• Gut

    1,8

  • 0  Tests

    62  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Gut (1,8)
62 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Netz­werk-​Player
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

SRT 2023

Smart-​TV zum Anste­cken

Stärken
  1. ausreichend Anschlüsse
  2. wenig Stromverbrauch
  3. vielseitiges Android-TV
  4. preiswert
Schwächen
  1. alte Version Android 7.1

Hat Ihr Fernseher keine Smart-TV-Funktion oder ist er derart in die Jahre gekommen, dass sowohl Auswahl als auch Funktionalität der Apps wenig zufriedenstellend sind, schafft der Anschluss des Strong SRT 2023 Abhilfe. Per HDMI-Kabel verbunden, erhalten Sie einen Smart-TV, der sogar 4K-Auflösung unterstützt. Nur wirklich auf aktuellem Stand sind Sie damit auch nicht. Android 7.1 wird weiterhin unterstützt und bietet so gut wie alle Streamingdienste und mehr, ist aber bereits einige Generationen zurück. Auch WLAN-n, Bluetooth 4.0 oder USB 2.0 sind allesamt veraltete Standards. Für den Betrieb eines Smart-TV reicht dies alles jedoch vollkommen aus und wird gänzlich dem niedrigen Preis gerecht.

zu Strong SRT 2023

  • STRONG SRT 2023 Ultra HD Android IP Box (4K UHD, IPTV, Quad Core, HDMI, USB,
  • Strong SRT 2023 - Schwarz
  • Strong SRT2023 Streaming Mediaplayer Netzwerkanschluss
  • Strong SRT2023. Signalquelle: IPTV, HD-Typ: Full HD, Video-Auflösungen:
  • Strong STR2023 Android IP Box 4K-Ultra HD, Farbe:Schwarz
  • Strong SRT2023. Signalquelle: IPTV, HD-Typ: Full HD, Video-Auflösungen:
  • Strong SRT 2023 Android IP Box
  • STRONG SRT 2023 Ultra HD Android IP Box (4K UHD, IPTV, Quad Core, HDMI, USB,
  • STRONG SRT 2023 Ultra HD Android IP Box (4K UHD, IPTV, Quad Core, HDMI, USB,
  • STRONG SRT 2023 Ultra HD Android IP Box (4K UHD, IPTV, Quad Core, HDMI, USB, LAN

Kundenmeinungen (62) zu Strong SRT 2023

4,2 Sterne

62 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
27 (44%)
4 Sterne
9 (15%)
3 Sterne
8 (13%)
2 Sterne
8 (13%)
1 Stern
12 (19%)

3,5 Sterne

61 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Conrad Electronic SE lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Multimedia-Player

Datenblatt zu Strong SRT 2023

Typ Netzwerk-Player
Abmessungen (mm) 85 x 85 x 18,5
Gewicht 0,15 kg
Features
  • Internet-TV
  • 4K-fähig
  • HEVC
Schnittstellen
  • LAN
  • Analog-Audio
  • USB
  • HDMI
  • Kartenleser
  • WLAN integriert
  • Bluetooth

Weiterführende Informationen zum Thema Strong SRT 2023 können Sie direkt beim Hersteller unter strong.tv finden.

Weitere Tests und Produktwissen

10 HD-Mediaplayer im Vergleich

PC-WELT - Auf Wunsch verteilt der Spieler die darauf gespeicherten Filme, Bilder und Musik als Netzwerkspeicher an andere mit ihm verbundenen Computer oder Abspielgeräte. Ein WLAN-Modul ist fest eingebaut, die Antenne dafür versteckt sich im Gehäuse. Als einziges Gerät im Test kommt der Lacinema auch mit den beiden HD-Heimkinoton-Varianten Dolby Digital TrueHD und DTS HD-Master zurecht. Eigentümlicherweise hat der Mediaplayer keine eigene Lautstärkeregelung. …weiterlesen

Stream me up!

stereoplay - Es bleibt dem Musikgenießer überlassen, mit welchem Digitalfilter der Datenstrom interpretiert werden soll. Damit ist der Stream Magic 6 V2 jeder Digitalkost gewachsen, nur Analogeingänge kann er nicht bieten. Vom kleinen N50A (getestet in stereoplay 2/15) geht es nun zum großen N70A. Hier steht ein ausgewachsener High-End-Streamer mit zwei kanalgetrennt aufgebauten Sabre32-ESS9016-Wandlern, je zwei Wandlerkreisen pro Kanal und der Unterstützung ultrahoch auflösender Formate bis DSD und DXD. …weiterlesen

Linn übertriff sich selbst

Zwar spielt die DS-Serie von Linn schon jetzt auf höchstem Niveau, trotzdem sollen ein kostenloses Software-Update und ein neues Schaltnetzteil namens „Dynamik“ weitere Verbesserungen bringen. Die Zeitschrift „Stereoplay“ wollte wissen, ob man den Versprechungen des Herstellers Glauben schenken kann und hat die aufgerüsteten Netzwerkplayer getestet: Offenbar hat sich Linn selbst übertroffen.