• Gut 2,0
  • 14 Tests
  • 2 Meinungen
Gut (2,0)
14 Tests
ohne Note
2 Meinungen
DAB+: Ja
UKW: Ja
Internetradio: Ja
WLAN: Ja
Bluetooth: Ja
Lautsprecher: Inte­griert
Mehr Daten zum Produkt

Technics SC-C70 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,0)

    8 Produkte im Test

    Plus: schickes Design, tadellose Verarbeitung; CD-Laufwerk vorhanden; umfangreiche Ausstattung; sehr guter Klang.
    Minus: kleines Display. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Januar 2019
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Punkten

    „Pro: Klarer, raumfüllender Sound; Design, Material und Verarbeitung top; Großer Funktionsumfang.
    Contra: Nur für kleine und mittelgroße Räume.“

    • Erschienen: Februar 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Wenn man nicht eine Konzerthalle ... beschallen möchte, projiziert die kompakte Technics-Anlage eine überraschend breite Bühne, auf der jedes Instrument klar angeordnet ist ... Höhen werden sauber gezeichnet, und es macht auch untenrum Spaß. Viel Klang für wenig Geld – und die Verwaltung der mannigfaltigen Quellen ist mit App, Fernbedienung oder über die Taster am Gerät das reinste Kinderspiel.“

    • Erschienen: November 2017
    • Details zum Test

    „sehr gut - überragend“; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Das SC-C70 ist tadellos verarbeitet, leicht zu bedienen und sehr ansprechend gestaltet. ... Im Inneren der hochwertigen Designerhülle steckt komprimiertes Know-how, was besonders im CD-Betrieb und mit einem NAS oder Computer als Zuspieler in Form eines weiträumigen, fein differenzierten und tonal ausgewogenen Klangbildes hörbar wird. Mit dieser überzeugenden Performance setzt das SC-C70 in seiner Preisregion einen Standard für kompakte Musiksysteme.“

    • Erschienen: Oktober 2017
    • Details zum Test

    1,0; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „Mit ihrem eleganten Design und einer beachtlichen Klangqualität ist die neue SC-C70 von Technics ein echtes Kleinod unter den kompakten Musiksystemen. Dank eingebautem CD-Player, DAB+ und FM-Tuner, Internet-Streamingdiensten und voller Netzwerk-Kompatibilität bietet sie Zugriff auf praktisch jede moderne Musikquelle. Technics SC-C70 – eine Augen- und Ohrenweide mit besonders hohem Unterhaltungswert!“

    • Erschienen: Oktober 2017
    • Details zum Test

    Klang-Niveau: 58%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „Anmachendes Kompaktsystem mit superber Verarbeitung, umfassender Quellenlage und einem linearen, im besten Sinne ‚highfidelen‘ Charakter. Der integrierte iOS-Raum-EQ arbeitet exzellent.“

    • Erschienen: Oktober 2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (89%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (9 von 10 Punkten)

    Wiedergabequalität: 47 von 55 Punkten;
    Ausstattung/Verarbeitung: 19 von 20 Punkten;
    Benutzerfreundlichkeit: 14 von 15 Punkten;
    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten.

  • 68 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    9 Produkte im Test

    „Erstaunlich vollwertiges und hifidel spielendes Onebox-System, das multiples Streaming mit CD kombiniert und sich intuitiv bedienen lässt. Nur bei der Raumbreite kompromissbehaftet.“

    • Erschienen: Dezember 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Plus: klingt sehr überzeugend – und größer als er ist; elegantes, zeitloses Design; umfassende Ausstattung; unterstützt HiRes-Formate; AirPlay und Bluetooth; gut lesbares, zudem abschaltbares Diplay; automatische Raumeinmessung mit iOS-Steuergerät zur Klanganpassung.
    Minus: Bluetooth ohne aptX; App greift nicht auf alle Wiedegabequellen zu.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Februar 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Top-Produkt“

    • Erschienen: Dezember 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... die SC-C70 ... verblüfft durch ihren neutralen und offenen Klang. Selbst die Basswiedergabe des kompakten Systems ist beachtlich tief und satt. Natürlich bleibt die SC-C70 unter der Luftigkeit im Hochton und den dynamischen Fähigkeiten einer Anlage aus Vollverstärker und ... HiFi-Lautsprechern, doch tatsächlich kann die erreichbare Klangqualität selbst anspruchsvolle Musikliebhaber zufriedenstellen. ...“

