Classic 3/5 Produktbild
Sehr gut (1,1)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Regal­laut­spre­cher
Sys­tem: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Spendor Classic 3/5 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2019
    • Details zum Test

    1,1; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Highlight“

    „Erfahrung zahlt sich aus: Seit mehr als 50 Jahren entwickelt und baut Spendor Monitor- Lautsprecher und bei der Neuinterpretation des Klassikers 3/5 haben die Engländer alles richtig gemacht. Der Klang ist vorzüglich, die Verarbeitung und das Design ebenfalls. Ein echter Problemlöser für kleine Räume, der zum mehr als fairen Preis angeboten wird.“

Einschätzung unserer Autoren

Classic 3/5

Fein­geist für kleine Hör­räume

Stärken
  1. exzellenter Klang
  2. einwandfreie Verarbeitung
  3. kompakte Abmessungen, schickes Design
  4. geschlossene Box, auch wandnah platzierbar
Schwächen
  1. bei freier Platzierung: kaum Bass

16,5 Zentimeter breit, 30,5 Zentimeter hoch und 18,8 Zentimeter tief: Platz findet der Spendor Classic 3/5, ein weiterer Enkel des legendären BBC-Monitorlautsprechers, fast überall. Selbst wandnah können Sie ihn platzieren, so die Aussage bei „HiFi Test“. Vorteil dieser Aufstellvariante: Im unteren Frequenzbereich legt der Kleine etwas zu, während es frei im Raum auf einem Standfuß – hier fühlt sich der Experte in seiner Erwartung bestätigt  - „so gut wie keinen Bass“ gibt. Seine Stärken liegen woanders, nämlich in einer sehr natürlichen, detaillierten, räumlichen und absolut unangestrengten Wiedergabe. Man empfiehlt, die geschlossene, tadellos verarbeitete und zudem schick designte Box in kleinen Räumen einzusetzen, dort wird sie zum erschwinglichen Problemlöser.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Lautsprecher

Datenblatt zu Spendor Classic 3/5

Typ Regallautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Bauweise Geschlossen
Frequenzbereich 55 Hz - 25 kHz
Gewicht 5 kg
Widerstand 8 Ohm
Schalldruckpegel 84 dB
Frequenzbereich (Untergrenze) 55 Hz
Abmessungen
Breite 16,5 cm
Tiefe 18,8 cm
Höhe 30,8 cm

Weitere Tests & Produktwissen

Dali Kubik Free

audiovision - Als Mono-Variante kostet er 770 Euro, für das Stereo-Set mit der passiven Ergänzungsbox Kubik Xtra verlangt der dänische Hersteller 1.100 Euro. Edler Aktivlautsprecher Auf jedem Lautsprecher garantiert die Unterschrift eines Mitarbeiters die perfekte Montage und fehlerfreie Funktion. Für eine gefällige Optik sorgt die in Rot, Schwarz und Hellgrau lieferbare, abnehmbare Stoffbespannung, die dreiseitig das solide Aluminium-Gehäuse umschließt. …weiterlesen

Überraschungspaket

HiFi Test - Die kleinen Opus M14 spielen sich sehr musikalisch und mit viel Atmosphäre durch unser Hörtest-Repertoire, ohne Bevorzugung bestimmter Musik-Genres. Nur wenn es sehr laut wird und Tiefbass mit Nachdruck in den Raum transportiert werden soll, streichen die ASW-Minispeaker vorzeitig die Segel. Doch für diesen Zweck existieren andere Lautsprecher am Markt - natürlich auch im Portfolio der Münsterländer. Im Messlabor können die kompakten ASW Opus M14 durchaus überzeugen. …weiterlesen

„Kleine Energiebündel“ - Mittelklasse

HiFi Test - Da sie sich einfach aufstellen und in Wohnzimmer gut integrieren lassen, sind kompakte Lautsprecher sehr beliebt. Werden bei der Aufstellung einige grundlegende Dinge beachtet, können die „Kleinen“ durch enorme Klangfülle vollauf überzeugen. HIFI TEST hat sieben Stereo-Lautsprecherpaare unterschiedlicher Preis- und Leistungsklassen zum Test geladen und für unsere Leser die Schwächen und Stärken ausgelotet. Alle Achtung! …weiterlesen

Integrierte Lösung

HiFi Test - Klang Elegant und geheimnisvoll schwarz schimmernd stehen die Blue Diamond im Hörraum. Die erste Hörrunde bestreitet das Boxenpaar noch ohne eingeschalteten Tieftonteil. Bereits hier kristallisiert sich heraus, dass wir es mit einem Lautsprecher zu tun haben, der Wert auf Details legt. "Hotel California" von der verzüglichen Eagles-Live-CD "Hell Freezes Over" wird absolut realitätsnah und räumlich in Breite und Tiefe hervorragend dargestellt. …weiterlesen