• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Audio-​CD-​Player, MP3-​CD-​Player
Fea­tu­res: UKW, DAB, DAC (USB)
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

PD-301DAB-X

Hoch­wer­ti­ger CD-​ und Radio-​Recei­ver

Stärken
  1. edles Gehäuse
  2. integrierter Radio-Tuner
  3. USB-Wiedergabe
  4. analoge und digitale Audioausgänge
Schwächen
  1. hoher Preis

Nicht ganz günstig, dafür mit einem breiten Funktionsumfang kommt der PD-301 von Teac. Das kompakte und ansehnliche Gerät gibt Audio-CDs ebenso wieder wie digitales und analoges Radio per DAB+ bzw. UKW. Über den USB-Port können außerdem Audiodateien in den Formaten MP3, WMA ,AAC und WAV wiedergegeben werden. An der Rückseite befinden sich die Ausgänge. Hier wird Ihnen die Wahl zwischen analogem Cinchanschluss oder den beiden digitalen Schnittstellen (optisch und koaxial) gelassen. Belastbare Aussagen zur Praxistauglichkeit des Geräts liegen noch nicht vor, angesichts des Preises darf man hier aber mehr als solide Ergebnisse erwarten.

zu Teac PD-301DAB-X

  • Teac PD-301DAB-X CD Player mit DAB/UKW Tuner, Schwarz
  • Teac PD-301DAB-X CD Player mit DAB/UKW Tuner, Silber
  • Teac PD-301DAB-X CD Player mit DAB/UKW Tuner, Silber
  • Teac PD-301DAB-X CD Player mit DAB/UKW Tuner, Silber

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Teac PD-301DAB-X

Typ
  • MP3-CD-Player
  • Audio-CD-Player
CD-Wechsler fehlt
Portabel fehlt
Features
  • DAC (USB)
  • DAB
  • UKW
Wiedergabeformate
  • AAC
  • WMA
  • WAV
D/A-Wandler BurrBrown PCM5142
Abmessungen 215 x 238 x 61 mm
Eingänge USB
Ausgänge
  • Cinch
  • Digital (optisch)
  • Digital (koaxial)
Gewicht 2,1 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: PD-301DAB-X-B, PD-301DAB-X-S

Weitere Tests & Produktwissen

Selten, schön und stark

stereoplay 1/2016 - Viel Aufwand. Und wie klingt der Nu-Vista? Erstaunlich anders als erwartet. Von der Bauweise und den prominent ausgestellten Nuvistoren sollte man eine gewisse Röhrencharakteristik erwarten. Also einen kleinen, charmanten Weichspüler in der Ausgangsstufe. Doch der CD-Player steht auf der Gegenseite: Seine Kunst liegt in der maximalen Analyse. Spannend, was er aus der digitalen Silberspur herauszulesen versteht. …weiterlesen

Trend-Setter

Audio & Flatscreen Journal 4/2017 - Ungerührt stellte er die opulentesten Konzertflügel auf die Bühne. Kritiker, die mit Class-D-Digitalverstärkern härtliche Überzeichnung und kühle Nebel assoziieren, straft der Marantz Lügen. Er führt die Töne zu blitzenden Läufen zusammen. Er haucht dem musikalischen Geschehen Leben ein. Und verteilt die Musiker nicht ungeordnet auf der Bühne, sondern weist ihnen akkurat ihre angestammten Plätze zu. …weiterlesen