Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
30 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Was­ser­dicht: Nein
Touch­s­creen: Ja
Puls­mes­ser: Nein
GPS: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Technaxx Bibi & Tina Kids-Watch im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Funktionsumfang: sehr gut“

    „... Die Inhalte werden auf dem 1,54 Zoll großen Farbdisplay gut leserlich dargestellt. Mithilfe der integrierten Kamera lassen sich sogar Fotos und Videos aufnehmen. Eine Akkuladung reicht problemlos für eine mehrtägige Nutzung.“

zu Technaxx Bibi & Tina Kids-Watch

  • TECHNAXX Bibi&Tina Kinderuhr Silikon, 220 mm, Weiß/Rosa
  • Bibi & Tina Kids-Watch - die Smartwatch für Kinder mit lustigen Spielen und
  • Technaxx Kinderarmbanduhr Kinder Uhr Bibi & Tina
  • Technaxx Bibi & Tina Kids Watch 4885
  • TECHNAXX BIBI +TINA
  • Technaxx BIBI +TINA
  • Technaxx Bibi & Tina Kids Watch (4752)
  • Technaxx Bibi&Tina Kids-Watch Quarz Kinderarmbanduhr 1.4cm x 23cm x 1.4cm x
  • Technaxx Bibi&Tina Kids-Watch Quarz Kinderarmbanduhr 1.4cm x 23cm x 1.4cm x
  • Technaxx Bibi&Tina Kids-Watch Quarz Kinderarmbanduhr 1.4cm x 23cm x 1.4cm x

Kundenmeinungen (30) zu Technaxx Bibi & Tina Kids-Watch

4,2 Sterne

30 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
19 (63%)
4 Sterne
3 (10%)
3 Sterne
5 (17%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
3 (10%)

4,2 Sterne

30 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Bibi & Tina Kids-Watch

Net­tes Spiel­zeug für die klei­nen Bibi-​ & Tina-​Fans

Stärken
  1. lange Laufzeit
Schwächen
  1. keine Smart-Funktionen mangels WLAN und Bluetooth
  2. Kalorienverbrauch auf der Basis des Schrittzählers nicht zuverlässig
  3. Display für Sonnenlicht zu schwach
  4. für ein Spielzeug ziemlich teuer

Die Technaxx Bibi & Tina Kids-Watch ist nicht als Smartwatch zu bezeichnen, sondern mehr ein nettes Spielzeug für Ihre Kleinen. Sie ist in einem rosafarbenem Gehäuse erhältlich und kommt mit einer Handvoll wechselbarer Zifferblätter in Bibi & Tina Optik. Die Uhr besitzt einen Schrittzähler und schätzt darüber den Kalorienverbrauch. Diese Art von Kalorienmessung ist sehr ungenau und kann daher nicht für eine ernsthafte Einschätzung des tatsächlichen Energieverbrauchs herangezogen werden. Zudem kommt das Modell mit einigen Features wie einem Wecker, einer Stoppuhr, drei verschiedenen Spielen, einem Taschenrechner sowie der Möglichkeit der Video- und Tonaufnahme. Das farbige Display dürfte im Hellen nur schwer ablesbar sein. Immerhin besitzt die Spielzeuguhr einen Akku für mindestens eine Woche Laufzeit.

Datenblatt zu Technaxx Bibi & Tina Kids-Watch

Material & Verarbeitung
Wasserdicht fehlt
Gehäusematerial
Kunststoff vorhanden
Bedienung
Touchscreen vorhanden
Drehlünette fehlt
Krone fehlt
Tasten vorhanden
Sport & Gesundheit
Thermometer fehlt
Bewegungssensor / Lagesensor fehlt
Pulsmesser fehlt
Höhenmesser fehlt
Schrittzählung vorhanden
Elektrokardiografie (EKG) fehlt
Verbindungen
Kompatibilität
Betriebssystem Herstellereigen
Schnittstellen
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
WLAN fehlt
NFC fehlt
Mobilfunk
Erhältlich mit LTE fehlt
LTE fehlt
SIM-Kartensteckplatz fehlt
Fest integrierte SIM-Karte fehlt
Akku
Kapazität 300 mAh
Display
Displaygröße 1,54"
Displayauflösung (px) 240 x 240
Pixeldichte 220 ppi
Technische Ausstattung
Kamera vorhanden
Lautsprecher vorhanden
Mikrofon vorhanden
Speicher
Speicherkartensteckplatz vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Handlanger fürs Handy

Stiftung Warentest - Die von Apple brauchen ein neueres iPhone als Partner, die Samsung Gear S tauscht sich nur mit Samsung-Smartphones aus. Fünf weitere Uhren arbeiten nur mit dem Betriebssystem Android. Die Uhren von Alcatel Onetouch, Garmin und Pebble kommen sowohl mit dem Betriebssystem iOS als auch mit Android klar. Je nach Betriebssystem können sie mal mehr, mal weniger - auf Kurznachrichten antworten etwa ist bei Pebble unter Android möglich, unter iOS nicht. …weiterlesen

