8

    „befriedigend“ (3,1)

    Saugen (45%): „befriedigend“ (3,1);
    Handhabung (30%): „gut“ (2,4);
    Umwelteigenschaften (15%): „sehr gut“ (1,4);
    Haltbarkeit (10%): „sehr gut“ (1,1).  Mehr Details

    • staubsauger.net

    • Erschienen: 06/2015

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: 3,5 von 5 Sternen

     Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Thomas Hartbodenreiniger Bionic Washstick, 44 Watt, beutellos,

    Thomas: Feucht wischen erfrischend einfach. Der THOMAS BIONIC Washstick macht die Bodenreinigung zum reinsten Vergnügen. ,...

  • Clatronic BS 1302 Staubsauger 700W Beutellos

    Energieeffizienzklasse A,

Kundenmeinungen (3) zu Thomas crooSer parquet 2.0

2,8 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (33%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (67%)
1 Stern
0 (0%)

2,8 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Thomas crooSer parquet2.0

Komfortable Saugkraftregelung per Funkfernbedienung am Griff

Nach wie vor nur in der Oberklasse bieten Staubsauger den – unter dieser Perspektive betrachtet sogar – Luxus an, die Saugkraft bequem im Stehen mittels einer Funkfernbedienung am Griff steuern zu können. Zu den wenigen Exemplaren in diesem Segment gehört auch der crooSer parquet, für den der deutsche Hersteller Thomas soeben eine Version „2.0“ vorgestellt hat. Der größte Unterschied zur Vorgängerversion besteht in einem noch einmal deutlich gedrosselten Stromverbrauch, was dem Bodenstaubsauger die höchste Einstufung in der Kategorie „Energieeffizienz“ des EU-Labels für Staubsauger eingetragen hat.

Keine Schwächung der Saugkraft

Allem Anschein nach hat diese Drosselung aber keine negativen Folgen für die Saugkraft. Denn auch bei der Überprüfung seiner Saugleistungen auf Hart-/Glattböden konnte der Thomas die höchste Auszeichnung, also eine Einstufung in die Klasse „A“, einfahren. Doch der Namenszusatz „parquet“ bezieht sich nicht allein auf diese Qualität. Sie resultiert vielmehr aus der speziellen Bodendüse für empfindliche Hartböden, die als Ergänzung zu einer Kombidüse zum Umschalten der Lieferung beiliegt. Die Düse geht zum Beispiel mit Parkettböden besonders schonend um. Die Umschaltdüse wiederum unterscheidet sich vom Standardmodell durch eine zusätzliche LED-Lampe, mit der dunkle, nicht so einfach einsehbare Stellen ausgeleuchtet werden können. Voll auf die Karte Komfort setzt der Hersteller beim Wechsel der Düsen. Mit einem einzigen Fußklick, also im Stehen, lässt sich die Düse entfernen und anschließend durch eine andere ersetzen.

Große Reichweite und Allergiker-freundliche Abluft

Zu den weiteren Highlights des Staubsaugers zählt zum einen der enorme Aktionsradius. Mit rund 13 Metern fällt er mehr als würdig genug für ein Oberklasse-Modell aus. Die Abluft wiederum wird so rein gefiltert, dass sie den Kriterien eines HEPA-13-Filters entspricht, weshalb der Thomas ohne Bedenken auch von (Haus-) Stauballergikern benutzt werden kann. Nicht vergessen werden sollte ferner, dass der Bodenstaubsauger auch angenehm für die Ohren und Nerven ist. Maximal 71 dB(A) erreicht der Lärmpegel des Thomas, weswegen die Formulierung „Lärmpegel“ streng genommen vollkommen falsch ist. Es gibt nicht viele Konkurrenten, die diese Geräuschkulisse sogar noch unterbieten.

Fazit

Mit dem kompakten Staubsauger – er misst nur rund 42 x 25 x 23 Zentimeter, das Gehäuse wiegt weniger als fünf Kilogramm – hat der deutsche Hersteler ein attraktives Paket aus guter Saugleistung, ökonomischem Verbrauch und komfortabel-luxuriöser Handhabung geschnürt – und das für eine Summe, die leicht in Erstaunen versetzen kann. Amazon zum Beispiel führt den Thomas aktuell für knapp 250 Euro, womit er mit seinem Vorgänger crooSer parquet in der Version „1.0“ momentan auf einem Niveau liegt. Die Entscheidung zwischen den beiden Konkurrenten sollte demnach nicht sonderlich schwer fallen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Thomas crooSer parquet 2.0

Staubsauger
Bodenstaubsauger (Netz) vorhanden
Leistungsaufnahme 650 W
Gewicht 4700 g
Staubsaugen
Beutellos fehlt
Mit Beutel vorhanden
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 3,5 l
Aktionsradius 13 m
Geeignet für Allergiker vorhanden
HEPA-Filter vorhanden
Leistungssteuerung am Saugrohr vorhanden
Düsen
Elektrobürste fehlt
Fugendüse vorhanden
Kombidüse vorhanden
Mini-Turbo-Düse fehlt
Parkettdüse vorhanden
Polsterdüse vorhanden
Saugpinsel / -bürste vorhanden
Turbodüse fehlt
Energielabel
Energieeffizienzklasse A
Durchschnittlicher Energieverbrauch pro Jahr 24,9 kWh
Lautstärke 71 dB
Staubemissionsklasse A
Hartbodenreinigungsklasse A
Teppichreinigungsklasse C

Weiterführende Informationen zum Thema Thomas crooSer parquet2.0 können Sie direkt beim Hersteller unter robert-thomas-shop.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Meister aller Düsen

Stiftung Warentest (test) 6/2015 - Teilweise gibt es große Unterschiede zwischen dem, was das Label verkündet, und dem, was unser Prüflabor herausfand. Der Thomas-Sauger etwa ist mit einem A-Label für die Reinigung von Hartböden versehen. …weiterlesen