Ø Gut (2,1)

Tests (5)

Ø Teilnote 2,2

(26)

Ø Teilnote 2,0

Produktdaten:
Typ: Netz­werk-​Player
Speicherkapazität: 500 GB
Display: 4,3"
Mehr Daten zum Produkt

Sony HAP-S1 im Test der Fachmagazine

    • stereoplay

    • Ausgabe: 3/2015
    • Erschienen: 02/2015
    • Produkt: Platz 6 von 6
    • Seiten: 16

    65 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Der Sony HAP-S1 begeistert die „stereoplay“ mit seiner ungemeinen Durchhörbarkeit. Seine Reinheit und Transparenz wissen zu gefallen und auch in den Tiefen und Höhen spielt er diese Stärken aus. Einen großen Raum kann dieser Streamer ebenfalls aufspannen. Besonders lobenswert ist aber auch das innovative Konzept: Die Quellen liegen hier direkt im Gerät auf der Festplatte vor, können aber auch gestreamt werden.
    Der HAP-S1 ist dabei eines der vielen HiRes-Audio-kompatiblen Geräte von Sony. Damit ergibt sich ein enormer Frequenzbereich für ein noch natürlicheres Spiel. Die Festplatte besitzt eine Größe von 500 GB, was auch für umfangreiche Musiksammlungen in hoher Auflösung ausreichend ist. Mit dem Netzwerk verbindet sich der Player via Wi-Fi.

     Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 9/2014
    • Erschienen: 08/2014
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Seiten: 2

    „gut“ (1,8)

    „Plus: Einwandfreie Verarbeitung; Einfaches Streamen vom PC und Handy.
    Minus: Kein CD-Laufwerk; Keine Musikwiedergabe von externen Festplatten.“  Mehr Details

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 05/2014
    • Seiten: 2

    1,1; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Sony hat es mal wieder geschafft, etwas zu bauen, das jeder bedienen kann und klanglich absolut hervorragend ist. Für das Geld gibt es einen kompakten Musikserver, einen glasklar spielenden Verstärker sowie ein geschlossenes, doch (wahrscheinlich aus diesem Grund) allzeit stabil funktionierendes digitales Musiksystem, das vielen den Einstieg in die Welt der Hochbitmusik zur Freude machen wird.“  Mehr Details

    • AUDIO

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Seiten: 6

    Klangurteil: 80 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Empfehlung: Bedienkonzept“

    „Plus: Elegantes Musikserver-Komplettsystem, feiner Klang.
    Minus: Festplatte nur extern vergrößerbar.“  Mehr Details

    • HIFI DIGITAL

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 02/2014
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „In den Player-Funktionen weitgehend identisch mit dem Z1 und auch klanglich annähernd gleichauf. Zusätzlich ist ein Vollverstärker integriert - dies alles zu einem erstaunlich günstigen Preis.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Bowers & Wilkins Formation Audio - Hub für kabelloses Audio-Streaming schwarz

    • Ermöglicht hochauflösendes Multiroom - Streaming • Verbindung für jede beliebige Audioquelle • Kompatibel mit AirPlay ,...

Kundenmeinungen (26) zu Sony HAP-S1

26 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
17
4 Sterne
2
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
5
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony HAP-S1

Typ Netzwerk-Player
Speicherkapazität 500 GB
Display 4,3"
Audioformate DSD, DSF, WAV, AIFF, WMA, FLAC, ALAC, MP3, AAC, ATRAC
Abmessungen (mm) 304 x 264 x 88
Features
  • Smartphonesteuerung
  • Internetradio
  • Interne Festplatte
Schnittstellen
  • LAN
  • Analog-Audio
  • Optischer Digitalausgang
  • Koaxialer Digitalausgang
  • WLAN integriert
Gewicht (kg) 7
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: HAPS1S

Weiterführende Informationen zum Thema Sony HAP-S 1 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Digitale Plattenspieler

SFT-Magazin 9/2014 - Im Aufbau der Stirnseite zeigen sich kaum Unterschiede zur Konkurrenz von Cocktail Audio. An beiden Geräten stehen Drehregler und einige Knöpfe zur Lautstärke- und Menüsteuerung sowie ein helles, gut lesbares Display bereit. Die mitgelieferte Sony-Fernbedienung beschränkt sich im Gegensatz zu der des X30 auf die nötigsten Play-/Pause- und Lautstärketasten, kommt dafür aber deutlich handlicher und übersichtlicher daher. …weiterlesen