Eckiger Renner

Computer Bild - Und ist der Vivoactive-Träger länger als eine Stunde faul, so animiert ihn die Uhr mit dezentem Vibrieren zu etwas Bewegung - tönende Alarme hat die Garmin-Uhr nicht an Bord. Ein Pulsmesser fehlt zwar ebenfalls, aber diese Funktion können auch Sensoren mit der Garmin-typischen ANT+-Technik übernehmen. Optional ist die Vivoactive auch im Bundle mit einem Brustgurt erhältlich. Für Schwimmer interessant: Die Vivoactive überwacht auch das Schwimmtraining, denn sie ist wasserdicht bis 50 Meter Tiefe. …weiterlesen

Der erste unabhängige Apple Watch-Test

Audio Video Foto Bild - Die Apple Watch - ist sie nun die beste Smartwatch der Welt? Oder nur ein teures Spielzeug am Handgelenk? AUDIO VIDEO FOTO BILD hat die Apple Watch in der Sport-Variante gekauft und getestet. Die teilweise überraschenden Ergebnisse lesen Sie hier. Die Apple Watch Sport ist angenehm zu tragen, leicht und behindert nicht. Sie ist kleiner als andere Smartwatches, selbst in der getesteten großen 42-Millimeter-Variante. Die kleinere 38-Millimeter-Version ist noch dezenter. …weiterlesen

Jetzt schlägt's 5.1

E-MEDIA - Die nächste smarte Uhr von LG! Auf G Watch und G Watch R folgt die Watch Urbane. Sie ist schon die dritte Smartwatch aus Südkorea - und mit Abstand die edelste. Wasserdichtes Gehäuse, rostfreier Stahl, ein Armband aus Leder - mit dieser Uhr kann man sich sehen lassen, ohne als "Nerd" abgestempelt zu werden. Die Watch Urbane hält via Bluetooth Verbindung zum Smartphone und zeigt Anrufe sowie Nachrichten an, kann aber auch Apps ausführen. …weiterlesen

Der Trick mit dem Knick

E-MEDIA - Es ist schon irgendwie vertrackt mit diesen Smartwatches. Baut man sie zu klein, sagen alle, da kann man ja nichts darauf erkennen, baut man sie zu groß, dann finden die Leute die Teile klobig. Mit der neuen Gear S versucht Samsung beide Gruppen zufriedenzustellen. Die Uhr mit dem 2 Zoll-Schirm ist zwar überaus üppig, schmiegt sich aber dank seines gewölbten Screens angenehm ans Handgelenk. MIT SIM-KARTE. …weiterlesen

Zubehör mit Margen-Garantie

Telecom Handel - Dank verschiedener Adapter können etliche Gerätetypen geladen werden. Der UVP liegt bei 14,90 Euro. Smartes für den Arm hat Samsung unlängst mit seiner Smart Watch Galaxy Gear für 299 Euro vorgestellt. Auf dem 1,63-Zoll-Display zeigt die Uhr zum Beispiel eingehende Mails an, via Bluetooth kann man auch telefonieren. 20 Minuten am Stück kann man mit dem BWZ200 von BeeWi (99,95 Euro) auf geheime Erkundungsfahrt gehen. …weiterlesen

Nächste Runde

Computer Bild - Ein Umgebungslichtsensor kann dem Display zudem bei hoher Umgebungshelligkeit noch so viel Licht abfordern, dass die sehr fein gearbeiteten Ziffernblätter trotzdem gut ablesbar sind. Ein spezieller Energiesparmodus schaltet die Uhr bei Bedarf auf Schwarz-Weiß um.Anders als andere Smartwatches ist die Gear S3 im Energiesparmodus aber keine "dumme" Smartwatch. Sie zeigt nämlich auch dann noch Meldungen von Apps an und signalisiert die auf dem Smartphone eingegangenen Nachrichten. …weiterlesen

Was leisten die Mini-Computer am Handgelenk?

com! professional - Im Test war ihr Akku schon nach 1:23 Stunden wieder geladen. Fast genauso schnell waren die Uhren von Sony (1:24 Stunden) und LG (1:30 Stunden). Die Motorola Moto 360 und die Sony SmartWatch 3 SWR50 waren mit 1,56 Zoll und 1,6 Zoll die größten Smartwatches im Test. Der Preis des größten Bildschirms geht aber an die Moto 360, da sie - anders als die Smartwatch 3 - keinen dicken schwarzen Rand um das Display zieht. …weiterlesen