BDV-IZ1000W Produktbild

keine Endnote

Keine Tests

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Blu-​ray-​Heim­ki­no­sys­tem
Komponenten: Säu­len­laut­spre­cher, Blu-​ray-​Recei­ver, Kom­pakt-​Laut­spre­cher, Laut­spre­cher, Cen­ter­box, Sub­woofer
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

BDV-IZ1000W

3D-Blu-ray-System im Monolith-Design

Die Sony Corporation erweitert ihr Produktportfolio und präsentiert die BDV-IZ1000W, eine 3D-fähiges Blu-ray-Heimkinoanlage. Genau wie bei den aktuellen LCD-Serien hat man sich für die minimalistische Optik des Monolith-Designs entschieden.

Neben der optischen soll auch die technische Seite überzeugen: Der Blu-ray-Receiver – mit an Bord ist ein RDS-fähiger UKW-Tuner mit 20 Senderspeichern – spielt 2D- und 3D-Filme von der „blauen“ Scheibe, skaliert DVD-Videos auf bis zu 1080p und unterstützt eine ganze Palette an Tonformaten, darunter Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD, DTS-HD High Resolution und DTS-HD Master Audio. Für externe Zuspieler hält das Gerät zwei HDMI-Buchsen, einen optischen und einen koaxialen Digitaleingang sowie einen analogen Audio-Eingang bereit. Das Signal wird per HDMI 1.4 zum Flachbildfernseher übertragen, alternativ nutzt man Komponente oder Composite-Video. Zwei USB-Schnittstellen für die Wiedergabe von Musik, Fotos und Videos sowie ein Ethernet-Anschluss für den Zugriff auf DLNA-kompatible Geräte im Heimnetz und auf Angebote aus dem Internet runden die Anschlussmöglichkeiten ab. Mit einem separat erhältlichen USB-WLAN-Dongle namens UWA-BR100 lässt sich das System auch drahtlos ins Heimnetz einbinden. In Sachen Sound setzt Sony auf eine Ausgangsleistung von insgesamt 1000 Watt. Obwohl es sich um ein 5.1-Set handelt, also zwei Front-, zwei Rear- und ein Center-Lautsprecher plus Subwoofer, soll das System dank „Virtual Surround“ einen Raumklang auf 7.1-Niveau liefern. Die schlanken Lautsprecher werden mittels DCAC (Digital Cinema Auto Calibration) automatisch eingemessen und lassen sich um bis zu sechs Grad neigen, die hinteren Boxen werden drahtlos angesteuert. Im Standby nimmt das System laut Datenblatt nur 0,3 Watt Leistung auf.

Die BDV-IZ1000W sieht nicht nur gut aus, sondern sollte – zumindest legt das Datenblatt diese Vermutung nah – auch bei der Bild- und Tonqualität punkten. Wie gut das wirklich funktioniert, werden die Expertentests und die Einschätzungen der Verbraucher zeigen. Für die neue Anlage verlangt Sony knapp 1000 Euro. Wer nicht ganz so viel ausgeben will und kein 5.1-Set im Wohnzimmer braucht, findet im BDV-F700 einen möglichen Spielpartner.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Sony BDV-N9200WB schwarz BDVN9200WB.CEL

    Sony BDV - N9200WB 5. 1 Home Entertainment - System mit High - Resolution AudioErleben Sie Kinoqualität auch zu Hause ,...

Datenblatt zu Sony BDV-IZ1000W

Typ Blu-ray-Heimkinosystem
Komponenten
  • Subwoofer
  • Centerbox
  • Lautsprecher
  • Kompakt-Lautsprecher
  • Blu-ray-Receiver
  • Säulenlautsprecher

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Panasonic KIT-SC-BFT800LG HX 995 TZPanasonic SC BTT 755Metz Soundsystem 80Metz Soundsystem 100Samsung HT-C9959WPhilips HTS 7140Philips HTS5220Samsung HT-C6800Harman / Kardon BDS 300