Executive Edition TW60103V Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Fas­sungs­ver­mö­gen: 1,7 l
Mate­rial: Plas­tik
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Executive Edition TW60103V

Rundum zufrie­dene Käu­fer

Dass sich nahezu alle Käufer mit einem Produkt rundum zufrieden zeigen, ist im Haushaltsbereich extrem selten. Von dieser Warte aus betrachtet, darf man dem TW60103V nur beglückwünschen. Der Wasserkocher aus der Executive-Edition-Serie von Siemens scheint daher sein Geld voll und ganz wert zu sein, und da die Anschaffungskosten nicht allzu hoch sind, hat er sich sogar einen Kauftipp verdient.

Einen Wasserkocher zu kaufen scheint auf den ersten Blick die einfachste Sache der Welt zu sein – schließlich unterscheiden sie sich nur kaum in technischer Hinsicht, sodass man sich eigentlich auf das Design konzentrieren könnte. Doch dem ist nicht so. Die meisten Schnäppchenmodelle zum Beispiel riechen mitunter tage- oder wochenlang nach Plastik, das Erhitzen dauert schier ewig, die Verarbeitung lässt zu wünschen übrigen und ach ja: tropfen tun viele auch noch.

Statt eines Zehn-Euro-Kochers sehen sich daher nicht wenige Kunden nach ernüchternden Erfahrungen nach einem zugleich guten und trotzdem preislich attraktiven Modell um – und landen nicht selten bei dem Siemens-Gerät. Denn nahezu alle Kundenbewertungen drücken eine Rundum-Zufriedenheit mit dem Wasserkocher aus, auch wenn er eigentlich nur eine Sache beherrscht: Schnell und solide Wasser heiß machen, und zwar ohne Schnickschnack. Die technischen Daten sind daher flugs erzählt: Standardgröße von 1,7 Liter, dankenswerterweise ein verdecktes Heizelement, eine Deckelautomatik sowie eine 360 Grad Basisstation, Überhitzungsschutz – fertig.

Nichts besonderes also? Stimmt, und das ist genau das Schöne am Siemens-Wasserkocher, dass er nämlich so unauffällig ist. Er scheint keinerlei nennenswerte Schwächen zu haben, ist sauber und solide verarbeitet, arbeitet recht schnell, riecht, trotz Plastikhülle, nicht, und vor allem: Er tropft auch nicht.

Kurzum: Der Siemenskocher ist die richtige Wahl für Kunden, die einen Wasserkocher kaufen wollen oder müssen und sich anschließend längere Zeit keine Gedanken mehr über ihn machen wollen. Die Investitionskosten sind mit rund 38 Euro (Amazon) zwar deutlich höher als die für ein Schnäppchengerät, aber wie heißt die alte Verbraucherregel so schön: Wer billig kauft, kauft dreimal. Und dies ist beim Siemens garantiert nicht der Fall, wie zahlreiche zufriedenen Kunden belegen. Übrigens: Passend zum Wasserkocher bietet Siemens in der Executive Edition unter der Bezeichnung TT 60103 auch einen Toaster an, der ebenfalls recht attraktiv ist und auf zahlreiche positive Kundenbewertungen verweisen kann: Er kostet 33 Euro (Amazon).

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • SIEMENS Wasserkocher TW71005, 1,7 l, 2200 W

Passende Bestenlisten: Wasserkocher

Datenblatt zu Siemens Executive Edition TW60103V

Fassungsvermögen 1,7 l
Material Plastik
Technik Heizplatte
Ausstattung
  • Abschaltautomatik
  • Überhitzungsschutz
  • Kalkfilter
  • Kontrollleuchte
  • Verdecktes Heizelement
  • Kabellos
  • Wasserstandsanzeige

Weiterführende Informationen zum Thema Siemens Executive Edition TW60103V können Sie direkt beim Hersteller unter bsh-group.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: