Ø Gut (2,1)

Test (1)

Ø Teilnote 2,1

Keine Meinungen

Sharp XL-HF200PH im Test der Fachmagazine

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 8/2010
    • Erschienen: 07/2010
    • Produkt: Platz 4 von 7

    „gut“ (2,1)

    „Plus: Sauber verarbeitet; Funktionsumfang; Tiefer Bass; Maximallautstärke.
    Minus: Fehleranfälliges Laufwerk; Mangelnder Biss.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • SHARP XL-B510 (BK) Micro Sound System, UKW Radio, 40W,

    Komplettlösung für alle Hörbedürfnisse: Micro Sound System mit USB Playback, Bluetooth - Technologie zum kabellosen ,...

Einschätzung unserer Autoren

XL-HF200PH

Für CD, USB, iPod & iPhone

Der kürzlich vorgestellten Kompaktanlage XL-HF200PH hat Sharp nicht nur ein CD-Laufwerk und eine USB-Schnittstelle, sondern außerdem eine Dockingstation für das Zusammenspiel mit iPod und iPhone verpasst.

Mit Blick auf die Vorderseite entdeckt man neben der bereits erwähnten USB-Schnittstelle einen Aux-Eingang sowie einen Kopfhöreranschluss. An der Rückseite wartet ein zusätzlicher Line-Eingang (zwei Cinch-Buchsen) auf externe Zuspieler. Die Anlage kommt mit MP3- und WMA-Dateien zurecht, wobei die Dateien wahlweise per USB oder über das frontseitige CD-Laufwerk von einer gebrannten Scheibe (CD-R, CD-RW) eingelesen werden. Wer iPod oder iPhone besitzt, platziert den Player oben auf dem Gerät. Die Akkus der eingesetzten Geräte werden mit neuer Energie versorgt, Pluspunkte kassiert das Dock für die Staubschutzklappe. Mit an Bord ist ferner ein RDS-fähiger FM-Tuner, der 40 Stationsspeicher bereithält. In Sachen Sound darf man sich auf eine RMS-Ausgangsleistung von 2 x 50 Watt, auf diverse Equalizer-Presets und auf separate Regler für Bässe und Höhen freuen. In den beiden knapp 15 Zentimeter hohen 2-Wege-Bassreflex-Lautsprechern verrichten je ein Mitteltieftöner und eine Hochtonkalotte ihren Dienst. Wer sich im unteren Frequenzbereich mehr Druck wünscht und die Lautsprecher entlasten will, greift auf den Vorverstärkerausgang zurück und stellt dem System einen aktiven Subwoofer zur Seite. Pluspunkte gibt es zu guter Letzt für den Video-Ausgang, über den man Filme vom iPod im Großformat am Fernseher anschauen kann. Zum Lieferumfang der in Silber-Schwarz beziehungsweise Schwarz-Schwarz erhältlichen Anlage gehört eine Fernbedienung samt Batterien.

Hinter der etwas sperrigen Bezeichnung XL-HF200PH verbirgt sich eine wirklich anschlussfreudige Kompaktanlage. Zwar sind Aux-Eingang, USB-Schnittstelle und vielleicht auch ein iPod-Dock in dieser Klasse fast schon obligatorisch, einen Video- und einen Subwoofer-Ausgang besitzen hingegen die wenigsten. Bei amazon schlägt die schwarze Version derzeit mit 210 Euro, die silberne mit 214 Euro zu Buche. Die UVP liegt bei 249 Euro.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sharp XL-HF200PH

Komponenten
CD-Player fehlt
CD-Receiver vorhanden
Receiver fehlt
Plattenspieler fehlt
Fernbedienung vorhanden
Leistung
Leistung (RMS) 100 W
Netzwerk
LAN fehlt
Anschlüsse
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) vorhanden
Kopfhörer vorhanden
Phono fehlt
Antenne fehlt
Subwoofer vorhanden
Digital
USB vorhanden
Digitaler Audio-Eingang fehlt
Kartenleser fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Yamaha CRX-040Sony CMTMX700NiOnkyo CS545Samsung MM-C330Grundig Ovation 3 CDS 8000 ENCGrundig UMS 4950iPSharp XL-DH 20 NHSony WHG-SLK1iAldi Nord / Medion Life P64071 (MD 83013)Yamaha PianoCraft MCR-550