Stöckli Sport Laser SL (Modell 2017/2018) Test

(Slalom-Ski)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Einsatzgebiet: Slalom, Race
  • Vorspannung: Klassische Vorspannung (Camber)
  • Geeignet für: Herren, Damen
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Stöckli Sport Laser SL (Modell 2017/2018)

    • SkiMAGAZIN

    • Ausgabe: 4/2017
    • Erschienen: 09/2017
    • 14 Produkte im Test
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „VIP Very Important Product“

    „Eine echte Slalom-Waffe! Sehr sportlich, mit viel Potenzial, braucht aber auch eine feste Hand und eine gute Position auf dem Ski, um es komplett abzurufen. Der Stöckli will nonstop aggressiv auf die Kante und lässt sich dort dann auch bei Höchstgeschwindigkeiten präzise steuern. Der neue Laser SL ist breiter in der Schaufel geworden, wodurch eine einfachere und schnellere Schwungeinleitung gewährleistet wird. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Stöckli Sport Laser SL (Modell 2017/2018)

Einsatzgebiet Race, Slalom
Geeignet für Damen, Herren
Länge 150, 155, 160, 165, 170 cm
Radius 13,6 m (165 cm)
Saison 2017/2018
Taillierung 120_66_97 mm (165 cm)
Twintip fehlt
Vorspannung Klassische Vorspannung (Camber)

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Wie ein Falke SNOW 2/2012 (November/Dezember) - MOSQUITO CHARAKTERISTIK Der Mosquito kommt mit einer extrem schlanken Taille und einem dadurch vorgegebenen Radius von 14 Metern daher. Er sticht speziell im Gelände, gleitet gut durch jungfräulichen Powder und fährt trotzdem stabil durch zerfahrenes Gelände. Überzeugend in Sachen Laufruhe und Tempohärte, bevorzugt der Movement trotz des kleinen Radius' eher weite Schwünge, muss in enge Kurven beinahe gezwungen werden. …weiterlesen


Mit Rockern unterwegs ALPIN 12/2010 - Ein toller Ski für fast alle Disziplinen, die neben der Piste stattfinden. Aber auch auf der Piste macht der Source noch eine gute Figur. Und das Beste: Der Ski ist nicht einmal schwer und mit 94 Millimetern unter der Bindung hat er auch noch eine Breite, die im Aufstieg und bei härteren Bedingungen „beherrschbar“ ist. Für alle Abfahrtsfreaks, die nicht mit gigaschweren Latten an den Füßen den Berg hinauf wollen, ein toller Ski – auch für etwas längere Aufstiege. …weiterlesen