ohne Endnote

ohne Note

keine Meinungen
Meinung verfassen

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion

Hohe Leis­tung über­trifft fast alles

Passt die SRS-XV900 zu mir? Hier unsere Einschätzung zur Sony Party-Lautsprecher, basierend auf Tests und Produktdaten.

Stärken

  1. starkes Soundsystem
  2. großer Akku
  3. variable Anschlussmöglichkeiten
  4. eingebaute Lichteffekte

Schwächen

  1. schwer
  2. hoher Preis

Sony SRS-XV900 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:  | Ausgabe: 11/2022
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Der Jet Bass Booster Port sorgt für tiefe und kraftvolle Bässe. Die zwei Mitteltöner gewährleisten klare Stimmen, während die vorne, seitlich und hinten angebrachten sechs Hochtöner hochfrequenten Klang in alle Richtungen verteilen. ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Sony SRS-XV900

zu Sony SRS-XV900

  • Sony SRS-XV900 - Kraftvoller Bluetooth Party Lautsprecher mit omnidirektionalem

Einschätzung unserer Redaktion

Hohe Leis­tung über­trifft fast alles

Passt die SRS-XV900 zu mir? Hier unsere Einschätzung zur Sony Party-Lautsprecher, basierend auf Tests und Produktdaten.

Stärken

  1. starkes Soundsystem
  2. großer Akku
  3. variable Anschlussmöglichkeiten
  4. eingebaute Lichteffekte

Schwächen

  1. schwer
  2. hoher Preis

Mit einer großen PA-Anlage kann der Party-Lautsprecher Sony SRS-XV900 zwar nicht mithalten, aber es dürfte schwer werden, ein tragbares System mit noch mehr Leistung zu finden. Ein 3-Wege-System, ergänzt um Bassreflexrohre, mit insgesamt acht Treibern sorgt selbst in großen Räumen oder im Freien für lautstarke Unterhaltung. Es gibt zwei Anschlüsse für Musikinstrumente, einen analogen Audio-Eingang und sogar den optischen Anschluss für den Fernseher. Hinzu kommen natürlich Bluetooth inklusive LDAC und USB für Musikdateien. Ein großzügiges Bedienelement sowie die App erleichtern die Steuerung. Obendrauf kommt eine angegebene Akkulaufzeit von 25 Stunden, wobei Sony hier nicht im Verdacht steht, die Dauer zu beschönigen. Der große Akku treibt das Gewicht allerdings auf 27 Kilogramm, sodass Rollen und Griff für den Transport wirklich wichtig sind. Ähnlich hoch liegt der Preis mit 1.200 Euro, der angesichts der Ausstattung nicht überrascht. Wer hiermit Auftritte plant und größere Feiern musikalisch untermalt, bekommt sehr viel Leistung für viel Geld.

von

Mario Petzold

Fachredakteur in den Ressorts Computer und Telekommunikation sowie Audio, Video und Foto – bei Testberichte.de seit 2015.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Sony SRS-XV900

Funktionen
  • Lichteffekte
  • Wireless Pairing
  • Equalizer
  • Powerbank
Konnektivität
  • USB
  • Audioeingang analog
  • Bluetooth
  • Mikrofon
  • Instrumenten-Eingang
Mobilität
  • Tragegriff
  • Rollen
Stromversorgung
  • Akkubetrieb
  • Netzbetrieb
Akkulaufzeit 25 h
Bluetooth
  • A2DP
  • AVRCP
Abmessungen 410 x 439 x 880 mm
Gewicht 26,6 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SRSXV900B.CEL
Weitere Produktinformationen: Zusätzliche Schnittstellen: Digitaleingang (optisch)

Weiterführende Informationen zum Thema Sony SRS-XV900 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf