• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 3 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
3 Meinungen
HD-Fähigkeit: Ultra HD
Helligkeit: 1500 ANSI Lumen
Lichtquelle: Lampe
Technologie: LCoS (D-​ILA / SXRD)
Features: Lens Shift
Schnittstellen: RS-​232C, 12 Volt-​Trig­ger, USB, LAN, HDMI-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

Sony VPL-VW360ES im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... Da der VPL-VW360ES mit herkömmlicher Lichtquelle ausgestattet ist, braucht es etwa zwanzig Sekunden bis das Bild zu erkennen ist und nach einer guten Minute steht es dann in voller Helligkeit und Farbenpracht da. Wir ... sind nun hellauf begeistert. Alle Farbnuancen erscheinen sauber und klar und dank des guten Kontrastes und damit dem geringen Restlicht bei ‚Schwarz‘ haben die Bilder eine verblüffende Plastizität. ...“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Sony VPL-VW870ES

Kundenmeinungen (3) zu Sony VPL-VW360ES

5,0 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
3 (100%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

VPL-VW360ES

Bild­wer­fer höchs­ter Güte

Stärken

  1. exzellente Bildqualität
  2. Fokus und Zoom motorisiert
  3. sehr guter Lens-Shift, horizontal wie vertikal
  4. übersichtliche, beleuchtbare Fernbedienung

Schwächen

  1. teuer

Mit 4096 x 2160 Bildpunkten ist die Detailfülle riesig. So riesig, dass feinste Strukturen aus größerer Entfernung kaum zu erkennen sind. Im Test waren es 9,24 Meter bei einer Bilddiagonale von 4,4 Metern, die den Experten zur genaueren Prüfung nah an die Leinwand rücken ließen – ein störendes Raster war selbst dann nicht zu sehen. Ähnlich begeistert zeigt man sich von der Farb-, Kontrast- und Schwarzdarstellung. Empfohlen wird der Einsatz im abgedunkelten Vorführraum, denn mit einer Lichtleistung von gemessenen 1400 ANSI-Lumen liegt der Beamer zwar „voll im Toleranzbereich“, doch bei derart stattlichen Projektionen, die auch mit etwas Nebenlicht optimal dargestellt werden sollen, könnte es durchaus etwas mehr sein.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony VPL-VW360ES

HD-Fähigkeit Ultra HD
Helligkeit 1500 ANSI Lumen
Lichtquelle Lampe
Technologie LCoS (D-ILA / SXRD)
Features Lens Shift
Schnittstellen
  • HDMI-Eingang
  • LAN
  • USB
  • 12 Volt-Trigger
  • RS-232C
Bildverhältnis 16:9
Native Auflösung 4K (4096 x 2160)
Gewicht 14000 g
Kontrastverhältnis 2000000:1
Lebensdauer Glühlampe 6000 h
Formfaktor Stationär
Anschlüsse IR-Eingang
Betriebsgeräusch 26 dB
Abmessungen / B x T x H 495,6 x 463,6 x 195,3 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Sony VPL-VW360ES können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

3 Technologie - 3 Schwerpunkte

AV-views 2/2018 - Das unauffällige Gehäuse mit seiner schlichten Form gibt es sowohl in Weiß als auch in Schwarz, das Projektionsobjektiv ist mittig tief im Gehäuse untergebracht. Fokussierung sowie der Zoom lassen sich ausschließlich aber feinfühlig elektromotorisch bedienen. Um die genaue Bildposition festlegen zu können, hat Sony den Projektor mit sehr gutem horizontalen und vertikalen Lens-Shift ausgestattet. Auch diese Einstellung erfolgt elektromotorisch. …weiterlesen