Cannonball Produktbild
Sehr gut (1,3)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Ein­satz­be­reich: Gra­vel/CX
Mehr Daten zum Produkt

Variante von Cannonball

  • Cannonball Light & Supple (38-622) Cannonball Light & Supple (38-622)

Teravail Cannonball im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (78 von 100 Punkten)

    Platz 4 von 11
    Getestet wurde: Cannonball Light & Supple (38-622)

    „Teravails sehr leichter Cannonball fährt sich spritzig, rollt und dämpft sehr gut auf jedem Terrain und vermittelt mit ordentlich Grip viel Sicherheit. Beim Durchstich im Mittelfeld, Schwächen beim Durchschlagtest. Laut!“

Testalarm zu Teravail Cannonball

Datenblatt zu Teravail Cannonball

Einsatzbereich Gravel/CX

Weiterführende Informationen zum Thema Teravail Cannonball können Sie direkt beim Hersteller unter teravail.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Die Breitenklasse entscheidet

Wer sein Trekkingrad tunen möchte, kann dies ganz einfach durch einen Reifenwechsel tun. Denn keine andere Umbaumaßnahme kann das Fahrverhalten eines Rades so schnell und gravierend verändern. Mit speziellen Trekking-Light-Reifen lässt sich nicht nur Gewicht einsparen. Da sie im Allgemeinen für gute Abrolleigenschaften und Kurvenhaftung optimiert sind, verbessern sie auch die Fahreigenschaften des Bikes. Die Zeitschrift RADtouren hat sieben Light-Reifen-Modelle von 28 bis 37 mm Breite getestet und stellt klar: Wer wechseln will, muss sich zwischen Komfort und Sportlichkeit entscheiden.

Spurensuche

Radfahren - Wie schon im letzten Heft fällt auch bei den Sportreifen auf: Im Großen und Ganzen gibt es keine schlechten Reifen und große Ausreißer - in jeder Hinsicht. Sie fahren also mit keinem Reifen aus diesem Test schlecht. I N T E R V I E W Rene Marks Produkt-Manager Ralf Bohle/ Schwalbe Welche Details sind bei Sportreifen wichtig? Die Performance im Allgemeinen. Hochwertige und leichte Materialien sparen viel Gewicht. Feine Karkassen bieten geringen Rollwiderstand. …weiterlesen