Ø Gut (2,0)

Test (1)

Ø Teilnote 2,0

(3)

o.ohne Note

Produktdaten:
Technologie: Digi­tal
Features: Por­ta­bel, USB, Kar­ten­le­ser
Aufnahmespuren: 1
Mehr Daten zum Produkt

Tascam DR-10 L im Test der Fachmagazine

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 2/2018
    • Erschienen: 01/2018
    • Seiten: 3

    „gut“ (67 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kauftipp“

    „Plus: Mini-Recorder mit Lavaliermikro; winzige Abmessungen; gedruckte deutsche Anleitung; Sicherheitsaufnahme (zwei Pegel).
    Minus: wenig Kontrolle während Interviews.“  Mehr Details

zu Tascam DR-10 L

  • Tascam DR-10L Diktiergerät, mit Flash-Speicherkarte,

    - Sehr kleiner Audiorecorder mit Lavaliermikrofon, Mikrofonklammer und Windschutz (Kabellänge: 160 cm) - ,...

  • Tascam DR-10L Diktiergerät, mit Flash-Speicherkarte,

    - Sehr kleiner Audiorecorder mit Lavaliermikrofon, Mikrofonklammer und Windschutz (Kabellänge: 160 cm) - ,...

  • Tascam DR-10 L

    Tascam DR - 10 L; kompakter Digitalrecorder mit Lavalier - Mikrofon; Aufnahme in 24 - Bit / 44. 1 oder 48 kHz im BWF - ,...

  • Tascam Dr-10L Recorder mit Lavalier-Mikrofon

    Der Tascam Dr - 10L ist ein sehr kompakter Audiorekorder mit Ansteckmikrofon. Der kleine Rekorder ist eine ,...

  • Tascam DR-10L schwarz

    (Art # 14813)

  • Tascam DR-10L - Digital Audio Recorder mit Lavalier Mikrofon, schwarz

    DR - 10L - Digital Audio Recorder mit Lavalier Mikrofon, schwarz

Kundenmeinungen (3) zu Tascam DR-10 L

3 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Tascam DR-10 L

Technologie Digital
Features
  • USB
  • Portabel
  • Kartenleser
Abmessungen (mm) 52 x 25 x 56
Aufnahmespuren 1
Eingänge Klinke Line In (3,5 mm)
Ausgänge Klinke Kopfhörer (3,5 mm)
Aufnahmeformate
  • WAV
  • BWF
Enthaltene Effekte Limiter
Gewicht 0,06 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Tascam DR-10 L können Sie direkt beim Hersteller unter tascam.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Auf allen Kanälen

VIDEOAKTIV 4/2008 - Die acht Live-Quellen dürfen von XLR-Mikros stammen oder von den Direktausgängen eines Saalmischers. Über Schieberegler und LED-Austeuerungsanzeigen für jeden Kanal ist die Aufnahme ein Kinderspiel. Was der HD 16 an tontechnischen Finessen (Effekte, Drumcomputer) eingebaut hat, sprengt jede Beschreibung. Wichtig für den Nachvertoner: Per USB 2.0 dockt das Zoom-Studio am PC oder Mac an und arbeitet dann sogar als Hardware-Controller für die Software. …weiterlesen

Missing Link

VIDEOAKTIV 3/2016 - So lassen sich beispielsweise auch zwei 701er taktgenau miteinander verkoppeln. Wie und womit die HDMI-Befehle praktisch funktionieren, haben wir getestest. Dritte große Neuerung sind die Timecode-Funktionen für die Nutzung in einem professionellen Umfeld. Dafür hat Tascam an der linken Geräteseite eine BNC-Schnittstelle eingebaut. Über diesen Timecode-Eingang empfängt der 701er den LTC eines externen Geräts. …weiterlesen

Multitalent vs. Multitalent

zoom 2/2014 - Leider war beim Testgerät softwareseitig nicht alles perfekt. Einige Menüpunkte sind mindestens ungewöhnlich oder auch falsch übersetzt, beispielsweise Eingabe statt Eingang, Phone statt Klinke oder gar Steckerspeisung für Plug Power (echt wahr!) - und das ist schon das dritte Software-Release. Für die Verbindung zum Rechner und zum Laden des eingebauten Akkus wird Mini-USB verwendet, das nötige USB-Kabel und ein universelles USB-Netzteil sind ab Werk dabei. …weiterlesen

Auf die Hand

VIDEOAKTIV 2/2018 - Wer den noch eine PDF-Anleitung vorzieht: Auch die ist bei Tascam im Web zu bekommen. Sehr hilfreich für die Praxissicherheit ist, dass der DR-10 L selbst dann noch vorab die Aufnahmen sichert, wenn er wegen Batterie erschöpfung abschalten muss. …weiterlesen