Sehr gut (1,4)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Tech­no­lo­gie: Digi­tal
Fea­tu­res: Por­ta­bel, Inte­grier­tes Mikro­fon, USB, Kar­ten­le­ser
Auf­nah­me­spu­ren: 4
Mehr Daten zum Produkt

Tascam DR-70D im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2015
    • Details zum Test

    „gut - sehr gut“ (Mittelklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut - überragend“

    „Plus: Angenehmes Bedienkonzept; Klarer, rauscharmer und ausgewogener Klang; Sehr gute Messwerte; Kooperiert praxisgerecht mit (DSLR-)Kameras; Sehr günstig.
    Minus: Pegel-Regler etwas zu eng beieinander – Verstellgefahr; Kein gemeinsames Pegeln von Stereokanälen möglich; Speicherkarte und Stereo-Miniklinkenkabel müssen separat zugekauft werden – direkte Inbetriebnahme nach Kauf nicht möglich.“

    • Erschienen: Mai 2015
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (76 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Kauftipp“

    „Empfehlenswerter Vier-Spur-Recorder für DSLR- und Konzertfilmer, die vier XLR-Signale separat aufnehmen wollen.“

zu Tascam DR-70D

  • Tascam DR-70D – 4-Kanal-Audiorecorder für DSLR-Kameras
  • Tascam DR-70D
  • Tascam DR-70D Audiorecorder
  • Tascam - DR-70D
  • Sonstige Tascam DR-70D 4-Kanal-Audiorecorder für DSLR-Kameras
  • Tascam DR-70D
  • Tascam DR-70D 4-Kanal-Audiorecorder für DSLR-Kameras
  • Tascam DR-70D Mobile
  • Tascam - DR-70D
  • Tascam DR-70D Digitalrecorder

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Tascam DR-70D

Technologie Digital
Features
  • USB
  • Portabel
  • Kartenleser
  • Integriertes Mikrofon
Abmessungen (mm) 169 x 107 x 55 mm
Aufnahmespuren 4
Eingänge
  • Klinke Line In (3,5 mm)
  • XLR / Klinke (Kombi)
Ausgänge
  • Klinke Kopfhörer (3,5 mm)
  • Klinke Line Out (3,5 mm)
Aufnahmeformate
  • WAV
  • BWF
Gewicht 0,53 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Tascam DR-70 D können Sie direkt beim Hersteller unter tascam.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Dazugelernt

VIDEOAKTIV - Selbst dynamische Reportermikrofone ließen sich ohne Rauschprobleme einsetzen. Das interne AB-Mikrofon kann nicht ganz mit der Brillanz des zuletzt getesteten XY-Schallwandlers im Tascam DR-44 WL mithalten, sondern klingt eher wie die Lauscher in Tascams Mittelklasse-Recordern mit AB-Kapselanordnung, nur eben mit einem etwas breiteren Basisbereich. Das ist für die Raumwiedergabe von Soundkulissen ganz brauchbar und eher eine Dreingabe. …weiterlesen