MBH10 Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0  Tests

    0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Ohr­stöp­sel: Ja
Schnitt­stelle: Blue­tooth
Geeig­net für: Handy
Gesprächs­zeit: 9 h
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Sony MBH 10

Blue­tooth-​Head­set für Viel­te­le­fo­nie­rer

Es wird mit dem Headset ohnehin keine Musik gehört? Dafür aber umso mehr telefoniert? Dann könnte das neueste Bluetooth-Headset aus dem Hause Sony die richtige Wahl sein. Die Japaner haben jüngst das MBH Mono Bluetooth Headset angekündigt, eine im Vergleich zu den Modellen SBH20 und SBH50 eher schlichte Ausführung, die dafür aber umso länger durchhält. Die 90 mAh große Batterie im Headset soll nicht weniger als neun Stunden Nonstop-Telefonie erlauben, was bei dieser Größe bemerkenswert ist.

Normale Ohrstöpsel statt InEar-Stecker

Denn es handelt sich – wie der Name bereits verrät – um ein monaurales Headset, also eines für ein einzelnes Ohr. Das kleine „Zäpfchen“ mit dem filigranen Ohrbügel wiegt lediglich 9,2 Gramm und besitzt Abmessungen von 54 x 13 x 10 Millimetern. Dass in ein solch kleines Gerät eine so ausdauernde Gesprächstechnik passt, ist schon erstaunlich. Verankert wird das Headset einerseits über den Ohrbügel und andererseits über einen klassischen Ohrstecker. Dabei handelt es sich jedoch nicht um die InEar-Variante, die Umweltgeräusche werden also nicht ausgeblendet.

Kopplung via NFC

Anders als die vorgenannten Stereo-Verwandten ist das MBH10 somit nicht sonderlich dazu geeignet, Musik zu übertragen, sondern dient alleine der Sprachtelefonie. Praktisch ist aber, dass das Gerät über ein integriertes NFC-Modul verfügt. Damit kann es ohne nervtötenden Pairing-Prozess mit dem Handy gekoppelt werden. Dazu wird das Headset ganz einfach an das ebenfalls über NFC verfügende Handy gehalten, die beiden Geräte nehmen automatisch kurz Kontakt auf und koppeln sich dann ebenso automatisch.

Multipoint-Verbindungen

Das Sony MBH10 verfügt trotz seiner Schlichtheit auch über die Multipoint-Technologie, es kann also mit bis zu zwei Endgeräten gleichzeitig verbunden werden. Dabei muss es sich natürlich nicht um Handys handeln, alternativ kann man zum Beispiel sein Smartphone und einen MP3-Player mit dem Headset koppeln. Das Schnellpairing funktioniert indes nur dann, wenn das andere Gerät ebenfalls NFC besitzt. Das MBH10 soll in den Farben Schwarz und Weiß auf den Markt kommen, der Preis steht noch nicht fest.

Datenblatt zu Sony MBH10

Schnittstelle Bluetooth
Geeignet für Handy
Gewicht 9,2 g
Gesprächszeit 9 h
Hörerform
Ohrstöpsel vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: