Specialized CrossTrail Elite EQ Herren (Modell 2019) 1 Test

CrossTrail Elite EQ Herren (Modell 2019) Produktbild

Befriedigend

2,8

1  Test

0  Meinungen

Befriedigend (2,8)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Trek­kin­grad
  • Gewicht 15,2 kg
  • Fel­gen­größe 28 Zoll
  • Anzahl der Gänge 2 x 10
  • Mehr Daten zum Produkt

Specialized CrossTrail Elite EQ Herren (Modell 2019) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 08.11.2018
    • Details zum Test

    77%

    Preis/Leistung: 84%

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Specialized CrossTrail Elite EQ Herren (Modell 2019)

Einschätzung unserer Redaktion

Ins­ge­samt stim­mi­ges, aber teu­res Ensem­ble für Tur­bo­pend­ler

Stärken

  1. akzeptables Gewicht
  2. Scheinwerfer am Vorbau montiert
  3. geländefähige Bereifung mit seitlichen Stollen (Kurventraktion)
  4. ordentliches Übersetzungsspektrum

Schwächen

  1. teuer
  2. keine Montage von Flaschenhaltern am Sitzrohr möglich

Mit dem CrossTrail Elite EQ wirft Specialized ein insgesamt gut ausgestattetes, moderate 15 kg schweres Trekkingrad auf den Markt, dessen „Fitness-Geometrie“ auf eine sportliche, nicht zu stark nach vorne gebeugte Sitzhaltung abzielt. Kettenblätter und Ritzel bieten einen ordentlichen Übersetzungsbereich, dessen Schaltstufen wegen der nur 20 Gänge allerdings recht grobkörnig ausfallen. Gummi gibt es aus eigener Produktion – mit ausgeprägten Seitenstollen für mehr Halt auf unbefestigten Wegen, vor allem in der Kurve. Bei der Gabelfederung kann Specialized nach Meinung von Velomotion.de noch eine gehörige Schippe drauflegen. Deren „Fitness Brain“-Patent soll Unebenheiten wegdämpfen, beim Wiegetritt aber temporaubendem Einsacken entgegenwirken. In der Praxis geschieht das aber nur unzureichend. Unnötiger Schönheitsfehler: Der Umwerfer ist genau zwischen den Flaschenhalterösen am Sitzrohr montiert. Ein Top-Swing-Umwerfer wäre hier die sinnvollere Lösung. Dafür erlauben drei Ösen am Unterrohr etwas Variation bei der Montage. Alternativtipp: Günstiger ist das Kathmandu Pro von Cube mit 30 Gängen und größerem Übersetzungsbereich. Darüber hinaus bringt es auch bessere Gabel mit.

von Daniel

Zirkelt am liebsten mit dem Mountainbike durch die Natur - und das konsequent ohne Akku. Warum? Weil er es kann.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Fahrräder

Datenblatt zu Specialized CrossTrail Elite EQ Herren (Modell 2019)

Basismerkmale
Typ Trekkingrad
Geeignet für Herren
Gewicht 15,2 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 136 kg
Modelljahr 2019
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Federgabel vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel fehlt
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Anzahl der Gänge 2 x 10
Schaltgruppe Shimano SLX
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 40 / 45 / 50 / 55 mm
Erhältliche Rahmenformen Diamant
Weitere Daten
Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Fahrradständer
Federung Hardtail

Weiterführende Informationen zum Thema Specialized CrossTrail Elite EQ Herren (Modell 2019) können Sie direkt beim Hersteller unter specialized.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf