Sony HDR-FX1000 Test

(Mini-DV-Camcorder)
  • Gut (1,7)
  • 11 Tests
6 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Profi-Camcorder
Mehr Daten zum Produkt

Tests (11) zu Sony HDR-FX1000

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: Sonderheft Camcorder Kaufberater 2/2009
    • Erschienen: 04/2009
    • Produkt: Platz 3 von 3
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (77 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: sehr scharfes Bild; harmonischer Klang; günstiger Preis; gutes Handling.
    Minus: unkomfortable Bandaufzeichnung.“

    • MacUp

    • Ausgabe: 5/2009
    • Erschienen: 04/2009
    • Produkt: Platz 2 von 5
    • Mehr Details

    2,1 (79 von 100 Punkten)

    Bildqualität: 35 von 40 Punkten;
    Ton: 23 von 30 Punkten;
    Ausstattung: 13 von 20 Punkten;
    Bedienung: 8 von 10 Punkten.

    • camgaroo Videofachmagazin

    • Ausgabe: 1/2009
    • Erschienen: 03/2009
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Empfohlen für: Anspruchsvolle“

    „Der FX-1000 ist ein würdiger Nachfolger des legendären FX-1. Sein neu entwickeltes Objektiv mit den manuellen Bedienmöglichkeiten, die nochmals gesteigerte Lichtempfindlichkeit und der pixelfreie Suchermonitor sind ganz klar Argumente, die für den Neuling sprechen. Das kleinere, lichtschwächere Display und den nachlaufenden Motorzoom kann man verzeihen, denn die vielen positiven Eigenschaften überwiegen eindeutig.“

    • c't

    • Ausgabe: 5/2009
    • Erschienen: 02/2009
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Der Sony FX 1000 liefert eine überzeugende Vorstellung. Mit seiner Bildqualität klopft er leise an die Tür des Profi-Lagers, wo man deutlich mehr Geld verlangt als die knapp 3000 Euro, die das Gerät im Internet kostet. ...“

    • videofilmen

    • Ausgabe: 1/2009
    • Erschienen: 11/2008
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (155 von 200 Punkten)

    „Das extrem scharfe Display, die vielen professionellen Einstellmöglichkeiten und nicht zuletzt die gute Lichtstärke bedeuten einen großen Fortschritt in Sonys semiprofessionellem HD-Portfolio. ...“

    • PC VIDEO

    • Ausgabe: 6/2008
    • Erschienen: 10/2008
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Dank scharfem Display, vielen professionellen Einstellmöglichkeiten und guter Lichtstärke handelt es sich bei dieser Neuvorstellung tatsächlich um einen Quantensprung in Sonys semiprofessionellem HD-Portfolio. ...“

    • Videomedia

    • Ausgabe: Nr. 133 (3-5/2009)
    • Erschienen: 02/2009
    • 2 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Nur im Rauschverhalten, sehr deutlich ab +3dB, verbucht der FX1000 einige wichtige Pluspunkte ... In der Handhabung kann der FX1000 eigentlich nur durch sein gutes LC-Display und den etwas breiteren Blickwinkel des Objektives punkten ...“

    • Video Kamera objektiv

    • Ausgabe: 3-4/2009
    • Erschienen: 02/2009
    • 2 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Kauftipp“

    „... die beste aktuell kaufbare Konsumer-Kamera. Exzellente Automatiken, ein Spitzendisplay, sehr gute Lichtempfindlichkeit und eine verständliche Bedienung machen sie zu unserer Kaufempfehlung für ambitionierte Videofilmer. ...“

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2009
    • Erschienen: 12/2008
    • Produkt: Platz 7 von 13
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (77 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    „Der HDV-Vertreter behauptet sich nicht nur gegen manche Profis, in der Bildqualität lässt er einige sogar hinter sich. ... die Aufzeichnung auf Band ist längst nicht so komfortabel wie auf Speicher- oder P2-Karte, dafür aber deutlich günstiger.“

    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe Sonderheft Camcorder Kaufberater 2/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 1/2009
    • Erschienen: 11/2008
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Seiten: 9
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (77 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“,„Kauftipp“

    „Plus: schärfstes Bild im Test; harmonischer Klang; günstiger Preis; gutes Handling.
    Minus: unkomfortable Bandaufzeichnung.“

    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe Sonderheft Camcorder Kaufberater 2/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Computer Video

    • Ausgabe: 6/2008
    • Erschienen: 10/2008
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Die legendären DV- und HDV-Pioniere VX1000 und FX1 haben einen würdigen Nachfolger: In punkto HDV-Bildqualität stürzt die FX1000 jedenfalls die ... Rivalin Canon XH A1 vom Thron. Die Sony hat den schärferen 25p-Modus, weniger Farbsäume, viel bessere LCDs und mehr Funktionen ... “

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Sony HDR-FX1000

  • Sony HDR-FX1000, wird als DEFEKT Verkauft auf Grund der Fehlermeldung C:32:60

    Sony HDR - FX1000, wird als DEFEKT Verkauft auf Grund der Fehlermeldung C: 32: 60

  • Sony HDR-FX1000E HD Camcorder HÄNDLER - FX 1000 E - TOP Zustand

    Sony HDR - FX1000E HD Camcorder HÄNDLER - FX 1000 E - TOP Zustand

  • Sony HDR-FX1000E Camcorder

    Sony HDR - FX1000E Camcorder

  • Sony HDR-FX1000E, 3 MOS, Vario Sonar Objektiv, OVP

    Sony HDR - FX1000E, 3 MOS, Vario Sonar Objektiv, OVP

  • Sony HDR-FX1000E Camcorder + Manfrotto Stativ 501 HDV

    Sony HDR - FX1000E Camcorder + Manfrotto Stativ 501 HDV

  • Sony HDR-FX1000 HD-Camcorder (20-fach opt.

    Sony Handycam HDR - FX1000E - Camcorder - High Definition - 1. 12 Mpix - 20 x optischer Zoom - Mini DV (HDV)

Kundenmeinungen (6) zu Sony HDR-FX1000

6 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
  • TOP Kamera

    von erwofilm
    (Sehr gut)
    • Vorteile: einfache Bedienung
    • Geeignet für: Action/Sport-Aufnahmen, Journalismus, Büro, Familie/Urlaub/Freizeit, Tieraufnahmen
    • Ich bin: Semi-Pro

    ich besitze die Sony FX 1000 bereits seit vier Jahren und kann berichten, dass sie absolut top ist. Ich filme viele Anlässe (Hochzeiten, Feiern jeglicher Art) und meine Kunden bestätigen die einzigartige Filmqualität. Neben der Schärfe ist vor allem die enorme Lichtstärke sowie die leichte Bedienung zu nennen. Der Ton ist nicht außer Acht zu lassen und macht stets gute Dienste. Also meine Meinung: Klarer Kauftipp und immer noch unschlagbar im Preis-/Leistungsbereich.

  • Ständig Dropouts

    von Woddy
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: unzuverlässig
    • Ich bin: Profi

    Ich habe nun die Camera seit 2 Jahren. Sie war bereits 3x im Kundendienst wegen Dropouts. Es wurde auch schon der Kopf gewechselt. Ich hatte vorher ständig Probleme mit HD Cassetten von Sony. Danach stieg ich auf normale Panasonic Bänder um und hatte ein halbes Jahr keine Probleme. Generell macht die Camera im Oktober nach der Saison Probleme. Ich hatte drei Cassetten voll gefilmt. Bei Nummer 2+3 waren es Tadellose Aufnahmen. Bei Cassette 1 waren die Aufnahmen nur schwarz. Man konnte nur im Schnelldurchlauf sehen das Material aufgespielt wurde. Schade, aber für den professionellen Einsatz ist die Camera leider nicht geeignet!

  • Probleme mit HDR FX1000E!

    von a. Tauchmann
    (Gut)
    • Vorteile: kompakt
    • Geeignet für: Journalismus, Kunst-Aufnahmen, Familie/Urlaub/Freizeit
    • Ich bin: Semi-Pro

    Leider sind nach kurzer Zeit schon die ersten Bildprobleme aufgetreten. Nach zweimaliger Reparatur, bei der das gesamte Laufwerk, sowie ein Teil der Elektronik ausgetauscht wurden, sind Bildfehler noch möglich, aber sehr selten. (sollten eigentlich überhaupt kein Thema sein!) Was ich gelernt habe ist, unbedingt Sony Kassetten, sowie nur Sony Anbauteile verwenden, diese funktionieren Problemlos.

  • Probleme mit Sony HDR-FX1000

    von ringandgo
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: tolle Bildqualität
    • Nachteile: unhandlich, sehr reparaturanfällig
    • Ich bin: Semi-Pro

    Ich besitze seit knapp 1 Jahr eine FX 1000 .Habe leider schlechte Erfahrungen machen müssen.Die Kamera hatte von Anfang zeitweise Aussetztfehler. Bild eingefroren für 3-4 Sec.Zuerst dachte ich fehlerhafte Cassette aber Feler lag bei der Kamera. Nach einschicken zum Service kam die Kamera angeblich repariert zurück aber hatte den gleichen Fehler .Erneutes Einschicken war der Fehler vordergründlich beseitigt aber dafür ein neuer Fehler Ringzoom und man Schärfe defekt. Offenbar hat dieses Modell doch technische Schwächen die durch einen schlechten Reparaturservice für zusätzlichen Ärger sorgen. Da ich die Kamera professionell nutze untragbar. Ich werde auf Panasonic umsteigen.

Weitere Meinungen (1)

Einschätzung unserer Autoren

Sony HDR-FX1000E

Brücke zwischen Profi- und Amateurkamera

Der Camcorder Sony HDR-FX1000 soll sowohl Profifilmer als auch Amateure überzeugen. Sein Preis soll sich an günstigen Camcordern orientieren und ist im Moment mit 3.200 Dollar angesetzt. Mit den Eigenschaften der Videokamera sollen jedoch Profis oder sehr ambitionierte Laien angesprochen werden. So kann der HDR-FX1000 24 Bilder pro Sekunde aufnehmen und eine kinofilmähnliche Ästhetik herstellen. Auch die Farbwiedergabe soll höheren Ansprüchen genügen und mehr Nuancen bieten.

Hochentwickelte Sensortechnik

Der Sony HDR-FX1000 ist mit drei ClearVid™ 1/3-Zoll-CMOS-Sensoren ausgestattet, die besonders lichtempfindlich, hochauflösend, schnell und rauscharm sein sollen – so verspricht es der Hersteller. Videos werden in High Definition (1920 x 1080 Pixel) aufgenommen und die Daten können auf Mini-DV oder optional auf CompactFlash™ gespeichert werden.

Sony HDR-FX1000E

Gute Kontrolle mit Display und Sucher

Der Camcorder Sony HDR-FX1000 ist mit einem großen und sehr hoch aufgelösten LCD-Display ausgestattet (3.2 Zoll, 921.000 Bildpunkte). Der HDR-FX1000 besitzt jedoch auch einen elektronischen Sucher, der bei vielen nichtprofessionellen Camcordern eingespart wird. Das Bild im Sucher ist 0.45 Zoll groß und in sagenhafte 1.227.000 Bildpunkte aufgelöst. Der Camcorder bietet auch manuelle Einstellmöglichkeiten, die über drei Objektivringe gesteuert werden: Blende, Empfindlichkeit, Weißabgleich, Verschlusszeit und Fokus.

Fest eingebautes Objektiv mit Weitwinkel

Das fest eingebaute Objektiv verfügt über einen 20fachen optischen Zoom und beginnt die Brennweiten mit einem echten Weitwinkel von 29,5 Millimetern. Die Linsen sollen gegen Streulicht vergütet sein. Dass das Objektiv nicht auszuwechseln ist, dürfte einige Profifilmer vielleicht vom Kauf der Cam abhalten, jedoch hat ein festes Objektiv auch seine Vorteile: Es ist optimal auf den Sensor abgestimmt und bewirkt somit weniger Verzeichnungen und andere Abbildungsfehler. Außerdem kann weniger Staub in das Kameragehäuse eindringen.

Datenblatt zu Sony HDR-FX1000

Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl IEEE 1394/Firewire Anschlüsse vorhanden
DV-Anschluss vorhanden
HDMI vorhanden
Komponentenausgang Video (YPbPr/YCbCr) 1
Kopfhörerausgänge vorhanden
Mikrofon-Eingang vorhanden
PictBridge vorhanden
S-Video-Ausgang vorhanden
S-Video-Eingang fehlt
Audio
Eingebaute Lautsprecher vorhanden
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Batterie
Akku-/Batteriebetriebsdauer 2.25h
Akku-/Batterietyp NP-F570
Bildschirm
Anzeige LCD
Bildschirmdiagonale 3.2"
Eingebaute Anzeige vorhanden
Touchscreen fehlt
Bildsensor
CCD-Sensorgröße 1/3"
Sensor-Typ CMOS
Blende
Kamera Verschlusszeit 1/3 - 1/10000s
Blitz
Eingebauter Blitz fehlt
Eingebautes Licht fehlt
Design
Produktfarbe Black
Fokussierung
Gesichtserkennung fehlt
Gewicht & Abmessungen
Breite 169mm
Gewicht 2100g
Höhe 178mm
Tiefe 349mm
Kamera
3D fehlt
Camcorder Typ Shouldercam
Mindest Ablichtung 1.5lx
Linsensystem
Austauschbare Linsen vorhanden
Bildstabilisator vorhanden
Brennweitenbereich 4.1 - 82mm
Filtergröße 72mm
Kameralinse entspricht 35 mm 29.5 - 590mm
Optischer Zoom 20x
Speichermedien
Aufzeichnungsmedien Memory card,Videotape
Kompatible Speicherkarten MS Duo
Speichermedium HDV,Mini-DV
Unterstützte Medien fehlt
Stillstehendes Bild
Maximale Bildauflösung 1440 x 810pixels
Video
HD-Typ Full HD
Maximale Video-Auflösung 1440 x 1080pixels
Unterstützte Videoformate DV
Weissabgleich
Indoor Weissabgleich vorhanden
Onepush Weissabgleich vorhanden
Outdoor Weissabgleich vorhanden
Weitere Spezifikationen
Weitere Anschlüsse Audio - in/out\nHeadphone
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: HDR-FX1000E
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Zurück in die Zukunft c't 5/2009 - Das Magentband ist tot - es lebe das Magnetband. Profis lieben die gewohnte Video-Bandaufzeichnung: Die unkomplizierte Nachbearbeitung der MPEG-2-Videos auf dem HDV-Band erfordert keine neuen High-End-Rechner, im Gegensatz zum extrem ressourcenhungrigen AVCHD. Folglich hat Sony im Zeitalter der Speicherkärtchen einen HDV-Camcorder auf den Markt gebracht: den FX 1000. Getestet wurden unter anderem Bildqualität, Bildstabilisator und Handhabung. …weiterlesen


Aus 1000 und einer Macht Computer Video 6/2008 - ‚Es war einmal‘ ist falsch - es ist! Obwohl viele HDV schon in die Gruft reden wollen, lebt HDV dank Sony vitaler denn je, zumindest in der Königsklasse. Mit der Namenssynthese aus VX1000 und FX1 kehrt Sony nun zum Erfolgsrezept der legendären Vorfahren zurück: Profi-Bildqualität zum Kampfpreis in der 1/3-Zoll-Dreichipklasse. …weiterlesen