SRAM NX (Modell 2016) 2 Tests

ohne Endnote

2  Tests

0  Meinungen

ohne Note
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Ket­ten­schal­tung
  • Mehr Daten zum Produkt

SRAM NX (Modell 2016) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 04.04.2017 | Ausgabe: 5/2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Passend für alle Shimano-Freiläufe; Preiswert und solide.
    Minus: Hohes Gewicht, geringere Übersetzungsbandbreite; Kurbel fasst kein 28er-Blatt.“

  • „gut“

    Platz 6 von 6

    „Plus: Sehr gute Schalt-Performance; Attraktiver Preis, solide Machart.
    Minus: Kein kleiner Berggang; Relativ geringe Bandbreite.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu SRAM NX (Modell 2016)

Einschätzung unserer Redaktion

Eigent­lich eine "GX" für Stan­dard-​Frei­läufe

Mit seiner neuen 1x11-Einstiegsklasse setzt SRAM das Preisniveau für eine Komplettschaltgruppe deutlich tiefer. Besonders „einfach und widerstandsfähig“ soll sie sein, die Überraschung: Vom Gewicht her begegnet die NX-Komplettgruppe mit ihren 2.000 Gramm der GX-Gruppe fast auf Augenhöhe, schlägt aber mit gut zwei Hundertern weniger zu Buche. Doppelter Clou: Sie ist nicht nur kompatibel mit anderen SRAM-Einfachelfern, sondern auch mit Standard-Freilaufkörpern. Aus marktstrategischer Sicht ist das Erscheinen des „schnörkellosen“ Einstiegselfers gerade im Hinblick auf den letztgenannten Punkt eine kleine Revolution.

Das kann sie: Die „NX“ im Überblick

Dass die Kurbel auch in Kindergröße angeboten wird, betont einmal mehr ihre Ausrichtung auf die breite Masse. Dem Allround-Anspruch entsprechend wartet sie auch mit einem großen Übersetzungsbereich von 11 – 42 Zähnen auf. Eine eigene Kette gibt es auch dazu – mit Vollstiften. Damit ist einmal mehr klar, dass Robustheit bei der Entwicklung höher priorisiert wurde als ein möglichst geringes Gewicht. Neben dem klassischen Trigger-Schalter wird es auch eine Grip-Shift-Variante geben. Alles in allem ist das komplette Paket ab etwa 330 Euro zu haben. Die eigentliche Innovation ist jedoch, dass der Zahnkranz auf jede Nabe mit Standard-Antriebskörper passt, wodurch sich die Ausgaben einmal mehr reduzieren. Komplettradanbieter können ihre Modelle daher mit der NX ausrüsten, ohne auf den teuren XD-Freilauf zurückgreifen zu müssen. Dass sich die Komponenten auch mit anderen 1x11-Schaltungen von SRAM kombinieren lassen, schafft zusätzlichen Spielraum. Besitzen Sie eine höhere 1x11-Gruppe, können Sie das Schaltwerk bei knappem Budget im Defektfall auch gegen die erschwinglichere X-Horizon-Variante der NX austauschen.

Markthintergrund: Hat Durchsetzungspotenzial

Das Marktpotenzial dürfte sich durch diesen Schritt für SRAM ungemein erhöhen, denn so erreicht der Hersteller diejenigen, die sich bislang durch die hohen Kosten der 1x11-Gruppen im SRAM-Sortiment abschrecken ließen. Unter diesem Aspekt kann das Versprechen der Einfachheit jedenfalls als eingelöst gelten, denn die NX macht den Einstieg ins 1x11-Gehege nicht nur erschwinglicher, sondern auch unkomplizierter. Interessierte müssen allerdings noch bis April 2016 warten.

von Daniel

Fachredakteur im Ressort Motor-Reisen-Sport - bei Testberichte.de seit 2016.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu SRAM NX (Modell 2016)

Typ Kettenschaltung
Einsatzbereich Mountainbike
Kranzanzahl 11-fach
Anzahl der Gänge 1 x 11
Ausstattung
  • Kurbelgarnitur
  • Schalthebel
  • Schaltwerk
  • Umwerfer
  • Kassette
  • Kette
Schaltsystem Mechanisch

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf