Sharp Aquos SH8298U 3D Test

(4-Zoll-Smartphone)
Aquos SH8298U 3D Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 4,2"
  • Auflösung Hauptkamera: 8 MP
  • Akkukapazität: 1240 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Aquos SH8298U 3D

Androide mit 3D-Display und 3D-Kamera

Das Thema 3D hat die diesjährige IFA in Berlin vollkommen dominiert. Sowohl bei den Fernsehern als auch bei den Handys gab es kaum etwas anderes, das so aggressiv beworben und von den Medien so intensiv beachtet wurde. Dabei hält sich die Anzahl der existenten 3D-Geräte zumindest im Handy-Bereich derzeit noch in engen Grenzen. Da wären zum einen das HTC EVO 3D und das LG Optimus 3D, die beide auf die gleiche Technik setzen, und zum anderen das bislang nur in Gerüchten auftauchende Samsung Galaxy 3D. Nun wurde mit dem Sharp SH8298U 3D aber endlich ein weiteres Android-Smartphone vorgestellt, das zudem nicht nur über ein 3D-Display verfügt, sondern auch über eine 3D-Kamera.

Wie bei Handys üblich soll das immerhin 4,2 Zoll messende Display die 3D-Erfahrung ganz ohne Brille transportieren. Darüber hinaus wird es mit einer qHD-Auflösung recht ordentliche Bilder anzeigen. Wer eigene 3D-Inhalte produzieren möchte, kann zudem auf die Dualkamera mit 8 Megapixeln Auflösung zurückgreifen. Dabei dürfte es sich aber wie bei den bisherigen Versuchen dieser Art mehr um eine Alibifunktion handeln, denn bei dieser Technik werden ganz einfach zwei Fotos aus leicht versetzten Winkeln geschossen, die dann ähnlich einem Kippbild übereinander gelegt werden und eine Bewegung oder räumliche Tiefe des fotografierten Objektes vorgaukeln sollen. Wirklich überzeugend ist das aber noch nicht und es ist nicht zu erwarten, dass sich das mit dem Sharp-Handy ändern wird.

Anders sieht das bei dem Display aus, zumindest auf den Konkurrenzgeräten wirken professionell erstellte 3D-Videos schon sehr ordentlich. Entsprechend gespannt dürften die Fans der 3D-Technik auch auf dieses Handy warten. Dabei lesen sich auch die restlichen Daten recht ordentlich: Die Rede ist von einem 1,4 GHz starken Snapdragon-Prozessor, 512 Megabyte RAM-Speicher, einem dezidierten Grafikprozessor Adreno 205, 2 Gigabyte internem Speicher und Android 2.3 als Betriebssystem. Einzig der nur 1.240 mAh fassende Akku passt da überhaupt nicht ins Bild.

Ob wir das Handy ebenfalls zu Gesicht bekommen, steht noch in den Sternen. Sharp hat vor gar nicht so langer Zeit angekündigt, alle Geräte seiner Aquos-Baureihe künftig als „Global Smartphones“ zu konzipieren und entsprechend zu vertreiben. Tatsächlich verfügt auch das Sharp SH8298U 3D über ein GSM-Modul, ist hier also problemlos verwendbar. Genauso Fakt ist aber auch, dass es bislang trotz dieser Ankündigung noch keines der Geräte hierher geschafft hat. Hoffen wir das Beste – Konkurrenz belebt schließlich das Geschäft.

zu Sharp Aquos SH8298U 3D

  • Sharp B10 32 GB 5.7 Zoll (14.5 cm) Dual-SIM Android? 7.0 Nougat 13 Mio.

    Doppelobjektivkamera: Holen Sie das Beste aus der Sharp B10 Dual - Weitwinkelkamera heraus und fangen Sie die ,...

  • Alcatel 5060D-2BALWE2 5v Smartphone (15.74 cm (6.2 Zoll), 12 MP + 5 MP Kamera,

    Technisch: einwandfreier Zustand - Optisch: keine Gebrauchsspuren -  Lieferumfang: Original - Originalverpackung ,...

Datenblatt zu Sharp Aquos SH8298U 3D

Akkukapazität 1240 mAh
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Ausgeliefert mit Version Android 2
Bauform Barren-Handy
Bedienung Touchscreen
Displaygröße 4,2"
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Prozessor-Leistung 1,4 GHz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen