ohne Note
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
DAB+: Ja
UKW: Ja
Inter­ne­tra­dio: Ja
WLAN: Ja
Blue­tooth: Ja
Laut­spre­cher: Inte­griert
Mehr Daten zum Produkt

T + A Caruso (2020) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: ausgewogener Klang; tolle Bässe; exzellente Höhen; ordentliche Leistungsreserven; für alle Musikgenres geeignet; umfangreiche Ausstattung; Sprachsteuerung; schickes Aussehen; sehr viele Anschlüsse.
    Contra: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: August 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Doch auch ‚untenrum‘ kann der kantige Knabe überzeugen. ... Was auch – im Rahmen eines solchen Konzepts, klar – überzeugen kann, ist die Bühnendarstellung, naturgemäß eine Schwachstelle von kleine All-in-one-Konzepten. Doch – der raffinierten Treiberplatzierung sei Dank – auch hier kann der Caruso punkten. ... Die Bedienung ist toll, einfach, intuitiv. ...“

    • Erschienen: Mai 2020
    • Details zum Test

    Klangurteil: 100 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“, „Empfehlung: Klangstark“

    „Der Caruso von T+A hat mir beim Testen enormen Spaß bereitet. Die Vielseitigkeit, der kraftvolle und straighte Klang, die Verarbeitung, das riesige Touchpanel, die Einstellmöglichkeiten – die Wunderkiste aus Herford hat einiges auf dem Kasten. Allerdings sind 2750 Euro auch kein Pappenstiel.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu T + A Caruso (2020)

Einschätzung unserer Autoren

Caruso (2020)

Ein Wür­fel zum Ver­lie­ben

Stärken
  1. exzellenter Klang
  2. umfassende Wiedergabemöglichkeiten
  3. komfortable Bedienung, auch mit Stimme
  4. riesiges, einwandfrei lesbares Touch-Display
Schwächen
  1. stolzer Preis

Über das sieben Zoll große Touch-Display lässt sich der Caruso bequem bedienen, so die Einschätzung im Test von „AUDIO“. Bonuspunkte gibt es, weil T+A eine handliche Fernbedienung beilegt, alternativ nutzen Sie die App für iOS- und Android-Smartphones – oder Ihre Stimme, denn Alexa wird ebenfalls unterstützt. Abspielen lässt sich so ziemlich alles: CDs, Radiosender, Musik von USB-, Bluetooth-, AirPlay oder DLNA-Quellen, aber auch von Streaming-Diensten wie Spotify Connect, Deezer, Tidal und Qobuz. Amazon Music fehlt zum Testzeitpunkt, soll aber folgen. Im Hörraum setzt der Würfel zum Höhenflug an: Es klingt neutral, präzise, klar und kräftig – 100 Punkte. Wer sich trotz sattem Fundament mehr Bassdruck wünscht, schließt einen externen Subwoofer an.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Stereoanlagen

Datenblatt zu T + A Caruso (2020)

Komponenten
CD-Receiver vorhanden
Plattenspieler fehlt
Kassettendeck fehlt
Fernbedienung vorhanden
Lautsprecher Integriert
Leistung
Leistung (RMS) 200 W
Empfang
DAB+ vorhanden
UKW vorhanden
Internetradio vorhanden
RDS vorhanden
Netzwerk
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
Bluetooth vorhanden
DLNA vorhanden
NFC fehlt
Streaming
AirPlay vorhanden
AirPlay 2 vorhanden
ChromeCast fehlt
Multiroom
DTS-PlayFi fehlt
FlareConnect fehlt
HEOS fehlt
MusicCast fehlt
Sprachsteuerung
Siri fehlt
Google Assistant fehlt
Alexa vorhanden
Bixby fehlt
Ausstattung
Display vorhanden
aptX vorhanden
aptX HD fehlt
Karaoke-Funktion fehlt
Verfübare Musikdienste
  • Amazon Music
  • Deezer
  • Qobuz
  • Spotify
  • Tidal
Anschlüsse
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Phono fehlt
Antenne fehlt
Subwoofer vorhanden
Digital
USB vorhanden
Digital (koaxial) vorhanden
Digital (optisch) vorhanden
Kartenleser fehlt

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .