Gut

2,2

Gut (2,3)

Gut (2,0)

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 15.10.2020

Nach lan­ger Zeit abge­speckt

Passt der FDR-AX 43 zu mir? Hier unsere Einschätzung zum Sony Camcorder, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

  1. sehr gute Bildqualität
  2. sehr wirksamer Bildstabilisator

Schwächen

  1. umständliches Menü
  2. kein Sucher
  3. kein Fokus- bzw. Multifunktions-Ring

Sony FDR-AX 43 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 29.09.2020 | Ausgabe: 6/2020
    • Details zum Test

    „gut“ (64 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Wer auf Sucher, Objektivring und die integrierte Infrarot-Nightshot-Leuchte verzichten kann, findet hier eine etwas günstigere Alternative zum FDR-AX 53. Bei der Bildqualität sind beide Modelle vergleichbar, und auch der Funktionsumfang ist ähnlich. Die Tücken des Einstellmenüs wird man ... zu beherrschen lernen. Wer ohnehin vor allem im Automatikmodus filmt, kann ... die hervorragende Videoqualität genießen.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Sony FDR-AX 43

zu Sony FDR-AX 43

  • Sony FDR-AX43 4K Camcorder (Exmor R CMOS Sensor, Vario Sonnar T*

Kundenmeinungen (104) zu Sony FDR-AX 43

4,0 Sterne

104 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
53 (51%)
4 Sterne
25 (24%)
3 Sterne
9 (9%)
2 Sterne
10 (10%)
1 Stern
6 (6%)

4,0 Sterne

104 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Nach lan­ger Zeit abge­speckt

Passt der FDR-AX 43 zu mir? Hier unsere Einschätzung zum Sony Camcorder, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

  1. sehr gute Bildqualität
  2. sehr wirksamer Bildstabilisator

Schwächen

  1. umständliches Menü
  2. kein Sucher
  3. kein Fokus- bzw. Multifunktions-Ring

Etwas spät bringt Sony mit dem FDR-AX 43 eine abgespeckte Variante des 2016 erschienen 4K-Camcorders FDR-AX 53 auf den Markt. Die größten Unterschiede liegen vor allem in dem beim AX 43 weggelassenen Sucher und den Verzicht auf einen Objektiv-Ring, der beim AX 53 beispielsweise zum Fokussieren oder Abblenden genutzt werden konnte. Die restliche Ausstattung ist weitgehend vom älteren Modell übernommen. So auch die Stärken. Und die liegen vor allem bei der überzeugenden Bildqualität mit relativ geringem Rauschen und dem außerordentlich guten Bildstabilisator. Die Schwächen sind aber leider ebenso erhalten geblieben: So ist das Menü, wie die Fachzeitschrift "VIDEOAKTIV" moniert, weiterhin umständlich und mit teils kryptisch formulierten Menü-Punkten versehen. Zudem bleibt auch die Beschränkung auf 25 Bilder pro Sekunde bei 4K-Aufnahmen bestehen. Die unverbindliche Preisempfehlung von knapp 700 Euro erscheint aber vor allem angesichts der aktuellen Preise für den besser ausgestatteten AX 53, der schon für etwas über 750 Euro angeboten wird, sehr hoch gegriffen. Ambitioniertere Nutzer greifen hier zum etwas teureren Modell und profitieren von den besseren Bedienmöglichkeiten.

von

Andreas Krambrich

Ressortleiter im Ressort Audio, Video & Foto – bei Testberichte.de seit 2015.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Camcorder

Datenblatt zu Sony FDR-AX 43

Auflösung
Bildrate (4K) 25 B/s
Bildrate (Full-HD) 50 B/s
Foto-Auflösung 16,6 MP
Video-Auflösung
8K k.A.
Ultra-HD (4K) vorhanden
Full-HD vorhanden
HD k.A.
SD k.A.
Technische Daten
Typ Consumer-Camcorder
Sensor
Sensortyp Exmor R CMOS
Sensorgröße 1/2,5 Zoll
Sensorauflösung 8,29 MP
Objektiv
Minimale Brennweite 26,8 mm
Maximale Brennweite 536 mm
Optischer Zoom 20x
Digitaler Zoom 250x
Ausstattung & Anschlüsse
Bildstabilisator vorhanden
Bildstabilisatorentyp Optisch
Displaygröße 3"
Touchscreen vorhanden
Videoleuchte fehlt
Konnektivität
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
NFC vorhanden
WLAN vorhanden
Anschlüsse
Kopfhörer-Anschluss vorhanden
Mikrofon-Anschluss vorhanden
HDMI-Anschluss vorhanden
USB-Anschluss vorhanden
SDI-Ausgang k.A.
Features
Autofokus-Verfolgung k.A.
Hochgeschwindigkeits-Autofokus vorhanden
Bewegungserkennung k.A.
Gesichtserkennung vorhanden
Live Streaming k.A.
Mikrofonzoom vorhanden
Peaking vorhanden
Pre-Recording k.A.
Loop-Recording k.A.
Relay-Recording k.A.
Windgeräusch-Unterdrückung vorhanden
Zeitlupe vorhanden
Zeitraffer vorhanden
Zebra-Modus k.A.
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Speicherkarte
Speicherkarten-Typ
  • SD
  • SDHC
  • SDXC
  • Memory Stick Pro-HG Duo
  • Memory Stick Pro Duo (M2)
  • Memory Stick XC-HG Duo
Aufzeichnung
Fotoformate JPG
Videoformate
  • AVCHD
  • MP4
  • XAVC S
Video-Codecs H.264 (MPEG-4)
Ton-Codecs Dolby Digital (5.1 / 2)
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Breite 73 mm
Tiefe 142 mm
Höhe 80 mm
Gewicht 510 g

Weiterführende Informationen zum Thema Sony FDR-AX 43 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf