Sixsixone Evo Knee Test

(Schutzkleidung (Protektor))
  • Befriedigend (2,7)
  • 8 Tests
13 Meinungen
Produktdaten:
  • Geeignet für: Knie
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt

Tests (8) zu Sixsixone Evo Knee

    • MountainBIKE

    • Ausgabe: 10/2017
    • Erschienen: 09/2017
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Plus: sehr komfortabel; sitzt sicher und rutschfrei; sehr robuste Machart.
    Minus: Nähte geben starkem Zug nach.“

    • World of MTB

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • 25 Produkte im Test
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Sixsixone hat mit den Evo Knees einen sehr komfortablen und gut schützenden Protektor im Programm, der aber etwas besseren Halt vorweisen sollte.“

    • bikesport E-MTB

    • Ausgabe: 5-6/2013 (Mai/Juni)
    • Erschienen: 04/2013
    • 8 Produkte im Test
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Sternen

    „... Auch bei längeren Uphills stört der Protektor nicht beim Pedalieren und sitzt trotz nur eines Straps satt. Der Evo ist da, aber ein unscheinbarer Begleiter mit einem breiten Einsatzbereich. ... Obwohl der Protektor so schlank ausfällt, macht er einen robusten Eindruck. Der Schutzbereich ist mit Kevlar überzogen, der Protektor aus stabilem Cordura gefertigt. Gut für die Durchlüftung ist die riesige Aussparung an der Kniebeuge ...“

    • bike

    • Ausgabe: 8/2013
    • Erschienen: 07/2013
    • 8 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Trotz großflächigem Schutz bis ans Schienbein baut der Evo sehr schmal und bewegt sich beim Pedalieren gut mit. Das sorgt für hohen Tragekomfort. Eine dicke Naht an der Rückseite zwickt in der Kniekehle. Leider genügt ein Strap pro Schützer nicht für perfekten Halt.“

    • World of MTB

    • Ausgabe: 8/2013
    • Erschienen: 07/2013
    • 9 Produkte im Test
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Hochpreisiger, fortschrittlicher Knieschoner, der ein hohes Maß an Schutz und maximale Bewegungsfreiheit bietet.“

    • FREERIDE

    • Ausgabe: 1/2013
    • Erschienen: 03/2013
    • Produkt: Platz 3 von 5
    • Mehr Details

    4 von 6 Sternen

    „Sehr bequemer Schoner, der jedoch noch satter am Bein sitzen müsste.“

    • MountainBIKE

    • Ausgabe: 9/2012
    • Erschienen: 08/2012
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Prof-proved“

    „Nie mehr ohne! Flexible Soft-Protektoren sind Pflicht für Enduristen - und sinnvolle Sicherheitsreserve für alle Biker. Dank top Passform und gebührt dem 661 Evo Knee des Professors Empfehlung.“

    • bike

    • Ausgabe: 5/2012
    • Erschienen: 04/2012
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Plus: leicht; anschmiegsam.
    Minus: nur sehr dünne Polsterung; lose Passform.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Sixsixone Evo Knee

  • SixSixOne - Recon Knee - Protektor Gr L;M;XL schwarz

    Ultraleichter Knieschoner - Farbe: Schwarz; Gr: L; M; XL; geeignet für MountainBike; Enduro, Trial; Weitere Top - ,...

Kundenmeinungen (13) zu Sixsixone Evo Knee

13 Meinungen
Durchschnitt: (Sehr gut)
5 Sterne
10
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Datenblatt zu Sixsixone Evo Knee

Art Softpad
Geeignet für Knie
Gewicht 441 g

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Unfallversicherung World of MTB 4/2014 - Dieses Feature ist besonders angenehm, die "Hitzeschilder" können beim Pedalieren gen Gipfel sehr schnell abgenommen und im Rucksack verstaut werden. Die Schutzelemente absorbieren die Energie sehr gut, damit ist man selbst im Downhill bestens gerüstet. Eine weiche Schaumeinlage zwischen dem härteren D30-Schaum und dem Knie erhöht den Komfort spürbar. Obwohl keine Silikonstreifen eingearbeitet sind, verrutscht er nicht. …weiterlesen


Weiche Beschützer bikesport E-MTB 5-6/2013 (Mai/Juni) - Die Kniebeuge hat keine Aussparung, hier wird aber ein leichtes Mesh-Material verwendet. Dennoch wird es unter diesem Protektor recht warm. Mit einem gemittelten Restkraftwert von 12,1 kN liegt der im guten Mittelfeld. SixSixOne Evo Dezenter Begleiter Der SixSixOne Evo ist nicht der leichteste Knieschützer im Test, aber mit Abstand der schlankeste. "Anziehen und vergessen", sagte ein Kollege im Test. In der Tat. …weiterlesen