• Gut 2,3
  • 0 Tests
  • 117 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (2,3)
117 Meinungen
Leistung (RMS): 40 W
LAN / Ethernet: Ja
Bluetooth: Ja
Akkubetrieb: Ja
Multiroom: Ja
Sprachassistent: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Flexibler Netzwerk-Lautsprecher mit gutem Klang

Stärken

  1. schöner Stereo-Sound, auch bei höherer Lautstärke
  2. gute Basswiedergabe
  3. viele Netzwerk- und Streaming-Möglichkeiten

Schwächen

  1. Netzwerk-Einbindung etwas mühsam
  2. keine Wiedergabe per USB
  3. wenig Bedientasten am Gehäuse

Klang

Allgemeines Klangbild

Das 2.1-System des X77 macht sich bezahlt. Laut Nutzern klingt der Lautsprecher einwandfrei, selbst bei höherer Lautstärke treten kaum Verzerrungen auf. Willst Du den bereits guten Stereo-Effekt weiter verbessern, steht zudem ein Modus namens "Stereo-Wide" bereit, auswählbar über die Hersteller-App.

Basswiedergabe

Dank Tieftöner und Passivmembran kannst Du dich auf kräftige Bässe freuen. Verbraucher sind von der Performance positiv überrascht, vor allem mit Blick auf die kompakten Maße. Selbst Bass-Anpassungen per Equalizer sollen wahrnehmbar sein.

Ausstattung

Anschlüsse

Zum Anschluss eines MP3-Players steht eine 3,5 mm-Klinke bereit. Hinzu kommen eine klassische Ethernet-Schnittstelle (LAN) und eine USB-Buchse. Letztere versorgt Dein Smartphone oder Tablet bei Bedarf mit Strom, taugt aber leider nicht zur Wiedergabe von Speichersticks. Ein Schwachpunkt.

Funkverbindung

Flexibilität wird groß geschrieben beim X77. Er empfängt Musik und Hörspiele per WLAN, DLNA oder AirPlay und verbindet sich auf Wunsch via Bluetooth mit Deinem Smartphone. Die Bluetooth-Verbindung ist schnell eingerichtet und stabil, im Netzwerk-Betrieb treten laut Nutzern manchmal Probleme auf.

Handhabung

Installation & Bedienung

Die Installation ist etwas mühsam, laut einigen Nutzern vor allem im Netzwerkbereich. Immerhin wird eine hilfreiche Bedienungsanleitung mitgeliefert. Schade: Da am Gehäuse selbst weder Stop/Play- noch Skip-Tasten sitzen, musst Du immer über die App gehen.

Verarbeitung & Design

Die Verarbeitung ist einwandfrei, das Design angenehm dezent. Ihren Teil dazu bei tragen die kompakten Maße, wirklich mobil ist der Speaker jedoch trotzdem nicht: Erstens wiegt er fast zwei Kilogramm und zweitens muss der Akku laut Nutzern bereits nach knapp fünf Stunden an die Steckdose.

Der Sony SRS-X77 wurde zuletzt von Stefan am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

SRS-X77

Guter Netz­werk­auf­tritt

Die SRS-X77 von Sony ist vor allem im Netzwerkbereich gut aufgestellt. Musik empfängt die Box beispielsweise kabellos per Bluetooth, zudem lassen sich dank AirPlay Songs von Apple-Playern und via WLAN Titel von allen DLNA-Geräten im Heimnetz streamen.

NFC an Bord

Die Bluetooth-Verbindung zu Smartphone, Tablet und Co. ist dank NFC schnell aufgebaut - sofern das Partnergerät ebenfalls NFC unterstützt. Der Heimnetz-Anschluss wiederum ist wie erwähnt drahtlos über ein WLAN-Modul möglich, gleichwohl verfügt die Box auch über eine traditionelle LAN-Schnittstelle. Wer zu Hause kein Funknetz möchte oder die Stabilität einer LAN-Verbindung schätzt, kommt also ebenfalls auf seine Kosten. Weiterhin praktisch: Installiert man auf seinem Smartphone die kostenlos via iTune oder Google Play-Store verfügbare App SongPal, lässt sich die Box in ein bestehendes Multiroomspeaker-System einbinden und es stehen einige Optionen zur Klangeinstellung zur Verfügung.

Sound im 2.1-Format

Apropos Sound: Selbigen gibt die Box über ein 2.1-Set aus, das zwei 4,6 Zentimeter großen Breitband-Treibern einen knapp sechs Zentimeter großen Tieftöner zur Seite stellt. Belasten lässt sich das Set mit 40 Watt RMS, ein stattlicher Wert, vor allem für eine Bluetooth-Box. Den Strom liefert wiederum ein Netzteil oder - etwa im Park, im Freibad oder auf dem Balkon - ein Akku, wobei der Hersteller die Maximallaufzeit mit zehn Stunden beziffert. Wer die Box unterwegs nutzt, sollte allerdings beachten, dass sie mit 30 Zentimetern Breite, rund dreizehn Zentimetern Höhe und sechs Zentimetern Tiefe nicht unbedingt kompakt und mit 1,9 Kilogramm Gewicht auch nicht allzu leicht ist. Abgerundet wird das Paket schließlich von einer klassischen AUX-Klinke, an dem Soundquellen ohne Bluetooth- und Netzwerk-Zugang Platz finden.

Der Funktionsumfang der in Schwarz und Weiß erhältlichen Sony SRS-X77 überzeugt, einzig der fehlende Kopfhörer-Port schmälert etwas den Gesamteindruck. Sehr gut ist laut Netz-Community dafür der Sound - insofern scheinen die bei Amazon aufgerufenen 300 EUR durchaus vertretbar.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Sony SRS-XB501 Multimedia-Lautsprecher schwarz
  • B&O Bang & Olufsen Balance black oak google 1200494

Kundenmeinungen (117) zu Sony SRS-X77

3,7 Sterne

117 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
46 (39%)
4 Sterne
23 (20%)
3 Sterne
21 (18%)
2 Sterne
15 (13%)
1 Stern
12 (10%)

3,7 Sterne

117 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony SRS-X77

Technik
System 2.1-System
Leistung (RMS) 40 W
Bauweise Passivmembran
Anschlüsse
AUX-Eingang vorhanden
Kopfhörer fehlt
USB vorhanden
LAN / Ethernet vorhanden
Digitaler Audio-Eingang fehlt
Streaming-Standards
Bluetooth vorhanden
AirPlay vorhanden
DLNA vorhanden
MusicCast fehlt
AllPlay fehlt
Play-Fi fehlt
FlareConnect fehlt
Chromecast integriert vorhanden
Extras
Akkubetrieb vorhanden
USB-Wiedergabe fehlt
Multiroom vorhanden
Sprachassistent fehlt
Maße & Gewicht
Breite 30 cm
Tiefe 6 cm
Höhe 13,2 cm
Gewicht 1,9 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Sony SRS-X 77 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Pure Jongo T4XPhilips izzylink BM5WBowers & Wilkins Zeppelin WirelessSonos Play:5 (Modell 2015)Bose SoundTouch 10Bose SoundTouch 20 Series IIILibratone Zipp (2015)Libratone Zipp MiniBose SoundTouch 30 Series IIILidl / Silvercrest SMRS 18 A1