LW-440 (NX-1308-919) Produktbild
  • Gut 2,3
  • 2 Tests
  • 64 Meinungen
Gut (2,1)
2 Tests
Befriedigend (2,6)
64 Meinungen
Typ: Ver­duns­ter
Raumgröße: 40 m²
Automatikbetrieb: Nein
Tankgröße: 2,25 l
Timer: Ja
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Sichler LW-440 (NX-1308-919) im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,2)

    6 Produkte im Test

    Funktion (50%): „gut“ (1,5);
    Handhabung (30%): „ausreichend“ (3,5);
    Verarbeitung (10%): „befriedigend“ (2,5);
    Ökologie (5%): „gut“ (1,5);
    Sicherheit (5%): „sehr gut“ (1,0).

zu Sichler LW-440 (NX-1308-919)

  • Sichler Haushaltsgeräte Mobiles Klimagerät: Design-Verdunstungs-

    Geringer Stromverbrauch • 3 Kühlstufen • 2, 25 Liter Tankvolumen • Reinigt, kühlt und befeuchtet • 7, 5 - Stunden - ,...

  • Sichler Haushaltsgeräte Design-Verdunstungs-Luftkühler mit Ionisator LW-440,

    Kühlt stromsparender als eine Klimaanlage, reinigt und befeuchtet Industrie - bewährte Technologie sorgt für frischen ,...

Kundenmeinungen (64) zu Sichler LW-440 (NX-1308-919)

3,4 Sterne

64 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
19 (30%)
4 Sterne
16 (25%)
3 Sterne
12 (19%)
2 Sterne
6 (9%)
1 Stern
12 (19%)

3,4 Sterne

64 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Ähnliche Produkte im Vergleich

Sichler LW-440 (NX-1308-919)
Dieses Produkt
LW-440 (NX-1308-919)
  • Gut 2,3
3,4 von 5
(64)
5,0 von 5
(1)
3,1 von 5
(30)
Technische Informationen
Typ
Typ
Verdunsterinfo
Zerstäuber
Verdunsterinfo
Raumgröße
Raumgröße
40 m²
35 m²
k.A.
Befeuchten
Automatikbetriebinfo
Automatikbetriebinfo
fehlt
k.A.
fehlt
Befüllen
Tankgröße
Tankgröße
2,25 l
4,5 l
20 l
Funktionen
Timerinfo
Timerinfo
vorhanden
k.A.
vorhanden
Luft- & Wasserhygiene
Kalkfilterinfo
Kalkfilterinfo
k.A.
k.A.
fehlt
Produkt ansehen Produkt ansehen

Einschätzung unserer Autoren

Sichler LW440 (NX1308919)

Kühlt mini­mal und nur im nahen Umkreis des Geräts, ist aber spar­sam und leise

Stärken

  1. geringer Installationsaufwand
  2. versprochene Leistung wird auch erbracht
  3. kinderleichte Bedienung
  4. geringer Energieverbrauch

Schwächen

  1. bleibt unter der Leistung eines Kompressor-Klimageräts
  2. Verdunstungskühlung nur in trockenen Räumen sinnvoll

Erfrischt kleine bis mittlere Räume mit „angenehmer Brise“

Wenn leichte Brise, geringer Installationsaufwand und sparsamer Betrieb zusammentreffen, werden in Testmagazinen meist Luftkühler wie der W 440-NX honoriert. Auch wenn das Modell von Sichler in puncto Kühlleistung nicht an ein fest installiertes Klimagerät heranreicht, macht das nur 5,8 kg schwere Gerät seine Sache gar nicht so schlecht. Im Test lobt man die Erfrischung, die es mithilfe von simpler Verdunstungskälte erzeugt, als „angenehm kühle Brise“, zu erzielen mit einfachster Bedienung sowie geringem Investitions- und Installationsaufwand.

Den Luftdurchsatz des größeren Bruders LW-550 schafft es nicht, empfiehlt sich mit seinem Luftvolumen von 700 Kubikmetern pro Stunde aber durchaus für kleine bis mittlere Räume, wie es im Testfazit heißt. Trotz simpler Technologie, vergleichbar mit dem eines Ventilators, der warme Luft durch ein wassergetränktes Polster saugt, weist er technische Details vor, die nach etwas Komfort aussehen. So wirkt ein Ionisator zusätzlich gegen Keime und Gerüche und gesteuert wird es nach Wahl am Gerät selbst oder über eine Fernbedienung.

Wie steht es um den Kühlungseffekt des Billiggeräts?

Wer meint, sich das gute Gefühl, einen besonders sparsamen Kühler für schwül-heiße Sommertage zu wählen, zu einem Preis von nur rund 120 Euro verschaffen zu können, sieht sich enttäuscht: Infolge der Wasserverdunstung steigt die Luftfeuchtigkeit noch etwas an, was die Erträglichkeitsgrenze überhitzter Raumluft weiter senkt; manche Käufer stellen den Nutzen des Luftkühlers sogar komplett in Frage. Der Vergleich mit ähnlich bepreisten Modellen wie Tristar AC-5491 oder OneConcept MCH-2 V2 legt nahe, dass diese Geräte beim Herunterkühlen von Räumen unter den Möglichkeiten mobiler Klimageräte bleiben: zwar sparsamer und leiser, weil ohne Kompressortechnik, aber effektiv nur im Umkreis von mehr als einem Meter um das Gerät. Wo die Luftfeuchte ohnehin schon hoch ist oder die Hitze sich staut wie etwa in Dachgeschossräumen, zieht man aus Modellen wie dem Sichler keinerlei Nutzen. Dann liefert jeder bessere Ventilator mehr frische Luft als das W 440-NX, noch dazu preisgünstiger und angenehmer, wie von Kundenseite bestätigt wird.

 

Datenblatt zu Sichler LW-440 (NX-1308-919)

Technische Informationen
Typ Verdunsterinfo
Raumgröße 40 m²
Leistungsaufnahme 65 W
Befeuchterleistung 170 l / 24h
Kühlstufen 3
Befeuchten
Nebelausstoß 170 ml/h
Luftumwälzung 700 m³/h
Automatikbetrieb fehlt
Schaltstufen 3
Befüllen
Tankgröße 2,25 l
Geeignet für destillliertes Wasser vorhanden
Geeignet für Leitungswasser vorhanden
Aromabehälter für Duftzusätze fehlt
Automatische Wasserzufuhr fehlt
Wasserstandsanzeige fehlt
Funktionen
Wasservorwärmung fehlt
Abschaltautomatik fehlt
Einstellbarer Feuchtigkeitsgrad fehlt
Fernbedienung vorhanden
Timer vorhanden
Nachtabsenkung fehlt
Luft- & Wasserhygiene
Luft-Ionisierung vorhanden
UV-Entkeimung fehlt
Wasser-Ionisierung vorhanden
Staubfilter vorhanden
Geruchsfilter vorhanden
Selbstreinigungsfunktion fehlt
Maße & Gewicht
Breite 32 cm
Höhe 68 cm
Tiefe 20 cm
Gewicht 5,8 kg
Kabellänge 1,6 m
Weitere Produktinformationen: 3 Kühlstufen

Weiterführende Informationen zum Thema Sichler LW440 (NX1308919) können Sie direkt beim Hersteller unter sichler-haushaltsgeraete.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Sichler LW-550 (NC-5769-919)Stadler Form AG EvaMedisana PR-H 90Philips HU4813/10Philips HU4811/10TaoTronics TT-AH006Sparoma SP-203Beurer LB 37Honeywell HH210Steba LB 9