Gut (2,5)
2 Tests
Gut (1,7)
230 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
LAN / Ether­net: Ja
Blue­tooth: Ja
Mul­ti­room: Ja
Sprachas­sis­tent: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Sony SRS-ZR5 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „... Der ZR5 klingt in Relation zur Größe richtig fett - es könnte sich auch um eine ausgewachsene Regalbox handeln. Die Wiedergabe ist äußerst detailreich ... Zwei als Stereosystem gekoppelte Speaker können es locker mit einer hochwertigen Micro-Anlage aufnehmen.“

    • Erschienen: Januar 2017
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Sternen

Testalarm zu Sony SRS-ZR5

Kundenmeinungen (230) zu Sony SRS-ZR5

4,3 Sterne

230 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
147 (64%)
4 Sterne
39 (17%)
3 Sterne
18 (8%)
2 Sterne
9 (4%)
1 Stern
14 (6%)

4,3 Sterne

230 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sony SRS-ZR 5

Fle­xi­bel, aber kein Klang­wun­der

Stärken
  1. viele Musikquellen anschließbar
  2. einfache BT- und WLAN-Einbindung
  3. solider Stereosound im Paarbetrieb
Schwächen
  1. generell durchschnittlicher Klang
  2. wenig Bedientasten
  3. teilweise umständliche App

Anschlussfreudiges Multitalent

Ins Auge fällt, wie viele Anschlussoptionen der ZR5 bereitstellt. Nebst WLAN und LAN zur Einbindung ins Netzwerk sind Streams von Bluetooth-Quellen möglich, zudem lassen sich USB-Sticks auslesen und per Audioeingang weitere Musikplayer per Kabel anzapfen. Sogar HDMI ist vorhanden. Zur Not verstärkt der Speaker also den TV-Sound. Wichtig dabei: Der HDMI-Eingang des Fernsehers muss ebenso wie das verwendete Kabel einen Audiorückgang unterstützen. Zudem empfiehlt es sich, hier einen zweiten Speaker einzubinden.

Sound nicht wirklich überzeugend

Der Grund dafür ist einfach: Laut dem Online-Magazin „multiroomlautsprecher.de“ klingt ein einzelner Lautsprecher durchschnittlich, nicht zuletzt wegen der mageren Power. Ergänzt um ein weiteres Exemplar bekommt man immerhin soliden Stereosound. Was die Performance im reinen Musikbetrieb angeht, gehen die Meinungen wiederum auseinander. Ein Teil der Kundschaft ist zufrieden, der andere weniger – eine klare Tendenz ergibt sich hier nicht, zumindest nicht zum jetzigen Zeitpunkt.

Stimmt zumindest der Bedienkomfort?

Abgesehen vom Sound ist auch der Bedienkomfort an einigen Stellen nicht ganz einwandfrei. Zwar lässt sich der Speaker schnell mit potentiellen Musikpartnern koppeln, etwa dank NFC im Bluetooth- oder dank App (SongPal) im WLAN-Kontext. Doch leider erweist sich die App im Alltag laut Test als etwas umständlich und unvollständig, vor allem beim Einrichten einer Multiroomgruppe. Zudem gibt es am Speaker selbst kaum Bedientasten, die auch noch einen schlechten Druckpunkt haben und nicht beleuchtet sind. Kurzum: Hier macht sich der günstige Preis bemerkbar.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: WLAN-Lautsprecher

Datenblatt zu Sony SRS-ZR5

Technik
System Mono-System
Anschlüsse
AUX-Eingang vorhanden
USB vorhanden
LAN / Ethernet vorhanden
Streaming-Standards
Bluetooth vorhanden
DLNA vorhanden
MusicCast fehlt
AllPlay fehlt
Play-Fi fehlt
FlareConnect fehlt
Chromecast integriert vorhanden
Extras
Multiroom vorhanden
Sprachassistent fehlt
Maße & Gewicht
Gewicht 1,7 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Sony SRSZR5 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: