Siemens iQ 700 WT45W510 1 Test

14 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Wär­me­pum­pen­trock­ner, Kon­den­s­trock­ner
  • Strom­ver­brauch pro Jahr 235 kWh
  • Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse A++
  • Füll­menge 8 kg
  • Pro­gramm­dauer volle Bela­dung 203 min
  • Laut­stärke 65 dB
  • Mehr Daten zum Produkt

Siemens iQ 700 WT45W510 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „EcoTopTen-Empfehlung 2014“,„EcoTopTen-Empfehlung 2015“

    40 Produkte im Test

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Siemens iQ 700 WT45W510

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • AEG Wärmepumpentrockner T 9 ECOWP

Kundenmeinungen (14) zu Siemens iQ 700 WT45W510

3,4 Sterne

14 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
7 (50%)
4 Sterne
1 (7%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (7%)
1 Stern
4 (29%)

Zusammenfassung

Zum Wärmepumpentrockner Siemens WT45W510 gibt es nur wenige Käufermeinungen, die jedoch sehr positiv ausfallen. Als Hauptargumente für den Kauf nennen diese den selbstreinigenden Kondensator und den geringen Stromverbrauch, der Trockner arbeitet in der Energieeffizienzklasse A++. Die Dampfprogramme sorgen nach dem Erfahrungsbericht für knitterfreie Kleidung, auch ohne diese zuvor neu zu waschen.
Damit sinkt der Bügelberg auf ein Minimum und selbst Anzughosen und Röcke müssen nicht mehr in die Reinigung. Das Dampfprogramm „Business“ funktioniert demnach gut bzw. die Textilien lassen sich anschließend leichter bügeln. Positiv bewerten die Besitzer des Wärmetrockners zudem die leichte Bedienung und die leise Betriebslautstärke. Die Siebe sind bequem erreichbar und komfortabel zu reinigen.

3,4 Sterne

14 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Spar­sa­mes Wär­me­pum­pen­ge­rät mit brei­tem Funk­ti­onss­pek­trum

Stärken
  1. großes Programm-Repertoire mit Dampfmodus
  2. sehr guter Schutz der Luftwege gegen Verflusung
  3. unauffällige Betriebslautstärke
  4. nutzerfreundliches Bedienfeld
Schwächen
  1. aufwendige Filterreinigung nach jedem Durchlauf
  2. raue Tankoberfläche mit Verflusungsneigung
  3. spärlicher Ausguss im Wasserbehälter
  4. längere Betriebszeiten im Standardbetrieb

Trocknen

Trocknungsleistung

Das Fazit zur Trocknungsleistung fällt gut aus. Bestimmte Textiltypen und große Wäschestücke wie Bettlaken werden zwar nur bei "Schranktrocken Plus" wirklich schrankfertig. Dass die meisten Käufer ihre Rezension dennoch positiv formulieren, ist der Verlässlichkeit zuzurechnen, mit der das Gerät die Wäsche weich und knitterfrei ausliefert.

Programmdauer

Schöne Verbrauchswerte, aber längere Betriebszeiten: Laut EU-Produktdatenblatt vergehen 203 Minuten für einen Standard-Trockenzyklus im Baumwollprogramm – das liegt im kritischen Bereich ähnlicher Bautypen mit Wärmepumpe und 8-kg-Zuladung.

Lautstärke

Keine Empfehlung für Lärmempfindliche: Auf dem Herstellerdatenblatt stehen 65 dB(A) – ein Geräuschpegel, der die große Masse der Wäschetrockner repräsentiert und nur von wenigen Leisetretern unterboten wird. Heißt: Wenn Du einen verschließbaren Raum in der Wohnung oder einen Waschkeller nutzen kannst, sollte der Siemens besser genau dorthin.

Verbrauch

Stromverbrauch

Beim Energieverbrauch besteht noch Luft nach oben: Der Standardwert von 235 kWh pro Jahr, modellhaft berechnet auf der Basis von 160 Standard-Trockenzyklen, weist einen nur mittelmäßigen Verbrauchswert auf. Doch der Abstand zu den wirtschaftlichsten Geräten dieser Preisklasse fällt nur dann markant aus, wenn Du den Trockner intensiv nutzen willst.

