Teac SL-D800BT Test

(Stereoanlage)
Merken & Vergleichen
SL-D800 BT
  • ...
null 1 Test 04/2015
2 Meinungen
Produktdaten:
  • Features: Bluetooth, Wecker, UKW, Sleep Timer
  • Leistung (RMS): 10 W
  • Komponenten: Fernbedienung, CD-Receiver
  • Anschlüsse: USB
  • Dateiformate: WMA, MP3
  • Frequenzbänder: AM, FM
  • Mehr Daten zum Produkt

Test

HIFI DIGITAL

Ausgabe: 3 Erschienen: 04/2015
7 Produkte im Test mehr Details

ohne Endnote

„... Haptisch ist das Retroradio keine Offenbarung, bei diesem Preis sollte es aber auch niemanden wundern, dass hier alles aus Plastik ist. Auch das, was glänzt, etwa die chrombedampften Lautsprechergitter. Dafür schlägt es sich klanglich ordentlich. Wenn man die Einbaulautsprecher nicht mit allzu heftigem Pegel fordert, tönt das SL-D 800 BT ausgewogen und klar, die Sprachverständlichkeit ... ist sehr gut. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Teac SL-D800BT

Teac SL-D800BT (P) CD-/Musik-Streaming-System (Bluetooth, grafisches Display,

SL - D800BT

zu Teac SL-D800BT

Hilfreichste Meinungen (2) von Nutzern bewertet

Neue Meinung schreiben

Einschätzung unserer Autoren

Teac SL-D800 BT

Kompaktanlage im Retrolook

Manche verachten ihn, doch viele lieben ihn: den Retrolook. Darauf reagieren die Hersteller – auch Teac. Mit der SL-D800BT bieten die Japaner beispielsweise eine Kompaktanlage an, die im ersten Moment an eine kleine Jukebox aus den 1960er-Jahren erinnert.

Erhältlich in mehreren Farben

Auffällig sind die in Silber gehaltenen Lautsprechergitter sowie die wuchtigen Regler zur Frequenz- und Lautstärkeeinstellung, zudem ist die Anlage nicht nur in den klassischen Farben Schwarz und Weiß, sondern auch in Silber, Rot und Pink erhältlich. Auch wer es extravagant mag, kommt also auf seine Kosten. Ansonsten besteht die Anlage aus einem CD-Receiver mit integrierten bzw. fest verbauten Boxen, die Maße betragen dabei knapp 22 Zentimeter in der Breite sowie jeweils rund 18 Zentimeter in der Höhe und in der Tiefe. Bei den Lautsprechern wiederum handelt es sich um 7,6 Zentimeter große Breitband-Exemplare, wobei das Datenblatt die Belastbarkeit mit insgesamt zehn Watt RMS beziffert. Das ist überschaubar, reicht aber für den Hausgebrauch.

Überschaubarer Funktionsumfang

Ebenfalls knapp fällt der Funktionsumfang aus. Zwar kann man via Bluetooth 3.0 Musik kabellos von kompatiblen Quellen streamen, UKW- und MW-Sender empfangen sowie per Laufwerk CDs und gebrannte Rohlinge mit MP3-und WMA-Dateien abspielen, allerdings gibt es an physischen Anschlüssen nur eine USB-Buchse. Hinzu kommt: Speichersticks lassen sich per USB überhaupt nicht auslesen – denn die Buchse ist ausschließlich eine Ladestation. Immerhin stehen dafür bei der CD-Wiedergabe mehrere praktische Tools bereit. So ist es etwa möglich, einzelne Songs oder komplette Ordner im Repeat-Modus abzuspielen, Intros anzuhören, Lieder in zufälliger Reihenfolge wiederzugeben (Shuffle) sowie eine Tracklist zusammen zu stellen. Abgerundet wiederum wird die Ausstattung von jeweils 20 Speicherplätzen für UKW- und MW-Stationen, einem Wecker, einem Sleep Timer, einem Display sowie separaten Klangreglern für hohe und tiefe Tonfrequenzen.

Bei Amazon kostet die Teac SL-D800BT zur Zeit in allen Farbvarianten rund 150 EUR. In Relation dazu ist die Ausstattung etwas mager, aber akzeptabel. Retrofans indes dürfte das ohnehin nicht anfechten. Denn für sie zählt in erster Linie klassisch-traditionelles Design – und hier überzeugt die Anlage, ohne Wenn und Aber.

Autor: Stefan

Datenblatt zu Teac SL-D800BT

Anschlüsse
USB
Dateiformate
MP3, WMA
Features
Wecker, Sleep Timer, Bluetooth, UKW
Frequenzbänder
AM, FM
Komponenten
CD-Receiver, Fernbedienung
Leistung (RMS)
10 W
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern:
SL-D800BT-B, SL-D800BT-P, SL-D800BT-R, SL-D800BT-S, SL-D800BT-W