Thecus N4810 im Test

(NAS-Server)

Ø Gut (2,0)

Tests (2)

Ø Teilnote 2,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Laufwerksschächte: 4
NAS-Gehäuse: Ja
Arbeitsspeicher: 4 GB
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Thecus N4810

    • IT PRO

    • Erschienen: 06/2018

    4 von 5 Sternen

    „Value“

    Pro: tolles Preis-Leistungs-Verhältnis; gute Geschwindigkeiten; gutes Potential für Upgrades.
    Contra: wenig intuitives Setup; vergleichsweise eingeschränkte App-Auswahl; überladene Software. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • Expert Reviews

    • Erschienen: 05/2018

    4 von 5 Sternen

    Pro: sehr guter Gegenwert fürs Geld; schnelle Performance.
    Contra: plumpe Software; schwierig einzurichten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Thecus N4810

  • Thecus NAS N4810 4Bay Tower Intel 1, 6GHz 4GB RAM 2x1Gbit LAN

    NAS Thecus N4810 4bay Tower Intel CPU QuadCor 4GB RAM

  • Thecus N4810 Tower

    Thecus N4810 Tower

  • NAS Thecus N4810 4bay Tower Intel 1,6GHz 4GB RAM 2x1Gbit LAN (N4810)
  • NAS Thecus N4810 4bay Tower Intel 1,6GHz 4GB RAM 2x1Gbit LAN
  • Thecus Technology N4810 - NAS-Server - 4 Schächte - SATA 6Gb/s - RAID 0, 1, 5,
  • Thecus N4810 (N4810)

Einschätzung unserer Autoren

N4810

Performanter Alleskönner

Stärken

  1. großzügige Anschlussausstattung (DP, HDMI, SPDIF)
  2. zwei LAN-Anschlüsse für Link-Aggregation oder Ausfallsicherung
  3. viele Backup- und Sicherheitsfunktionen

Schwächen

  1. relativ teuer
  2. im Betrieb hörbar

Thecus spricht mit dem N4810 sowohl Privatnutzer als auch Business-Administratoren in kleinen bis mittelgroßen Unternehmen an. Das 4-Bay-NAS bietet eine starke Ausstattung mit reichlich Grafikanschlüssen für die Bildausgabe sowie zwei Ethernetports, mit denen sich die Anbindung ans Netzwerk per Link-Aggregation beschleunigen lässt. Die Technik ist flott genug, um 4K-Videomaterial flüssig wiederzugeben. Für die Datensicherung stehen reichlich Optionen zur Verfügung. Besonders praktisch ist dabei die Snapshotting-Funktion, mit der komplette Systemabbilder des NAS gesichert werden können. Wie beim Two-Bay-Kollegen N2810 setzt Thecus auch hier auf Luftkühlung, die zwar nicht gerade laut, in stillen Umgebungen aber deutlich hörbar ist.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Thecus N4810

DisplayPort vorhanden
DVI fehlt
S/PDIF vorhanden
USB vorhanden
VGA fehlt
Speicher
Laufwerksschächte 4
Typ
NAS-Gehäuse vorhanden
Hardware
Arbeitsspeicher 4 GB
Prozessortyp Intel Celeron N3160
Prozessorgeschwindigkeit 1,6 GHz
Schnittstellen
Intern
SATA vorhanden
M.2 fehlt
Extern
LAN vorhanden
HDMI vorhanden
Audioausgang fehlt
Audioeingang fehlt
Kartenleser fehlt
eSATA fehlt
USB 2.0 fehlt
USB 3.0 vorhanden
USB 3.1 fehlt
USB-C vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Breite 172 mm
Tiefe 192 mm
Höhe 250 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Thecus N4810 können Sie direkt beim Hersteller unter thecus.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen