MDR-AS40EX Produktbild
  • Gut 2,0
  • 4 Tests
Produktdaten:
Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
Verbindung: Kabel
Ausstattung: 3.5-​/6.3-​mm-​Adap­ter, Ste­cker ver­gol­det, Ein­sei­tige Kabel­füh­rung
Gewicht: 6 g
Mehr Daten zum Produkt

Sony MDR-AS40EX im Test der Fachmagazine

    • iPhone & more

    • Ausgabe: 3/2010
    • Erschienen: 05/2010
    • Produkt: Platz 4 von 17
    • Seiten: 5

    Note:2

    „Spritzwassergeschützt, mangelhafte Transportbox.“  Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 2/2010
    • Erschienen: 01/2010
    • 35 Produkte im Test
    • Seiten: 8

    ohne Endnote

    „... Im Gegensatz zu den meisten anderen Sony-Kandidaten spielt der MDR-AS 40 EX eher leise - wenn Camcorder oder Musikspieler nicht ausreichend leistungsfähig sind, lässt sich mit diesem Kopfhörer kein HiFi-Pegel erreichen. Am Klang gibt's nichts zu meckern: Dieser Sony wartet mit sattem, knackigem Bass und transparenten Höhen auf.“  Mehr Details

    • Men's Health

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 03/2011
    • 8 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Sportlich, sportlich. Die in drei Größen mitgelieferten Ohrbügel bieten beim Sport den optimalen Halt. Regen oder Schweiß bereiten dem Modell dank Spritzwasserschutz keine Probleme.“  Mehr Details

    • Fit For Fun

    • Ausgabe: 10/2009
    • Erschienen: 09/2009
    • 5 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Sehr leicht mit gutem Halt. Klangbild gut, aber ohne viel Bass.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Sony MDR-XB 950AP - Kopfhörer mit Mikrofon

    Sony MDR - XB 950AP - Kopfhörer mit Mikrofon

  • Bose Noice Cancelling Kopfhörer 700 - Limited Edition, Soapstone

    Lassen Sie Ihr Smartphone in der Tasche und bleiben Sie trotzdem mit der Welt um sie herum in Verbindung: ,...

Kundenmeinungen (13) zu Sony MDR-AS40EX

4,1 Sterne

13 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
4 (31%)
4 Sterne
4 (31%)
3 Sterne
4 (31%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

12 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,9 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sony MDRAS40EX

Mit oder ohne Bügel, für Sport oder Freizeit

Den MDR-AS40EX von Sony kann man – je nach Verwendungszweck – mit oder ohne Ohrbügel nutzen. Wer den Kopfhörer beim Sport einsetzen will, der profitiert von drei mitgelieferten Bügeln unterschiedlicher Größe (S, M, L).

Dabei soll der Austausch leicht von der Hand gehen: Nachdem man die passende Größe gefunden hat, drückt man das Kabel einfach in die Kerbe des Bügels. Auf Wunsch und ohne Bügel wird der MDR-AS40EX zum klassischen In-Ear-Kopfhörer. Für den optimalen Sitz im Gehörgang sorgen drei mitgelieferte Silikonpolster in den Größen S, M und L. Das Kabel hat eine Länge von 60 Zentimetern, passt also prima zu MP3-Playern, die beim Sport am Arm getragen werden. In anderen Situationen greift man auf das mitgelieferte Verlängerungskabel (ebenfalls 60 Zentimeter) zurück. Bei den tonerzeugenden Komponenten hat man sich für neun Millimeter große Treibereinheiten entschieden, mit denen ein Frequenzgang von 10 bis 23000 Hertz abgedeckt werden soll. Den maximalen Schalldruckpegel gibt Sony mit 100 Dezibel an, bei der Impedanz nennt man einen Wert von 16 Ohm.

Kopfhörer mit Ohrbügeln sind für den sportlichen Einsatz die beste Wahl. Der MDR-AS40EX soll außerdem spritzwassergeschützt sein, hat also mit leichtem Regen kein Problem. Und in Situationen, in denen es nicht ganz so bewegt zugeht, kann man die Ohrbügel abnehmen. Praktisch.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony MDR-AS40EX

Typ In-Ear-Kopfhörer
Verbindung Kabel
Bügelform Halsbund-Kopfhörer
Ausstattung
  • Einseitige Kabelführung
  • Stecker vergoldet
  • 3.5-/6.3-mm-Adapter
Frequenzbereich 10 Hz - 23 kHz
Nennimpedanz 16 Ohm
Gewicht 6 g

Weiterführende Informationen zum Thema Sony MDR-AS40 EX können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Fit in den Sommer mit iPhone & Co.

iPhone & more 3/2010 - Ebenfalls populär sind Earhooks, auch Ohrclips genannt, bei denen die Ohrhörer mit einer Art Haken gehalten werden, der um das Ohr herum geführt wird und so für sicheren Halt sorgen soll. Schließlich der Nackenbügel, die dem herkömmlichen Kopfhörer am ähnlichsten sehende Variante mit einer am Hinterkopf entlang laufenden Verbindung. …weiterlesen

Mann im Ohr

VIDEOAKTIV 2/2010 - Übermäßig üppig ist das Zubehör des MDR-EX 700 LP nicht – insgesamt kommt er mit sieben Paar Ohrstücken, dazu gibt’s noch eine Transportbox – das war’s auch schon. Sony verspricht guten Klang dank 1,6-Zentimeter-Membran. Laut ist dieser Kopfhörer auf jeden Fall: Mehr Pegel generiert im Test keiner. Und dieser Sony spielt nicht nur laut, sondern auch gut: Ein satter, konturierter, aber eben auch kontrollierter Bass zeichnet den Japaner ebenso aus wie klare, aber gleichzeitig seidenweiche Höhen. …weiterlesen