• Befriedigend 2,6
  • 2 Tests
  • 40 Meinungen
Gut (2,2)
2 Tests
Befriedigend (2,9)
40 Meinungen
DAB+: Ja
UKW: Ja
Internetradio: Nein
WLAN: Ja
Bluetooth: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Sony CMT-BT80WB im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Sonys CMT-BT80WB ist ein Fast-Alleskönner. Könnte er ausserdem noch verlustfreie Audioformate abspielen und auf Musikdienste wie Spotify und Co. zugreifen, wäre er perfekt.“

  • „gut“ (2,2)

    Platz 3 von 3

    „Plus: Hochwertige Optik; Sehr gute Ausstattung; Detailliertes Stereobild.
    Minus: Schwächlicher Bass.“

Kundenmeinungen (40) zu Sony CMT-BT80WB

3,1 Sterne

40 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
14 (35%)
4 Sterne
12 (30%)
3 Sterne
6 (15%)
2 Sterne
4 (10%)
1 Stern
4 (10%)

3,1 Sterne

40 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sony CMT-BT80-WB

Kompakt und vielseitig

Mit 48,1 x 20,2 x 8,6 Zentimetern (Breite x Höhe x Tiefe) bezeichnet Sony die CMT-BT80WB zurecht als „Micro-Systemanlage“. Erfreulich: Trotz kompakter Abmessungen ist die Anlage umfangreich ausgestattet.

UKW, DAB, CD und Bluetooth

Das Gerät hat einen UKW-Tuner und einen digitalen Empfänger für Sender im DAB- beziehungsweise im DAB+ Standard an Bord. Zur Zeit werden 14 Sender im DAB+ Standard ausgestrahlt, und zwar deutschlandweit. Je nach Region kommen weitere DAB-Sender hinzu, so dass man in Bayern aktuell 64 und in Berlin immerhin 33 Digitalsender empfangen kann. Musik aus der Konserve spielt die Anlage wahlweise über das CD-Laufwerk oder per USB von einem Speicherstick beziehungsweise einem Apple-Player. Die Titel sollen sich hintereinander, in festgelegter Reihenfolge oder zufällig abspielen lassen, außerdem kann man einzelne oder mehrere Titel wiederholen. Musik von Mobiltelefonen gelangt drahtlos via Bluetooth zum System. Dank NFC-Unterstützung müssen entsprechend ausgestattete Smartphones nur kurz an die Anlage gehalten werden, um eine Verbindung herzustellen.

WLAN für DLNA und AirPlay

Auch an anderer Stelle spart man Kabel: Sony hat dem System ein WLAN-Modul spendiert, damit man Musik von Servern im lokalen Netzwerk abspielen kann. Das System unterstützt den DLNA-Standard und das Audio-Streaming via AirPlay. Wer AirPlay nutzen will, braucht ein iOS-Gerät (iPod touch, iPhone, iPad) oder einen Computer (Mac oder PC) mit iTunes. Pluspunkte gibt es für die Möglichkeit, das System mit einem Smartphone samt passender App zu steuern. Alternativ greift man zur mitgelieferten Fernbedienung. Zur Ausstattung gehören ein beleuchtetes LED-Display und ein Sleep-Timer. Die Schallwandlung übernehmen zwei sogenannte „Magnetic Fluid-Lautsprecher“ unbekannter Größe, die vom eingebauten „S-Master Digitalverstärker“ mit insgesamt 40 Watt belastet werden. Mit einer Technik namens „Digital Sound Enhancement Engine“, kurz DSEE, will Sony den Klang komprimierter Audio-Dateien verbessern.

Sie sieht gut aus, braucht wenig Platz und ist dank UKW, DAB+, CD-Laufwerk, USB-Buchse, Bluetooth und WLAN dennoch sehr vielseitig. Ab Mai wechselt die weiße CMT-BT80WB für knapp 370 EUR den Besitzer.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony CMT-BT80WB

Komponenten
CD-Player vorhanden
CD-Receiver fehlt
Receiver fehlt
Plattenspieler fehlt
Fernbedienung vorhanden
Leistung
Leistung (RMS) 40 W
Empfang
DAB+ vorhanden
DAB vorhanden
UKW vorhanden
Internetradio fehlt
Netzwerk
LAN fehlt
WLAN vorhanden
Bluetooth vorhanden
DLNA vorhanden
NFC fehlt
Streaming
AirPlay vorhanden
Multiroom
MusicCast fehlt
Ausstattung
Wecker fehlt
Sleeptimer vorhanden
Displaydimmer fehlt
Anschlüsse
Analog
Analog (Cinch) fehlt
Analog (Klinke) fehlt
Kopfhörer fehlt
Phono fehlt
Antenne vorhanden
Subwoofer fehlt
Digital
USB vorhanden
Digitaler Audio-Eingang fehlt
Kartenleser fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Sony CMT-BT80-WB können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Klangstarkes Trio

SFT-Magazin 9/2013 - Am wohlsten fühlt sich Boses Soundlink Mini mit weniger basslastigem Material wie Pop- oder Akustik-Songs. Sony CMT-BT80W Nicht nur wegen seiner üppigen Ausmaße, sondern auch aufgrund der Tatsache, dass das Lautsprechersystem von Sony ohne Akku auskommen muss, gehört das CMT-BT80W in die Kategorie Mini-Anlage. Dazu passt auch, dass sich auf der Geräte-Oberseite ein Slot-In-Laufwerk für CDs befindet. …weiterlesen

Klangvoller Allesspieler

HomeElectronics Nr. 9 (September 2013) - Sonys Audiosystem sollte statt der kryptischen Bezeichnung CMT-BT80WB eigentlich den Namen Kofferradio 2.0 tragen. Denn das hübsche Gerät sorgt überall einfach für gute Musik. Als moderne Version spielt es neben UKW auch den digitalen Nachfolger DAB+ ab. Will man gar eine Audio-CD hören, schiebt man diese einfach von oben in den Einzugsschlitz. Und: Sonys Kofferradio 2.0 unterstützt alle gängigen drahtlosen Verbindungsarten und spielt Musik-Datenströme ab.Im Check war ein Audiosystem mit integriertem CD-Player und Radio, das keine Endnote erhielt. …weiterlesen