TerraMaster F2-221 2 Tests

(NAS-Server)

ohne Endnote

Tests (2)

o.ohne Note

(8)

o.ohne Note

Produktdaten:
Laufwerksschächte: 2
NAS-Gehäuse: Ja
Arbeitsspeicher: 2 GB
Mehr Daten zum Produkt

TerraMaster F2-221 im Test der Fachmagazine

    • c't

    • Ausgabe: 8/2019
    • Erschienen: 03/2019

    ohne Endnote

    „... ein attraktives Upgrade, auch wenn sein NAS-Betriebssystem TOS 4 noch beim verschlüsselten Schreiben in Ordner schwächelt. Das Gerät ist nach wie vor hackerfreundlich, man bekommt für den moderaten Preis einen kompakten, energiesparsamen x86-Mikroserver. ...“  Mehr Details

    • PC-WELT Online

    • Erschienen: 05/2019

    ohne Endnote

    „Attraktiver Preis“

    Stärken: gute Umwandlung von 4K-Material; es lässt sich zu älteren Zuständen zurückkehren; Ethernet-Anschlüsse können kombiniert werden.
    Schwächen: kein physischer Schalter, um das Gerät vom Netz zu trennen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

Kundenmeinungen (8) zu TerraMaster F2-221

8 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
7
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

F2-221

Flexibel einsetzbares Kompakt-NAS für den zu Hause

Stärken

  1. Leistung reicht für 4K-Videos
  2. zwei Ethernet-Anschlüsse für Link-Aggregation
  3. kompakte Bauweise
  4. immenser Funktionsumfang

Schwächen

  1. mäßige Performance
  2. Betriebssystem muss vor Inbetriebnahme installiert werden

Das TerraMaster F2-221 bietet Ihnen zwei Festplattensteckplätze, die ohne Werkzeugeinsatz genutzt werden können. Als Rechenbasis dient ein solider Dual-Core-Prozessor sowie 2 GB flotter DDR4-RAM. Beim Transkodieren von hochauflösenden Videos macht das System eine gute Figur. Allerdings ist die Performance abgesehen davon nicht gerade berauschend. Auf der Rückseite finden Sie eine angesichts der kompakten Bauweise überraschend gute Anschlussausstattung: HDMI, zweimal USB 3.0 und zwei Gigabit-Ethernet-Anschlüsse für Link-Aggregation, was die Performance steigern kann. Das Betriebssystem muss vor der Inbetriebnahme noch installiert werden, was aber nicht sehr kompliziert ist. Das System selbst überzeugt mit einem enormen Funktionsumfang. Besonders überzeugend sind die reichhaltigen automatischen Backup-Optionen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu TerraMaster F2-221

Speicher
Laufwerksschächte 2
Typ
NAS mit Festplatte(n) fehlt
NAS-Gehäuse vorhanden
Maximale interne Kapazität 28 GB
Hardware
Arbeitsspeicher 2 GB
Prozessortyp Intel Celeron J3355
Prozessorgeschwindigkeit 2 GHz
Schnittstellen
Intern
SATA vorhanden
M.2 fehlt
Extern
LAN vorhanden
HDMI vorhanden
Audioausgang fehlt
Audioeingang fehlt
Kartenleser fehlt
eSATA fehlt
USB 2.0 vorhanden
USB 3.0 vorhanden
USB 3.1 fehlt
USB-C fehlt
Anschlüsse 2x RJ45 (Gigabit-Ethernet), HDMI 1.4b, 2x USB 3.0, 2x USB 2.0 (innen)
Abmessungen & Gewicht
Breite 119 mm
Tiefe 133 mm
Höhe 227 mm
Gewicht 1460 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: F2-221-NAS

Weiterführende Informationen zum Thema TerraMaster F2-221 können Sie direkt beim Hersteller unter terra-master.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Sicherheit: Backupstrategie für Urlaubsfotos

E-MEDIA 18/2013 - Diese haben den Vorteil, dass der Zugriff aus dem gesamten Netzwerk möglich ist. Das birgt allerdings auch wieder ein Gefahrenpotenzial, daher sollten alle wichtigen Dateien schreibgeschützt sein, um unbeabsichtigtes Löschen zu vermeiden. NAS-Systeme bieten zudem unterschiedliche RAID-Konfigurationen, um entweder die Datensicherheit oder die Zugriffsgeschwindigkeit zu erhöhen. Allerdings muss man festhalten, dass eine Spiegelung der Festplatte (RAID 1) kein vollständig sicheres Backup ist. …weiterlesen