Ø Befriedigend (2,9)

Keine Tests

(45)

Ø Teilnote 2,9

Produktdaten:
Typ: 5.1-​Heim­ki­no­sys­tem, Blu-​ray-​Heim­ki­no­sys­tem
Komponenten: Blu-​ray-​Recei­ver, iPod-​Dock, Laut­spre­cher, Sub­woofer
Features: 3D-​Kon­ver­tie­rung, 3D-​ready, WLAN inte­griert, Inter­net-​TV, DLNA, Audio-​Rück­ka­nal, Ein­mess­au­to­ma­tik
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

BDV-N790W

Reduzierter Kabelsalat

Kabelgewirr ist lästig, gerade beim Anschluss einer Heimkinoanlage. Die von Sony auf der CES 2012 vorgestellte BDV-N790W schafft in dieser Hinsicht etwas Abhilfe. Sie kann dank integriertem WLAN drahtlos auf Internet und Heimnetz zugreifen, zudem lassen sich die beiden Rücklautsprecher ohne Kabel an das System anschließen.

Komplettiert wird das Boxenset von zwei weiteren Speakern, einem Center-Lautsprecher und einem Subwoofer. Insgesamt nennt der Hersteller eine maximale Ausgangsleistung von 1.000 Watt. Wer das WLAN-Modul nicht nutzen möchte, kann die Verbindung zu Internet und Heimnetz alternativ per LAN (Ethernet) aufbauen. Anschließend stehen über den Bravia Internet Service verschiedene Online-Angebote zur Verfügung, beispielsweise die Videoplattform Youtube oder die Mediatheken der öffentlich-rechtlichen TV-Sender. Ebenfalls Teil des Funktionsumfangs: die Internet-Filmbibliothek Qriocity.

Darüber hinaus trägt die Anlage das Label „DLNA-fähig“. Anwender können also per Knopfdruck Multimediadateien vom PC, Smartphone oder einem sonstigen DLNA-kompatiblen Server streamen. Dabei werden laut Datenblatt die Formate AVCHD, MPEG 1,2 und 4, WMV, XviD, AAC, MP3, WAV, WMA und JPEG unterstützt. Alternativ lassen sich die genannten Files natürlich auch auf einen Rohling brennen (BD-R/RE, DVD-/+R/RW, CD-R/RW) und über das Laufwerk abspielen. Außerdem liest der Player dreidimensionale Blu-rays, normale Film-DVDs und Musik-CDs sowie Super Audio-CDs.

An Schnittstellen wiederum gibt zwei USB-Ports zum Anschluss der beliebten Speichersticks sowie zwei HDMI-Buchsen, die jeweils einen Audiorückkanal unterstützen (1.4). Verbraucher haben also die Möglichkeit, den Ton des angeschlossenen Fernsehers über eine bestehende HDMI-Verbindung zur Anlage zu transportieren. Vorteil: Ein separates Audiokabel wird überflüssig. Voraussetzung ist natürlich, dass auch das TV-Gerät über einen HDMI-Ausgang der Version 1.4 verfügt. Abgerundet wird das Paket schließlich von einem analogen Audioeingang und einem optischen Digitaleingang.

Die Sony BDV-N790W benötigt wenig Kabel, unterstützt zahlreiche Dateiformate und stellt zudem ein hohes Maß an Funktionalität zur Verfügung. Erhältlich ist die Heimkinoanlage ab Mai 2012, zum Preis ist bisher noch nichts bekannt.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Sony BDVN9200WB 5.1 Blu-ray Heimkinosystem (S-Master HX Digitalverstärker,

    Full HD 3D, 4K - Upscaling, 1200 Watt, Triluminos Colour, 4 große Ferrofluid - Lautsprecher, NFC, Bluetooth und Wi - ,...

Kundenmeinungen (45) zu Sony BDV-N790W

45 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
11
4 Sterne
9
3 Sterne
10
2 Sterne
8
1 Stern
8
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Sony BDV-N790W

Typ
  • Blu-ray-Heimkinosystem
  • 5.1-Heimkinosystem
Komponenten
  • Subwoofer
  • Lautsprecher
  • iPod-Dock
  • Blu-ray-Receiver
Features
  • 3D-ready
  • 3D-Konvertierung
  • WLAN integriert
  • Internet-TV
  • DLNA
  • Audio-Rückkanal
  • Einmessautomatik
Eingänge
  • Digital Audio (optisch)
  • Analog Audio
  • Ethernet
  • USB
Ausgänge HDMI
Soundsystem
  • Dolby TrueHD
  • DTS-HD
Gesamtleistung 1000 W

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Sony BDV-N890WLG HX-966TZWLoewe Home Cinema SetLG HX906PXOnkyo HT-S3505Sony HT-CT550WLG HX966PZPanasonic SC-BTT590Philips HTS5563Loewe Home Cinema Set 5.1