Suesskind Puls De Luxe MK II Test

(Lautsprecher)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ:Regal­laut­spre­cher
Sys­tem:Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Suesskind Puls De Luxe MK II

    • AUDIO

    • Ausgabe: 3/2017
    • Erschienen: 02/2017
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    Klangurteil: 96 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Empfehlung: Abbildung“

    „... Nie hätten wir einem Breitbänder diese Brillanz, diese Fülle an Feinheiten zugetraut. Selten haben wir so viele stimmige Details an einem Lautsprecher erlauscht. Der Haken: Die Gesamtlösung kostet deutliches Geld. Was nicht jeder potenzielle Kunde einsehen wird. Schließlich könnte man argumentieren, dass hier ‚nur‘ ein Breitband-Chassis in eine Holzkiste gesetzt wurde. Das stimmt so nicht ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Suesskind Puls De Luxe MK II

Abmessungen 340 x 340 x 590 mm
Bauweise Bassreflex
Frequenzbereich 40 Hz - 25 kHz
Gewicht 18 kg
Schalldruckpegel 95 dB
System Stereo-System
Typ Regallautsprecher
Verstärkung Passiv
Widerstand 8 Ohm Ohm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Form trifft Klang stereoplay 11/2009 - Für diesen Zweck besonders geeignet, weil optisch wie tech nisch perfekt passend und ebenfalls auf knappste Abmes sungen gezüchtet, ist der Dali Fazon Sub 2 (600 Euro), der in seinem würfelförmigen, gänz lich geschlossenen Gehäuse zwei 16er-Basschassis versteckt, die schwingungstechnisch op timal um 180 Grad zueinander versetzt sind. Mit seinem Brut tovolumen von nicht mal 20 Liter mag der Sub 2 wirken wie Spielzeug aus der Puppenstu be; …weiterlesen


Audiophiler Traum AUDIO 3/2017 - Nirgends eine Schwäche. Selbst die für Breitbänder typischen Verfärbungen waren nicht zu erkennen. Stattdessen herrschte ein Umgang mit feindynamischen Informationen, für den wir nur Superlative zur Hand haben. Das ist schlicht ein Wunder-Lautsprecher. Welche Geheimnisse verbergen sich in ihm? Es sind erstaunlich viele kleine Stellschrauben, an denen Joachim Gerhard gedreht hat. Schauen wir uns das zentrale Chassis zuerst an. …weiterlesen