ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: MP3-​Player-​Dockings­ta­tion
Mehr Daten zum Produkt

Teac DS-H01 im Test der Fachmagazine

    • HIFI DIGITAL

    • Ausgabe: 3/2012 (Juni-August)
    • Erschienen: 05/2012
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (3 von 5 Sternen)

    „Klein, aber fein: Teacs H01-Dock bietet solide Verarbeitungsqualität und setzt Apple-Portables mit seinen Wandlern klangvoll wie sonor in Szene. Dank der beiden Digitaleingänge können noch weitere Komponenten von den Wandlern profitieren. Das Schönste ist allerdings, dass dank der pfiffigen Bauweise auch das iPad eingestellt und geladen werden kann.“  Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

DS-H01

24bit/192kHz D/A-Wandler von BurrBrown

Teac schickt eine Dockingstation namens DS-H01 ins Rennen, die Musikdateien von iPod, iPad und iPhone digital ausliest. Für die Digital/Analog-Wandlung ist ein 24bit/192kHz-DAC aus dem Hause BurrBrown zuständig.

Der Dockinganschluss befindet sich oben auf dem Gerät, hier kann man alle Apple-Portis mit 30-Pin-Dock-Connector platzieren. Während viele Konkurrenzprodukte die Tonsignale analog auslesen, also auf die im Apple-Player verbauten Wandler zurückgreifen, was einen Qualitätsverlust zur Folge hat, kommt beim Gerät von Teac ein hochwertiger DAC von BurrBrown zum Zuge, der eine Wandlung mit bis zu 192 Kilohertz bei einer Wortbreite von 24 Bit unterstützt. Wer trotz eingebautem DAC vom internen D/A-Wandler seines High-End-AV-Receivers profitieren will, leitet das Signal in unveränderter Form über den optischen beziehungsweise den koaxialen Digitalausgang weiter. In Sachen Konnektivität darf man sich ferner auf einen S-Video- und auf einen Composite-Video-Ausgang freuen. Über die Video-Ausgänge kann man Bilder und Filme vom Apple-Player im XXL-Format auf einem Fernseher anschauen. Ein analoger Audio-Ausgang (Stereo-Cinch) und eine USB-Schnittstelle runden die Anschlussleiste ab. Über die USB-Schnittstelle synchronisiert man iPod, iPad oder iPhone mit einem Computer. Zum Lieferumfang der 21,5 Zentimeter breiten wie tiefen, 5,5 Zentimeter hohen und 1200 Gramm schweren Station, die genau wie der unlängst vorgestellte Stereo-Vollverstärker A-H01 mit einer eleganten Aluminium-Front aufwartet, gehören eine Fernbedienung und ein Netzadapter.

Sucht man ein Dock, das alle gängigen Apple-Player unterstützt, einen internen D/A-Wandler bietet und auch optisch punktet, dann ist das in Silber und Schwarz erhältlich DS-H01 von Teac ganz sicher eine Überlegung wert. Bei den Fachmagazinen stand die mit 249 EUR gehandelte Station noch nicht auf dem Prüfstand.

Datenblatt zu Teac DS-H01

Typ MP3-Player-Dockingstation
Ausstattung Fernbedienung
Schnittstelle USB

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Pure Contour 100DiSony RDP-XA 700iPSony RDP-XF300iPSoundfreaq SoundStack SFQ03Bayan Audio 7Philips AJ7034D/12SDI Technologies iHome iD91Sangean RCR-10Logitech Clock Radio Dock S400iGear 4 AirZone Series One