    • Erschienen: Dezember 2017
    • Details zum Test

    „gut - sehr gut“ (3,8 von 5 Sternen)

    • Erschienen: Dezember 2017
    • Details zum Test

    „gut“ (2,00)

    „Gleichermaßen edles wie schlichtes Design, tolle Verarbeitung, ein integriertes CD-Laufwerk, Musikstreaming aus dem Heimnetz und aus dem Internet und vor allem feiner Klang: Die Technics C70 ist eine rundum gelungene Kompaktanlage für stilbewusste und anspruchsvolle Musikhörer und kleine bis mittelgroße Räume.“

    • Erschienen: November 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

zu Technics SC-C70EG-S

  • Technics SC-C70EG-S (Silber) Premium Stereo Kompaktsystem

    (Art # 22620) ANr. : 22620 2x Tieftöner: 8 cm Konus2x Hochtöner: 2 cm Kalotte1x Subwoofer: 12 cm KonusFrontlautsprecher: ,...

Kundenmeinungen (2) zu Technics SC-C70

4,5 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (50%)
4 Sterne
1 (50%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Technics SC-C70EG-S

Netz­werk­fä­hige Ste­reo-​Anlage mit neu­tra­lem Sound

Stärken

  1. highendiger Klangcharakter
  2. Streaming über Bluetooth und WLAN
  3. Internetradio
  4. DAB+-Tuner

Schwächen

  1. wenig Anschlüsse

Die Anlage von Technics tritt zukunftssicher in Erscheinung und bietet nicht nur einen Tuner für digitalen Radioempfang (DAB+), sondern auch die verschiedensten Optionen, Musik kabellos zuzuspielen. Das wird zum einen über die Bluetooth- und zum anderen über die WLAN-Schnittstelle ermöglicht. Letztere eröffnet vielfältige weitere Möglichkeiten und streamt über DLNA vom hauseigenen NAS-Server, über Airplay von Apple-Geräten und stellt den Empfang von Internetradiosendern bereit. Das alles ist komfortabel über die Technics-App steuerbar – ebenso wie die Musikdienste Tidal oder Spotify. Technics steht für Qualität, gerade auch in Bezug auf den Klang, und stellt diesen hohen Anspruch mit der Anlage erfolgreich unter Beweis.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Technics SC-C70

Komponenten
CD-Player fehlt
CD-Receiver vorhanden
Receiver fehlt
Plattenspieler fehlt
Fernbedienung vorhanden
Lautsprecher Integriert
Leistung
Leistung (RMS) 100 W
Empfang
DAB+ vorhanden
DAB vorhanden
UKW vorhanden
Internetradio vorhanden
Netzwerk
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
Bluetooth vorhanden
DLNA vorhanden
NFC fehlt
Streaming
AirPlay vorhanden
Multiroom
MusicCast fehlt
Ausstattung
Wecker fehlt
Sleeptimer fehlt
Displaydimmer fehlt
Anschlüsse
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Phono fehlt
Antenne fehlt
Subwoofer fehlt
Digital
USB vorhanden
Digitaler Audio-Eingang vorhanden
Kartenleser fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Technics SC-C70EG-S können Sie direkt beim Hersteller unter technics.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schöne Überraschung

Audio Video Foto Bild 1/2018 - Legendär war der Plattenspieler SL 1200, der in jeder Disco zwischen New York und Bad Hersfeld das Pu blikum auf Touren brachte und seit einem Jahr in einer Neuauflage Vinyl-Schätze rotieren lässt. Mit seiner Kompaktanlage SC-C70 setzt Technics andere Akzente. Ein Plattenspieler passt da nicht rein, wohl aber ein CD-Player. Statt ihn in einer Schub lade zu verstecken, präsentiert ihn Technics in Edel-Anmutung auf der Oberseite, schick illuminiert unter einer transparenten Abdeckung. …weiterlesen

Einfacher Strom

stereoplay 10/2017 - Hinzu kommen die Streaming-Services von Spotify und TIDAL, Internetradio und Bluetooth. Das Schöne: Man kann die SC-C70 recht gut komplett mit der Fernbedienung steuern. Die Technics Music App ist sozusagen eine Option. Hier wählt man noch schneller Quellen aus, hat Zugriff auf alle auf dem verbundenen Server abgelegten Titel und greift ebenfalls auf die auf einem USB-Gerät befindlichen Titel zu. Logisch, dafür ist sie ja auch gedacht. Zusätzlich kann man auch Playlists erstellen. …weiterlesen