C935IP Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test

Smartwares C935IP im Test der Fachmagazine

    • digital home

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 09/2014
    • Seiten: 1

    ohne Endnote

    Die Zeitschrift „digital home“ hat mit der C935IP eine IP-Kamera vorgestellt, mit der Hausbesitzer oder Mieter das Geschehen vor der Haustür immer im Blick haben. Abschließend bescheinigten die Redakteure der Kamera eine ausgezeichnete Verarbeitung, einfache Installation und unkomplizierte Bedienung.

    Gut gefällt auch, dass zum Lieferumfang ein Wandhalter und eine WLAN-Antenne gehören, sodass die Überwachungskamera drahtlos Verbindung mit einem Internetrouter aufnehmen kann. Praktisch sind auch die zahlreichen im Store erhältlichen Apps, mit der sich die Kamera individuell einrichten und steuern lässt. Ein Bewegungsmelder und ein Infrarotscheinwerfer sorgen dafür, dass nichts übersehen wird. Anschließend werden entweder Live-Bilder ausgegeben oder auf eine microSD-Karte aufgezeichnet.

     Mehr Details

zu Smartwares C935IP

  • Smartwares WiFi Netzwerk-Kamera C935IP Plug&Play

    Einfacher Zugriff und Steuerung via Smartphone - App! Zur Betrachtung der Live - Bilder benötigen Sie keinen PC oder ,...

  • Smartwares IP Outdoor 720P HD Plug und Play WiFi Netzwerk-Kamera mit SD-

    Einrichtung per Plug & Play, Ereignisbenachrichtung / Email Warnung Aufnahmen auf der SD - Karte sowie Live ,...

  • Smartwares IP Outdoor 720P HD Plug und Play WiFi Netzwerk-Kamera mit SD-

    Einrichtung per Plug & Play, Ereignisbenachrichtung / Email Warnung Aufnahmen auf der SD - Karte sowie Live ,...

  • Smartwares 720P HD App-Kamera mit SD-Kartenslot Aufnahmefunktion, IP66 , C935IP

    Smartwares 720P HD App - Kamera mit SD - Kartenslot Aufnahmefunktion, IP66 , C935IP

  • smartwares Outdoor Kamera, 1080 Pixel, APP-Steuerung, Micro-SD-Kartenslot C935Ip

    Diese neue 1080 Pixel Kamera für den Außenbereich hat eine leichte plug & play Installation ohne Router ,...

  • Smartwares Überwachungskamera 'C935IP'

    sendet nach Erkennung E - Mail oder Alarm, integriertes Mikrofon, einfache Einrichtung dank Plug & Play; ,...

Kundenmeinungen (29) zu Smartwares C935IP

2,7 Sterne

29 Bewertungen in 2 Quellen

5 Sterne
5 (17%)
4 Sterne
3 (10%)
3 Sterne
5 (17%)
2 Sterne
3 (10%)
1 Stern
12 (41%)

2,7 Sterne

28 Bewertungen bei Amazon.de

1 Bewertung bei Testberichte.de

  • Reinfall

    von Yrold

    Kamera nicht für den Router der Telelom geeignet (W724V) - Kundendienst kann oder will nicht weiterhelfen
    Lidl als Verkäufer ist ebenfalls überfordert
    Also lieber Finger weg

    Auf diese Meinung antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Smartwares C 935IP

Für den professionellen Gebrauch untauglich

Stärken

  1. für den Innen- und Außenbereich geeignet
  2. kabelgebundene oder kabellose Signalübertragung
  3. einfache Benutzung

Schwächen

  1. Bildqualität dürftig
  2. zu wenig Konfigurationsmöglichkeiten für professionellen Gebrauch
  3. nur 8 Meter Nachtsicht-Reichweite

Wie gut ist die Bildqualität?

Im Optimalfall soll die C935IP Bilder in HD-Auflösung liefern, doch im Vergleich mit anderen Überwachungskameras ist die Auflösung mittelmäßig bis dürftig. Auch bei voller Bandbreite genügt die Qualität nicht, um in wenigen Metern Abstand eine einwandfreie Gesichtserkennung zu garantieren. Mit einer Infrarot-Reichweite von nur 8 Metern offenbart die Cam ihre Schwächen besonders bei Dunkelheit.

Was gibt es bei der Installation zu beachten?

Die Smartwares wird inklusive Wandhalterung geliefert, um sie unkompliziert an Wand oder Decke montieren zu können. Da sie sowohl per Netzwerkkabel als auch über WLAN Signale übermitteln kann, muss im Zweifel nur ein Stromkabel gelegt werden. Softwareseitig kann man die Kamera problemlos über die kostenlose OMGuard-HD-App einrichten und auch steuern.

Wie läuft die Aufzeichnung?

Über die App lässt sich das Geschehen live mitverfolgen oder eine Aufzeichnung auslösen. Gespeichert werden die Aufnahmen auf einer SD-Karte, die in den entsprechenden Steckplatz an der Kamera gesteckt werden kann (Achtung: keine SD-Karte im Lieferumfang enthalten). Natürlich wird eine Aufnahme auch durch den integrierten Bewegungsmelder gestartet. Falls gewünscht, verschickt die Kamera daraufhin außerdem eine Mail-Benachrichtigung.

Datenblatt zu Smartwares C935IP

Features Smartphone-Fernsteuerung
Signalübertragung Funk

Weiterführende Informationen zum Thema Smartwares C 935 IP können Sie direkt beim Hersteller unter smartwaresgroup.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Sicherheit für Ihr Zuhause

digital home 4/2014 - Zum Lieferumfang der Kamera gehört neben dem entsprechenden Wandhalter auch eine WLAN-Antenne. Die IP-Kamera nimmt nämlich zusätzlich zur Anbindung via fest angeschlossenem LAN-Kabel auch drahtlos Verbindung mit dem Router auf. Freilich benötigt die Kamera noch eine Stromversorgung. Die Einrichtung geht dank Plug-and-Play schnell von der Hand. So lässt sich die Kamera ganz bequem über eine kostenlos im Appstore erhältliche Applikation einrichten und steuern. …weiterlesen