Rockhopper SL Comp 29 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Moun­tain­bike
Mehr Daten zum Produkt

Specialized Rockhopper SL Comp 29 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „PRO: Rollt gut; Bequeme Sitzposition.
    CONTRA: Gewicht; Laufräder nicht steif genug.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Specialized Rockhopper SL Comp 29

Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für Unisex
Ausstattung
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Federung Hardtail

Weiterführende Informationen zum Thema Specialized Rockhopper SL Comp 29 können Sie direkt beim Hersteller unter specialized.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Rotes Herz

aktiv Radfahren 11-12/2012 (November/Dezember) - Macht das Getriebe in einem Marathon-Hardtail besonders viel Sinn? Gerade durch seine breite Abstufung macht das Getriebe im Marathon-Bereich Sinn. Bei unseren Tyke Modellen zeichnet sich das P1 auch durch seine Ausgewogenheit aus, durch den tiefen Schwerpunkt des Getriebes lässt sich dieses Tyke sehr wendig und agil bewegen ohne das Mehrgewicht des Getriebes zu spüren. Kommen mit dem Gates-Riemen die Vorzüge des P1.18 erst richtig zur Geltung? …weiterlesen

Diese Frage beschäftigt mich schon lange ...

Fahrrad News 3/2011 - Was mache ich, wenn unterwegs der Akku leer ist, und wo sehe ich den Akkustand ? Strampeln – das ist immer möglich. Allerdings fällt die Fahrt vor allem im kupierten Gelände schwerer als mit einem normalen Fahrrad, da das Gewicht deutlich höher ist. Sehr gute Bikes liegen um 20 Kilogramm, gute etwas darüber – bei 25 Kilogramm und mehr wird die Fortbewegung ohne Motor sehr kraftraubend. Den aktuellen Stand der Akkuzellen sehen sie im Regelfall an einem Lenkerdisplay oder an Leuchtdioden. …weiterlesen

Mit dem Rad in die Stadt

aktiv Radfahren 3/2009 - Ein seitlicher Metallhaken dient zum praktischen Einhängen in einen Einkaufswagen. Reflektorstreifen sorgen für gutes Gesehenwerden in der Dämmerung. Preis: 44,95 Euro. Im Bild der schicke „Mirte Shopper“ von Basil – eine moderne Fahrradtasche, die auch auf der Shopping-Tour mit Freundinnen eine gute Figur macht. Die Tasche wird kinderleicht durch die verborgenen Fahrradhaken (Reißverschlussfach) am Gepäckträger befestigt! …weiterlesen

Wenn der Vater mit dem Sohne...

aktiv Radfahren 11-12/2010 - Im idyllischen Sevelten nahe Cloppenburg ist die Fahrradfabrik E. Meyer zu Hause. Sie ist eine der wenigen Radfirmen in Europa, die heute noch klassischen Rahmenbau betreiben. aktiv Radfahren hat die lange Reise in den hohen Norden auf sich genommen und ein kleines, aber feines Familienunternehmen mit Herz, Charme und jeder Menge Liebe zum Detail kennen gelernt.Die Zeitschrift aktiv Radfahren (11-12/2010) berichtet auf diesen 6 Seiten über ihren Besuch beim Familienunternehmen E. Meyer in Sevelten (Cloppenburg). …weiterlesen

In Rudi Altigs Badewann

RennRad 1-2/2012 - Fahrräder in diesem Preissegment darf ich beim Händler bestenfalls kurz anfassen", sagte Testcamp-Teil- nehmer Elmar, der sich für das Wochenende ein BMC-Bike ausgesucht hatte. "Und hier kann ich sogar mal bei Regen testen, wie sich das Bike so fährt." Von Tour bis Therme Das war, abgesehen vom Regen, auch der Grundgedanke des Testcamps: ausgiebige Testmöglichkeiten von Rädern, die vielleicht auch nicht bei jedem Händler zu bekommen sind - in landschaftlich attraktiver Umgebung. …weiterlesen

29er

bikesport E-MTB 9/2010 - Die Reifenbezeichnung »Fast Track« ist Programm – Räder und Reifen rollen super und bieten im Uphill tolle Traktion. Zusammen mit dem Rahmen ergibt sich ein überraschend guter Komfort. Das Bike ist ein wahrer Allrounder. Einzig in steilen Bergab-Serpentinen wirken die großen Räder beim Einlenken etwas weich. Im Wiegetritt ist das Rockhopper nicht übermäßig steif. Optisch ist das Specialized der Hingucker. Das Motto »Normal sind die anderen« ist bei Independent Programm. …weiterlesen