Technical Audio Devices (TAD) Micro Evolution One 2 Tests

Gut (1,8)
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Ver­stär­kung Pas­siv
  • Wege 3
  • Bau­weise Bass­re­flex
  • Typ Regal­laut­spre­cher
  • Sys­tem Ste­reo-​Sys­tem
  • Mehr Daten zum Produkt

Technical Audio Devices (TAD) Micro Evolution One im Test der Fachmagazine

  • 81 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    3 Produkte im Test

    „Gebaut für die Ewigkeit, dabei klanglich angenehm-informativ. Die Micro Evolution One spielt kraftvoll und doch geschmeidig, räumlich-transparent ohne übertriebene Analytik.“

    • Erschienen: 06.06.2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Technical Audio Devices (TAD) Micro Evolution One

Passende Bestenlisten: Lautsprecher

Datenblatt zu Technical Audio Devices (TAD) Micro Evolution One

Allgemeine Daten
Typ Regallautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Wege 3
Bauweise Bassreflex
Klangeigenschaften
Frequenzbereich 36 Hz - 60 kHz
Widerstand 4 Ohm
Schalldruckpegel 85 dB
Abmessungen & Gewicht
Breite 25,1 cm
Tiefe 40,2 cm
Höhe 41,1 cm
Gewicht 20 kg
Weitere Daten
Frequenzbereich (Untergrenze) 36 Hz

Weiterführende Informationen zum Thema Technical Audio Devices (TAD) ME1 können Sie direkt beim Hersteller unter technicalaudiodevices.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Starkes Trio

stereoplay - Wer keinen größeren Gerätefuhrpark besitzt, der tröstet sich mit Zukunftssicherheit und Ausbaufähigkeit. Die Lautsprecher kommen aus Japan von der Boxenschmiede TAD (Technical Audio Devices Laboratories, Inc.), einer Pioneer-Tochter. Die Japaner sind bekannt dafür, dass sie recht schwergewichtige Lautsprecher bauen, deren Stabilität sofort Vertrauen schafft. Technisch gesehen handelt es sich um eine Kombination aus Mittelhochton-Koax und einem Basstreiber. …weiterlesen

Logitech Z520

Computer Bild - Sie klan gen nur mi nimal dumpf und boten eine recht angenehme Mitten- und Stimmenwiedergabe, die nicht hohl oder schrill wirkte. Auf der Rückseite jeder Box befindet sich ein zusätzlicher Hochtöner in Kalottenbauweise (Bild unten). Ist die Wand hinter den Lautsprechern nicht zu weit entfernt, entsteht durch die Reflexionen ein etwas offeneres Klangbild. Die Bezeichnung „360-Grad-Sound“ ist dafür allerdings etwas übertrieben. …weiterlesen

Druckausgleich

video - Sagenhaft ! Besser geht´s kaum. Klein und günstig: Paradigm SE Sub Der kleinste und gleichzeitig preisgünstigste Basswürfel im Test, der SE Sub des kanadischen Subwoofer-Spezialisten Paradigm, arbeitet mit einem 25 Zentimeter großen Basstreiber in Downfire-Anordnung. Das Chassis darf aus 300 Watt eines digitalen Class-D-Verstärkers schöpfen, um bis immerhin 26 Hertz mit hörbarem Schalldruck zu schwingen. …weiterlesen

Schweres Brett

FIDELITY - Die zwei mächtigen Jungs von der Bassfraktion stechen natürlich sofort ins Auge. Und damit sind wir auch schon bei der eigentlichen Besonderheit der Jamo, ihrer Bauart: eine offene Schallwand für den Bassund den Mitteltonbereich. Sie verspricht einen Klang, der völlig frei ist von den üblichen Resonanzeffekten eines Gehäuses. Doch keine Medaille ohne Kehrseite: Der sogenannte akustische Kurzschluss ist unvermeidlich. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf