Sharp Pantone 5 107SH Test

(WLAN-Handy)
Pantone 5 107SH Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 3,7"
  • Auflösung Hauptkamera: 5 MP
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Pantone 5 107SH

Ob das Atomkraftwerk neben mir leckt?

Die Japaner sind schon ein ausgesprochen innovationsfreudiges Völkchen. In keinem anderem Land der Erde werden die Handys mit solch einer Anzahl an mehr oder weniger nützlichen Zusatzfunktionen zugepfropft wie dort. Und es werden immer neue Gimmicks gefunden, die man in die nächste Smartphone-Generation mit einfließen lassen kann. Diesmal ist man allerdings vielleicht ein wenig über das Ziel hinausgeschossen. Oder doch nicht? Braucht jemand einen Geigerzähler in seinem Handy?

Wenn die Antwort „Ja“ lautet, sollte man sich das Sharp Pantone 5 107SH einmal näher ansehen. Denn hier wurde ohne Scherz ein waschechter Geigerzähler integriert, der das Level der Radioaktivität in der Umgebung misst. Gestartet wird die dazugehörige App durch den Druck auf einen nicht zu übersehenden Spezialbutton auf der Vorderseite des Mobiltelefons. Die Ermittlung des jeweiligen Strahlungswertes soll dann nicht länger als 10 Sekunden dauern. Wenn man also schon immer einmal wissen wollte, ob das Atomkraftwerk in unmittelbarer Nähe des eigenen Hauses leckt oder wie stark das Gemüse im Supermarkt strahlt, dann ist das Pantone 5 sicher die richtige Wahl.

Natürlich hat das Gerät einen durchaus ernsten Hintergrund: Die Reaktorkatastrophe im japanischen Fukushima 2011 hat nicht nur große Gebiete radioaktiv verseucht, sondern nachweislich auch erhöhte Strahlendosen selbst im überregional verkauften Obst und Gemüse nach sich gezogen. Ob der Geigerzähler jedoch wirklich einen verwertbaren Nutzen mit sich bringt oder schlicht ein Spiel des Herstellers mit der Angst der Verbraucher ist, muss wohl jeder für sich selbst entscheiden. In jedem Fall soll das Gimmick auch tatsächlich halbwegs genau funktionieren.

Die restliche Technik des Sharp Pantone 5 107SH ist dagegen eher Mittelmaß. So wird das Handy über einen 3,7 Zoll großen WVGA-Touchscreen bedient und von einem 1,4 GHz schnellen Single-Core-Prozessor angetrieben. Das Smartphone ist - wie in Asien mittlerweile fast üblich - wasserabweisend gebaut und bietet eine 4-Megapixel-Kamera auf der Rückseite. Als Betriebssystem kommt die neueste Android-Version 4.0 Ice Cream Sandwich zum Einsatz.

Ob es das Gerät auch in Europa zu kaufen geben wird, ist noch unbekannt. Wie bei TV-Handys muss das eher in Zweifel gezogen werden. Andererseits haben es zuletzt selbst die Beamer-Handys nach Deutschland geschafft und auch Sharp möchte weltweit wieder präsenter auftreten. Lassen wir uns also überraschen.

zu Sharp Pantone 5 107SH

  • SHARP B10 Black 3/32 GB Dual-SIM Android Smartphone + HD-TV Aktion*

    - Farbe: schwarz - 1, 5 GHz Mediatek MT6750 Octa - Core - Prozessor - 13 Megapixel Hauptkamera - 14, 5 cm (5, ,...

  • Alcatel 5V 5060D (spectrum blue) Dual, 5060D-2Balwe2

    Genießen Sie ein 15, 75 cm (6, 2 Zoll) HD + 19: 9 - Display mit einem Gehäuse - zu - Bildschirm - Verhältnis von 83, ,...

Datenblatt zu Sharp Pantone 5 107SH

Ausgeliefert mit Version Android 4
Bauform Barren-Handy
Bedienung Touchscreen
Betriebssystem Android
Displaygröße 3,7"
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Prozessor-Leistung 1,4 GHz
Prozessor-Typ Single Core
WLAN vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen