• Gut

    2,3

  • 0  Tests

    169  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Gut (2,3)
169 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
DVB-​T2-​HD: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt SRT 8210

Strong SRT8210

Für wen eignet sich das Produkt?

Wer sich – mit Abstrichen – für die Zukunft des digitalen Antennenfernsehens rüsten will, liegt beim Strong SRT 8210 richtig: Das Gerät hat einen DVB-T2-Tuner mit HEVC/H.265-Unterstützung an Bord. Leider fehlt ein internes beziehungsweise die Möglichkeit zum Einschub eines externen Entschlüsselungssystems, demnach bleiben private Sender wie RTL und SAT.1, die ihre Inhalte via DVB-T2 HD nur verschlüsselt und in HD-Qualität anbieten wollen, außen vor. Auch sonst ist die Box eher einfach gestrickt.

Stärken und Schwächen

Hinten am Receiver, der mit 22 x 16,4 x 4,3 Zentimetern auch in kleinere Ecken passt, sitzen die üblichen Anschlüsse: Ein Antenneneingang mit 5-Volt-Speisespannung für aktive Antennen, ein HDMI- und ein Scart-Ausgang für Flachbild- oder Röhrenfernseher, ein koaxialer Digitalausgang zur Tonausgabe, eine USB-Buchse für externe Speicher und zu guter Letzt ein Ethernet-Port, über den Sie eine Verbindung zum Router herstellen können. Nach Anschluss eines Speichersticks oder einer entsprechenden USB-Festplatte lassen sich Multimedia-Dateien abspielen, allerdings keine Sendungen aufnehmen. Per USB soll man außerdem die Software aktualisieren können. Die Verbindung zum Router bringt RSS-Feeds und Wettervorhersagen aus dem Internet auf den Schirm. Wirklich sinnvolle Internetextras, nämlich HbbTV für die Mediatheken der TV-Sender oder Apps für Online-Dienste, sind demnach Mangelware. In Sachen Bedienkomfort wirft Strong unter anderem ein Display zur Anzeige von Uhrzeit und Programmnummer, ein Bildschirmmenü in HD-Qualität, vier Favoritenlisten zur individuellen Sendersortierung, eine Kindersicherung und einen 10-fachen Timer in die Waagschale.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Er empfängt Sender im Standard DVB-T2 HD (HEVC/H.265), allerdings nur das freie Programm, also die Öffentlich Rechtlichen. Verzichten müssen Sie auf eine Aufnahmefunktion. Auch den Netzwerkextras sind deutliche Grenzen gesetzt, hier fällt vor allem die fehlende HbbTV-Unterstützung ins Auge. Gemessen an der gebotenen Leistung sind 50 Euro, die amazon derzeit aufruft, absolut vertretbar. Ähnlich teuer und ebenfalls ohne Pay-TV, dafür jedoch mit USB-Recording, ist der Xoro HRT 7620.

zu Strong SRT 8210

  • STRONG SRT 8210 digitaler terrestrischer HD Receiver (DVB-T2, SCART, HDMI, USB,
  • Strong SRT 8210 Receiver für terrestrische Programme in HD und SD
  • Strong SRT 8210 - Schwarz
  • Strong SRT 8210 DVB-T2 H.265
  • Strong Set-Top-Box, DVB-T, DVB-T2, Single-Tuner, H.265 HEVC, Free to air, EPG,
  • Strong SRT 8210 Kabel Full-HD Schwarz TV Set-Top-Box Strong
  • Strong Set-Top-Box, DVB-T, DVB-T2, Single-Tuner, H.265 HEVC, Free to air, EPG,

Kundenmeinungen (169) zu Strong SRT 8210

3,7 Sterne

169 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
90 (53%)
4 Sterne
39 (23%)
3 Sterne
20 (12%)
2 Sterne
8 (5%)
1 Stern
12 (7%)

4,1 Sterne

166 Meinungen bei Amazon.de lesen

3,3 Sterne

3 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: TV-Receiver

Datenblatt zu Strong SRT 8210

Features
  • HDTV
  • Dolby Digital
  • Display
  • HEVC/H.265
Anzahl der CI-Slots 0
Anzahl Smartcard-Reader 0
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 vorhanden
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 fehlt
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Funktionen
Media-Player vorhanden
Anschlüsse
LAN vorhanden
USB vorhanden
Audio & Video
HDMI vorhanden
Digitaler Audioausgang Koaxial

Weiterführende Informationen zum Thema Strong SRT8210 können Sie direkt beim Hersteller unter strong.tv finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: