ohne Note
1 Test
Gut (1,6)
59 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Tacx Flux 2 Smart im Test der Fachmagazine

  • Endnote nicht verfügbar

    6 Produkte im Test

    Vorteile: relativ leise; sanfte Regelung des Bremswiderstands; App gut nutzbar.
    Nachteile: beim Sprinten laut; etwas ungenaue Leistungsanzeige im Vergleich zu anderen Flux-Geräten; Regelung reagiert in Zwift etwa 2-3 Sek. verzögert; starre Standfüße; kein Tragegriff. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Tacx Flux 2 Smart

  • Tacx Flux 2 Smart-Trainer
  • Tacx Flux 2 Smart Trainer 2021 Rollentrainer
  • Tacx Unisex-Adult T2980.61 Flux 2 Smart Direct-Drive Trainer, Schwarz/Blau,
  • Tacx Flux 2 Smart T2980 Rollentrainer Modell 2021
  • Tacx unisex
  • Tacx FLUX 2 Smart Trainer 2021 Rollentrainer Modelljahr: 2021, unisex, schwarz
  • Tacx FLUX 2 Smart Trainer 2021 Rollentrainer Modelljahr: 2021, unisex, schwarz
  • Tacx FLUX 2 Smart Trainer 2021 Rollentrainer Modelljahr: 2021, unisex, schwarz
  • Tacx Flux 2 Smart Trainer (mit Direktantrieb) - Turbotrainer UK Power Adaptor
  • Tacx Flux 2 Smart Trainer (mit Direktantrieb) - Turbotrainer EU Power Adaptor
  • Tacx Flux 2 Smart Rollentrainer Fahrradtrainer T2980

Kundenmeinungen (59) zu Tacx Flux 2 Smart

4,4 Sterne

59 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
41 (69%)
4 Sterne
11 (19%)
3 Sterne
2 (3%)
2 Sterne
2 (3%)
1 Stern
4 (7%)

4,4 Sterne

59 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Passende Bestenlisten: Rollentrainer

Datenblatt zu Tacx Flux 2 Smart

Gewicht 23,6 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Tacx Flux 2 Smart können Sie direkt beim Hersteller unter garmin.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Rolle vorwärts!

RoadBIKE - Ambitionierte Rennradfahrer verbindet eine Hassliebe mit dem Rollentraining: Nur wenige treten gerne einsam auf der Stelle, gleichzeitig wissen sie: Wer mit einer guten Form ins Frühjahr starten will, kommt um Einheiten auf der Rolle kaum herum. Die gute Nachricht: In den vergangenen Jahren hat sich einiges getan. Aktuelle Rollentrainer sind leiser und bieten ein realistischeres Fahrgefühl, sie können das Training auch interaktiv steuern und für Unterhaltung sorgen. …weiterlesen

Gefühlsecht

RennRad - Fazit: Tolles Fahrgefühl! Leise! Allerdings ist das Gesamtpaket dafür doch recht teuer. Kaufen, wenn ... ... man Rücksicht auf die Nachbarn nehmen muss. man das Spinning-Gefühl auf dem Hometrainer mag. Kinetic Rock and Roll Der giftgrüne Rock and Roll hält einige Besonderheiten parat. Auffällig sind zunächst die extrem weit ausladenden Standfüße. Der Kinetic ist insgesamt sehr wertig gearbeitet. Die Stellschrauben links und rechts vom Schnellspanner sind groß und griffig. …weiterlesen

Von der Rolle

RennRad - Über die hauseigene Plattform (momentan nur auf Englisch) können neue Trainingseinheiten angelegt werden und gefahrene Einheiten ausgewertet werden. Das funktioniert richtig gut. Kaum ein anderer Trainer vermittelt so ein Straßengefühl wie der Revolution. Man fliegt förmlich voran und kann zwischendurch auch mal die Beine hängen lassen ohne gleich den Speed zu verlieren. Dafür gibt es klar die Bestnote. Außerdem spart man sich dadurch den Hinterreifen und den Staubsauger für den Gummi-Abrieb. …weiterlesen

Wintertraining - Rollen- und Ergotrainer im Praxistest

Fit durch den Winter – die Zeitschrift „Mountain Bike“ hat vier Rollentrainer sowie zwei Ergotrainer getestet, mit denen sich die Gefahr einer nachlassenden Fitness effektiv entgegen treten lässt. Testsieger unter den Rollentrainern wurde der Tacx Speedmatic , während der Xtreme VX-1 von der Redaktion zum „Kauftipp“ ausgelobt wurde. Bei den Ergotrainer wiederum hatte der Tacx Flow wegen „überragender“ Leistungen am Ende die Nase vorn.