The Guardian Project ChatSecure im Test

(App)
  • Gut 2,5
  • 3 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Art: Social + Mes­sa­ging
Kosten: Keine In-​App-​Käufe, Kos­ten­lo­ser Dow­n­load
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • ChatSecure 14.1.1 (für Android)
  • ChatSecure 3.1 (für iOS)

Tests (3) zu The Guardian Project ChatSecure

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 8/2015
    • Erschienen: 07/2015
    • Produkt: Platz 5 von 9
    • Seiten: 6

    „befriedigend“ (2,6)

    Getestet wurde: ChatSecure 14.1.1 (für Android)

    Funktion (40%): „gut“ (2,5);
    Handhabung (35%): „befriedigend“ (3,0);
    Umgang mit persönlichen Daten (25%): „gut“ (2,1).  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 7/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • 7 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Plus: Nutzt bestehende Messaging-Dienste; OTR liefert erprobte Verschlüsselung.
    Minus: Verschlüsselung nur optional; Gesprächspartner müssen online sein; Kontaktliste zeigt nicht, wer ChatSecure nutzt; läuft häufig nicht rund; Abstürze.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 8/2015
    • Erschienen: 07/2015
    • Produkt: Platz 4 von 9
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,4)

    Getestet wurde: ChatSecure 3.1 (für iOS)

    „Erfreulich sicher. iOS-App bietet sichersten Umgang mit persönlichen Daten. Aber: Chat Secure taugt eher für technisch Versierte. Quelloffene Software, Ende-zu-Ende verschlüsselt, XMPP-Server nach Wahl. Verbindung über Tor-Netzwerk möglich, damit lässt sich der Nutzer schwer zurückverfolgen. Zu umständlich. Einrichten der iOS-App ist kein Kinderspiel – man sollte sich mit Software auskennen. Keine Gruppenchats bei iOS. ...“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu The Guardian Project ChatSecure

Art Social + Messaging
Beschreibung Kurznachrichten-App
Plattform
  • iPod touch
  • iPhone
  • Android
  • iPad
Kosten Kostenloser Download

Weiterführende Informationen zum Thema The Guardian Project Chat Secure können Sie direkt beim Hersteller unter guardianproject.info finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Unter uns

Stiftung Warentest (test) 8/2015 - Ob sie die Daten stattdessen vom eigenen Server an Externe weiterleiten, ist unklar. Gut ist die starke Verschlüsselung, weil Dritte nicht ohne Weiteres Privates ausspähen können. Wie aber gehen die App-Anbieter hinter "verschlossenen Türen" mit den Daten ihrer Kunden um? Weil sich diese Frage nicht beantworten lässt, sollten Nutzer einen Dienst wählen, bei dem sie so wenig wie möglich von sich preisgeben. …weiterlesen