Energieeffizienzklasse

Das EU-Label weist eine Ökoklasse aus, die nur scheinbar zu einem Spitzengerät passt. Denn die Klasse A++ wird heutzutage von vielen Trocknern übertroffen. Sogar innerhalb der besten Energieeffizienzklasse A+++ obsiegen einzelne Top-Geräte wie etwa der WT 48 Y7 W3 iQ800 beim Kräftemessen, indem sie den Grenzwert noch um einige Prozent unterbieten.

Ausstattung

Programmauswahl

An Programmen mangelt es nicht. Besondere Aufmerksamkeit verdient die Dampffunktion zum Auffrischen oder Entknittern der Kleidung. Siemens bündelt dazu Modi für etliche Anwendungs-Szenarien, die viel trocknenden Familienhaushalten nützen, die auch dicke Daunenjacken, Kopfkissen, Bettdecken oder Feinwäsche im Trockner unterbringen wollen.

Zusatzfunktionen

Mehr als Übliche: Wer es bequem haben möchte, findet in der Selbstreinigungsfunktion des Wärmetauschers einen Nutzwert, der das permanente Reinigen des Kondensators überflüssig macht. Auch gut: Eine Trommelbeleuchtung, die das Entladen dunkler Wäsche erleichtert und ein Sensor, der die Laufzeit am tatsächlichen Feuchtegrad der Wäsche ausrichtet.

Anzeigen & Signaltöne

Aus der Liste der preis- und marktüblichen Anzeigefunktionen stechen vor allem die praktische Restzeitanzeige, der Trocknungsgrad-Status und die gewählte Dampfmenge mit ihren drei Einstelloptionen als besonders erwähnenswerte Ausstattungsmerkmale hervor.

Bedienung

Reinigung & Wartung

Einen sehr guten Schutz des Filtersystems gegen das Zusetzen mit Flusen hat Siemens hier entwickelt. Im Gegenzug müssen die Flusensiebe nach jedem Durchlauf gereinigt werden, damit die Luftwege nicht verstopfen. Der Reinigungsaufwand ist hoch und der Filterzugang erschwert – und dabei gilt es, nur ja auch das Dampfsieb nicht zu vernachlässigen.

Bedienelemente

Ein gutes Beispiel für bequeme Bedienweise wird hier geboten. Komplexe Menüstrukturen, ein müdes Display oder frickelige Programmwähler müssen nach dem Konzept von Siemens offenbar nicht sein. Die Anzeigen sind großgeschrieben und die Dampfprogramme extra gekennzeichnet – und alle Zusatzfunktionen klar nebeneinander angeordnet.

von Sonja

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Trockner

Datenblatt zu Siemens iQ 700 WT45W510

Baumwolle vorhanden
Finish Wolle vorhanden
Outdoor vorhanden
Pflegeleicht/Synthetik vorhanden
Sichtfenster vorhanden
Signalton bei Programmende vorhanden
Bauart
Typ
  • Kondenstrockner
  • Wärmepumpentrockner
Bauart Freistehend
Verbrauch
Stromverbrauch pro Jahr 235 kWh
Energieeffizienzklasse A++info
Trocknen
Füllmenge 8 kg
Programmdauer volle Beladung 203 min
Programmdauer Teilbeladung 122 min
Kondensationseffizienzklasse B
Lautstärke 65 dB
Ausstattung & Funktionen
Selbstreinigender Kondensator vorhanden
WLAN-fähig fehlt
Trommelbeleuchtung vorhanden
Reversierautomatik fehlt
Startzeitvorwahl vorhanden
Endezeitvorwahl vorhanden
Restzeitanzeige vorhanden
Programmablaufanzeige vorhanden
Antivibration vorhanden
Trockenoptionen
Kurzprogramme vorhanden
Zeitprogramme vorhanden
Knitterschutz vorhanden
Schontrocknen vorhanden
Trocknungsgrade
Bügeltrocken vorhanden
Schranktrocken vorhanden
Extratrocken vorhanden
Zuwählbare Programmoptionen
Auffrischen vorhanden
Dampf vorhanden
Hemden/Blusen vorhanden
Wolle vorhanden
Fein/Seide vorhanden
Sport/Outdoor vorhanden
Bettdecken und Kopfkissen vorhanden
Gerätemaße
Breite 59,8 cm
Tiefe 59,9 cm
Höhe 84,2 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Siemens WT45 W510 können Sie direkt beim Hersteller unter bsh-group.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf