Sehr gut (1,4)
4 Tests
ohne Note
30 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Sys­tem: 5.1-​Sys­tem
Leis­tung (RMS): 375 W
Kopf­hö­rer: Nein
USB: Ja
Blue­tooth: Ja
NFC: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Teufel Concept E Digital im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: März 2014
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,4)

    „Plus: Einfache Einrichtung; Touchpanel plus Fernbedienung; Viele Anschlussmöglichkeiten; Ausgezeichneter Klang.
    Minus: Kein HDMI.“

    • Erschienen: Juli 2014
    • Details zum Test

    „überragend“

    „Einsteigerklasse“

    • Erschienen: April 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: Februar 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Toll verarbeitet, noch besser klingend: Das Concept E ist ein teuflisch gutes Angebot - mit Luft nach oben bei Anschlüssen und Bedienung.“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Teufel Concept E Digital

Kundenmeinungen (30) zu Teufel Concept E Digital

4,2 Sterne

30 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
17 (57%)
4 Sterne
6 (20%)
3 Sterne
5 (17%)
2 Sterne
3 (10%)
1 Stern
0 (0%)

4,2 Sterne

30 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Teufel Concept E Mk 3

Anschluss­freu­dig

In Sachen Konnektivität muss sich Concept E nicht verstecken. So hat Teufel dem 5.1-System einen analogen Stereo-Eingang, einen analogen 5.1-Eingang, einen optischen und einen koaxialen Digitaleingang, eine USB-Buchse und obendrein ein Bluetooth-Modul spendiert.

Einrichtung

Alle Schnittstellen sitzen an der Rückseite des 31,5 Zentimeter breiten, 35 Zentimeter hohen und 32 Zentimeter tiefen Subwoofers, der samt Elektronik 10,5 Kilogramm auf die Waage bringt. Den analogen Stereo-Eingang nutzt man für portable Player, den analogen 5.1-Ausgang für Teufels Decoder- beziehungsweise Controlstation oder für die 5.1-Soundkarte eines Computers. Über die beiden Digitaleingänge finden Flachbildfernseher, Blu-ray-Player, TV-Receiver und ähnliche Quellen Anschluss zum System, während man über die USB-Buchse Musik vom Rechner wiedergeben kann. Ganz ohne Kabel läuft der Signaltransport via Bluetooth. Um das System initial mit einem Bluetooth-Gerät zu verbinden (Pairing), also mit einem Smartphone, einem Tablet oder einem Notebook, wählt man am Bedienpanel den passenden Eingang und sucht im Player nach verfügbaren Bluetooth-Geräten. Mit NFC-Technik – hier würde es reichen, wenn man passende Bluetooth-Geräte kurz an den Subwoofer hält – kann das System nicht dienen.

Bedienung, Decoder, Treiber und Ausgangsleistung

Mit dem Bedienpanel an der Front wird das System nicht nur eingeschaltet und die Signalquelle ausgewählt, hier kann man auch das Audio-Format des zugespielten Signals ablesen (Dolby Digital, Dolby Pro Logic, Dolby Pro Logic II, DTS), die Lautstärke regulieren und vom 2.1 (Frontlautsprecher und Subwoofer) zum 5.1 Betrieb (Frontlautsprecher, Rücklautsprecher, Center, und Subwoofer) wechseln. Praktisch: Die wichtigsten Funktionen, nämlich das Ein- und Ausschalten, die Wahl der Signalquelle und die Lautstärke, lassen sich alternativ mit einer drahtlosen Fernbedienung in Form eines Eishockey-Pucks steuern (Puck-Control). Für den guten Ton bürgen ein 200 Millimeter-Tieftöner im Subwoofer, ein Center mit zwei 80 Millimeter-Mitteltönern und einem 19 Millimeter-Hochtöner sowie vier Satelliten mit je einem 80 Millimeter-Mitteltöner und einem 19 Millimeter-Hochtöner. Dem Mehrkanalverstärker in der Bassbox bescheinigt Teufel eine Ausgangsleistung von 375 Watt Sinus (500 Watt maximal).

An Kraft fehlt es ihm nicht, dem Anfang 2014 vorgestellten Concept E. Pluspunkte gibt es für die physischen Anschlüsse nebst Bluetooth-Modul und nicht zuletzt für die pfiffige Fernbedienung. Wie gut das 450 EUR teure Concept E klingt, bleibt abzuwarten – erste Tests stehen noch aus.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Teufel Concept E Digital

Technik
System 5.1-Systeminfo
Leistung (RMS) 375 W
Verstärkung Aktivinfo
Schnittstellen
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) vorhanden
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) vorhanden
Kopfhörer fehlt
USB vorhanden
Bluetooth vorhanden
Funktionen
Lichteffekte fehlt
Steuerungseinheit vorhanden
aptX fehlt
NFC fehlt
Lautsprecher
Abmessungen & Gewicht
Breite 10 cm
Tiefe 9,5 cm
Höhe 14,1 cm
Gewicht 0,72 kg
Center-Lautsprecher
Abmessungen & Gewicht
Breite 22,6 cm
Tiefe 9,5 cm
Höhe 10 cm
Gewicht 1,25 kg
Subwoofer
Verbindung Kabel
Anschlüsse
Cinch vorhanden
Klinke vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Breite 31,5 cm
Tiefe 32 cm
Höhe 35 cm
Gewicht 10,5 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 104174001

Weiterführende Informationen zum Thema Teufel Concept E Mk3 können Sie direkt beim Hersteller unter teufel.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: